notebooksbilliger.de
Seite 20 von 50 ErsteErste ... 10121314151617181920212223242526272830 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 496
Like Tree20Likes

Android 2.2/2.3 Auf Nexoc Pad 7

Dies ist eine Diskussion über 'Android 2.2/2.3 Auf Nexoc Pad 7' in dem Android Software Forum, Teil der TABLET-PC SOFTWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; @xxliftsupxx ich danke Dir für den Hinweis. Eigentlich hab ich es mir auch schon gedacht . Hab aber keine Spec ...

  1. #191
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    @xxliftsupxx
    ich danke Dir für den Hinweis. Eigentlich hab ich es mir auch schon gedacht . Hab aber keine Spec für den HT 7 gefunden. Deine Bastelei teste ich natürlich gleich mal. Hört sich irgendwie ganz gut an. Geht der Touch ???

    Gruß Albus

    Anm: Touch geht übrigens genau so wenig, wie bei den anderen Versionen . Links oben und Wifi ist bei mir sehr instabil. Ich kann im Moment keine Veränderung gegenüber unserer Froyo Version feststellen. Habe aber auch nur kurz angetestet
    Geändert von Albus (20.05.2011 um 20:22 Uhr)

  2. #192
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    21

    Standard

    Jepp ...Wifi iss noch nen Probs... und Akkuleistung momentan....
    SD Mount funzt dagegen sehr gut....
    Wollt eigentlich ne Cyanogen Version zum laufen bringen jedoch macht der Kernel mir Problem...bzw. muß mal den Touchtreiber anpassen...

    Soll auch nur zum Testen sein und vielleicht versucht sich der ein oder andere auch daran ;-)

  3. #193
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120

    Standard

    @ xxliftsupxx

    ist schon ok, aber ich verstehe einfach nicht warum wir die Kernprobleme Touch und Wifi nur unzureichend hinkriegen. Solange wir diese beiden Dinge nicht "packen" sind die anderen Verbesserungen eigentlich nur Makulatur und wie ich finde ein bischen Zeitverschwendung. Pardon, wenn ich das so hart sage, aber der Touch ist unser einziges Eingabegerät und die Wifi unsere einzige "Verbindung zur Außenwelt". Um einen Vergleich mit einem Auto zu ziehen "Was interessiert mich der Knopf meiner Klimaautomatik im Auto, wenn ich keine Felgen und Reifen von meinem Händler für die Karre kriege."

    Warum kann man zum Beispiel diese Teile nicht aus der 2.3 Version einbauen ??? (Autovergleich - Schrottplatz ) Da funktioniert der Touch und auch Wifi !! Ich kanns leider nicht, sonst hätte ich es selbst schon probiert. (Autovergleich -Mechatroniker sollte es machen)

    (Ich brauche übrigens gern Vergleiche rund ums Auto, da dort jeder versteht, was ich meine)

    Gruß Albus

  4. #194
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallo Albus...
    ganz recht es ist nicht so einfach ...und ich bin eigentlich gelernter Kfz-Mech. ;-)...(mache derzeit niche mehr)
    Für mich ist es noch schwerer da ich mich gerade in die Materie erstmals beschäftige! Eigentlich bin ich eher der Java,Php,Html Proggi daher auch neuland für mich und Android besitze ich dennoch nicht soooo lange...aber es überzeugt mich gerade weil es OpenSource iss...

    Mit dem Touch stellte ich mir auch einfacher vor...jedoch wenn der Unterschied zwischen 2.3 und 2.2 oder 2.1 nicht so zu bemerken ist sind doch schon enorme veränderungen... ein Image selber zu bauen ist Sinnlos also muß man ein schon bestehendes System nutzen welches halbwegs funzt und dieses anpassen...nun ist der Ablauf aber etwas kompliziert...wie ich das so feststelle... manchmal macht man vielleicht den richtigen schritt aber dafür funzt was anderes nich...und von Archos direkt übernehmen geht auch nicht....da es doch zu unterschiedliche Kompos sind wie Wifi und Touch...dazu kommt das es im cramsfs blöde ist das mein kein schreibzugriff auf system hat...sonst könnte man einiges schon so einfacher Händeln...gleich per Pad

    Zudem brauch man zwei systeme - ein windows und ein linux system... also man entpackt die update.img unter Window... nun hat man mehrere *.img files wie Boot - System usw. diese lassen sich jedoch nur unter linux ähm entpacken so das man eine Ordnerstruktur hat wie sie im Androidsystem zu sehen ist... nun beschäftigt man sich mit unzähligen dateien wobei man nicht kennt welche Datei bsp. Treiber Touch zuständig ist...und nun fängt das große basteln an...dann bearbeitet man vielleicht noch das Framework um sachen anzupassen menü usw. dafür braucht man dann wiederum andere Kenntnisse...usw.
    Manche Dateien kann man nicht einfach bearbeiten und wieder speichern - nein dies brauchen noch nen CRC check...dann braucht man wieder nen Paket dafür unter Linux usw. also es ist ne ziemlich schwierige sache...wo sehr viel zeit nur mit packen und entpacken und flashen und zerflashen und unbricken per Hardcoremode flöten geht....;-)

    So nun auf deutsch "Such mal die Passende Mutter aus nem Container voller Muttern, wo du die passende Schraube noch nicht kennst?!" ;-)

  5. #195
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120

    Standard

    @ xxliftsupxx
    das ist schon klar, dass das nicht so leicht ist, sonst könnt es ja jeder

    Ich muss allerdings für mich persönlich eine Entscheidung treffen ,die zum Thema hat " Bekommen wir es überhaupt hin "??? Da ich ein Pad aber auch beruflich einsetzen will und das Nexoc für mich eigentlich nur ein erster Test mit Android ist, werde ich wohl die Entscheidung treffen, mir ein neues Pad mit mehr Power und einem bestehenden Betriebssystem aktueller Prägung zuzulegen. Die version 1.5 ist für meine Zwecke unbrauchbar. Das habe ich jedenfalls bereits gelernt und war mir die 75 Euro auch wert. Das Nexoc sehe ich jetzt nur noch als "Spielzeug" an, um vielleicht mal neue Apps außerhalb der professionellen Linie zu testen. Natürlich werde ich auch weiterhin mit Euch hier "flashen" und meine Kommentare abgeben sowie die Geschichte hier weiter verfolgen. Um bei meinem Autovergleich zu bleiben : Ich werde mir also einen Por... kaufen und nicht mehr versuchen in einen Käfer den Por...motor einzubauen, obwohl das ja mal möglich war. (Kann ich bezeugen)

    Gruß Albus

  6. #196
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    21

    Standard

    @Albus dann nimm nen Motorola Xoom ;-) geiles ding... Android 3.0

    @all hier mal ne Übersicht unter windows...wußte gar nicht das Cramfs auch unter Windows möglich ist....
    MP4 Nation Forums • View topic - Android-Rockchip Modding Tutorial

  7. #197
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Alter
    41
    Beiträge
    137

    Standard

    Wow das hat aber nen stolzen Preis, wäre mir für ein Tablet zu viel.
    Ich hätte mir wenn ein besseres wahrscheinlich das Archos Pad 7 v2.0 gekauft.

  8. #198
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120

    Standard

    Hi,
    ich will mich jetzt in diesem Forum nicht über Wettbewerbgeräte auslassen aber meine Idee geht in Richtung 8 Zoll. Das Xoom ist mir als Pad einfach zu groß und unhandlich. Ich hab es bereits mal kurz angetestet. . Es ist natürlich auch kein Schnäppchen. Das ist schon richtig. , .

    Nein, es ist mir einfach zu groß. Ich brauche auch keine Statussymbole wie IPAD2 o.Ä. Ich denke da ehr so an ein Apad 816 oder so. Hat m.W. 1.2 Ghz und "flitzt" auf einen Samsung Prozessor. Mal sehn, werde mal meine guten Kontakte "in das Reich der Mitte" nutzen. Die Jungs sollten eigentlich ihren Markt kennen und mir etwas empfehlen (und natürlich auch beschaffen) können.

    Gruß Albus

  9. #199
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    So, jetzt habe ich auch mal fast alle durch und kann meine Meinung dazu ab geben. Auf jeden fall hat das Flashen etwas Positives, aber dazu später.

    Windroid
    Sieht ganz toll aus mit dem Windows Icons aber wenn die vorinstallierten Apps auch Windows Icons hätten und die Leiste oben sich unten befinden würde, jaaa dann wäre es echt klasse . Das einzige was komisch war das der Touchscreen beim ersten Start nicht richtig funktioniert hat. Ein Neustart behebt aber das Problem. Ansonsten lief alles super. Freue mich schon auf weitere Versionen dieser Rom.

    TKI Archos7HT auf Nexoc v.3 (1.5)
    Diese Rom scheint super zu laufen (W-Lan, Internet usw) Einen Unterschied zum Originalen Nexoc Rom konnte ich nicht feststellen. Der Startsplash Screen und die obere Leiste sehen ein wenig anders aus.

    Bulldogs Froyo (2.2)
    Der erste Start dauerte sehr sehr lange, aber wenn es läuft, dann läuft es. Bis man eben einige Apps auf gemacht hat, dann merkt man das es langsam in die Knie geht. Ist ebne kein Ferrari das Pad. Dennoch schön zu sehen das dieses Pad auch 2.2 drauf hat. Vielleicht sollte man einen Ressourcen schonenden Launcher ein bauen wie zb der HeLauncher oder der neue MyLauncher. Und den Touchscreen beheben.
    Also auf jeden Fall dran bleiben.

    Bulldogs Gingerbread (2.3)
    Nicht getestet da es sich kaum vom 2.2 unterscheidet.

    Und nun zum Positiven. Nach dem zurück Flaschen auf das Originale 1.5 ist das Problem mit dem Market und dem Ausschalten auf einmal weg . Finde ich gut, warum auch immer das so ist.

    Auf jeden Fall ist das echt klasse. Ich würde auch gerne eine Version mit eigenen Icons machen, doch ich weiß nicht wie man die Update.img Files Entpackt und wieder zusammen packt. Die APK Files kann man ja einfach mit WinRar öffnen und die ganzen Icons einsehen. Währe schön wenn jemand mir da mal einen Link zu einer Anleitung schicken kann.

    MfG
    Maik

  10. #200
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Alter
    41
    Beiträge
    137

    Standard

    www.cyberport.de
    Bist Du sicher mit dem Ausschalter?
    Vielleicht bist Du im Market nicht mehr angemeldet.
    Kann sein das Du Dich nach dem flashen erst wieder anmelden mußt.

LinkBacks (?)

  1. 27.06.2015, 16:37
  2. 20.03.2015, 13:09
  3. 17.02.2015, 12:57
  4. 07.10.2014, 23:22
  5. 15.11.2013, 15:49
  6. 29.10.2013, 00:04
  7. 27.10.2013, 00:32
  8. 16.10.2013, 21:58
  9. 28.08.2013, 02:45
  10. 11.05.2013, 13:24
  11. 22.11.2012, 20:43
  12. 01.11.2012, 22:21
  13. 01.11.2012, 12:12
  14. 25.08.2012, 02:47
  15. 19.08.2012, 20:32
  16. 10.08.2012, 20:50
  17. 19.07.2012, 21:10
  18. 21.06.2012, 19:59
  19. 26.05.2012, 01:08
  20. 09.05.2012, 02:05
  21. 02.05.2012, 23:33
  22. 30.04.2012, 16:01
  23. 05.04.2012, 11:04
  24. 29.03.2012, 23:49
  25. 13.03.2012, 13:39
  26. 07.01.2012, 14:32
  27. 01.01.2012, 17:21
  28. 20.12.2011, 17:20
  29. 12.12.2011, 16:53
  30. 20.10.2011, 14:43
  31. 16.10.2011, 18:23
  32. 08.10.2011, 13:10
  33. 21.08.2011, 13:11
  34. 15.08.2011, 12:28
  35. 12.08.2011, 19:01
  36. 03.08.2011, 17:38
  37. 06.06.2011, 23:35
  38. 23.05.2011, 09:00
  39. 16.05.2011, 00:07
  40. 02.05.2011, 06:22

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Nexoc Pad 7
    Von Phantom im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 678
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 09:39
  2. Problem Nexoc 2 pad
    Von xxlovegirlxx im Forum Android Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 02:57
  3. Frage Nexoc Pad 7 auf Android 2.2 updaten
    Von Gast im Forum Android Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 17:23
  4. Artikel: Nexoc Pad 7 Android Mobile Internet Pad
    Von Obi Wan im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 19:10
  5. Artikel: Nexoc Pad 7 Android Mobile Internet Pad
    Von Obi Wan im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 11:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!