notebooksbilliger.de
Seite 34 von 50 ErsteErste ... 24262728293031323334353637383940414244 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 496
Like Tree20Likes

Android 2.2/2.3 Auf Nexoc Pad 7

Dies ist eine Diskussion über 'Android 2.2/2.3 Auf Nexoc Pad 7' in dem Android Software Forum, Teil der TABLET-PC SOFTWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Zitat von kar Wollte eigtl. ganz von Windows wegkommen und denke schon, das interessiert irgendwo auch den ein oder anderen, ...

  1. #331
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Zitat Zitat von kar Beitrag anzeigen
    Wollte eigtl. ganz von Windows wegkommen und denke schon, das interessiert irgendwo auch den ein oder anderen, wie man fernab v. Microsoft Windows flashen kann...
    Bin das Internet rauf und runter gelaufen und habe kein Tool zum flashen unter Linux/Ubuntu oder Debian gefunden.
    Bis mir das jemand mit der Hardware Reanimation erklären kann werde ich da auch nicht mit irgendwelchen Systemtools experimentieren können.
    Lediglich das entpacken der Images geht unter Linux,- aber auch nicht alle davon (obwohl alle mit der Endung .img versehen sind, scheint es sich um gänzlich verschiedene Archive zu handeln..)^^.
    Und dadurch ist z.B. zum Ändern der Images scheinbar ein ständiger Wechsel zwischen Linux und Windows nötig (Oder eben eine virtuelle Linux-Maschine unter Windows mit gemeinsamen Netzlaufwerk,- oder vice versa eine VirtualBox Windows-Maschine unter Linux).
    Ich lasse mich da sehr gerne korrigieren..

    Gruß,
    Micha

    P.S.: Ich finde das überhaupt nicht verkehrt - ist ja mühselig ständig den Rechner rauf und runter zu fahren und die Daten hin und her zu schieben... (Jaja, oder gemeinsamen Dateizugriff - trotzdem lästig)

  2. #332
    kar
    kar ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11

    Standard

    Linux ist ja ein anderes Betriebssystem neben Windows. Verstehe nicht, wieso für Windows eine Lösung existiert, aber an vergleichbarem unter Linux anscheinend nicht gedacht wurde.

    Nochetwas, es wurde ja im Thread schon erwähnt, das es ein französisches Android 2.2 Rom gibt, was besser funktioniert.

    Weiß vielleicht jemand, aus welcher Quelle das Rom stammt? Und falls ja, ob es von der Quelle auch neuere Rom's gibt?

  3. #333
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Alter
    41
    Beiträge
    137

    Standard

    Du weißt schon das es für das Tablet keinen gescheiten offiziellen Support gibt?
    Wer soll denn da was für Linux entwickeln?
    Es ist nun mal so das fast alles für Windows entwickelt wird.
    Linux ist ein System das wie Android hinter Windows steht, die kommen beide nicht an Windows ran.


    Sich jetzt hier tagelang drüber aufzuregen bringt auch nichts.
    Da könnte ich mich genauso aufregen warum mein GTA4 das für Windows entwickelt wurde, nicht auf meinem Android Tablet läuft.

  4. #334
    kar
    kar ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11

    Standard

    Nun, das mit dem fehlenden Linux-flashen-Support ist ein Problem, das Android Tablets betrifft. Und das, obwohl Android ja selbst eine Linux Distri ist. Nur so am Rande...

    Aber, ich möchte an der Stelle schon anmerken, Linux steht nicht hinter Windows. Es mag zwar weniger verbreitet sein, das stimmt. Das hat aber nichts mit Qualität zu tun! Genauso gut könnte man hier einen Vergleich zwischen der Blöd-Zeitung u. der Taz ziehen!

  5. #335
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Alter
    41
    Beiträge
    137

    Standard

    Linux steht sehr wohl hinter Windows, weil es eben nicht die Vielfalt an Software unterstützt die Windows unterstützt.
    Die Freundin von meiner Mutter hat z.B. Ubuntu, da war schon öfters das Problem das Windows Funktionen unter Ubuntu nicht gingen.
    Die hat nun ne neue Tastatur, Treiber CD lag dabei, allerdings nicht für Linux / Ubuntu.

    Das Android auf Linux Basis programmiert wurde steht hier gar nicht zur Debatte, gerade deshalb frage ich mich warum dann die Flashfunktion für Windows vorgezogen wird.

    Ich bin kein Feind von Linux, soll jeder das verwenden womit er glücklich ist, für mich ist es einfach als Gamer unbrauchbar, weil sämtliche Spiele darauf nicht laufen.
    Vielleicht wäre ein Windows - Linux Dualboot System was für Dich.
    Ich hab auch noch Windows XP & Win 7 als Dualboot weil ich mich von XP nicht ganz trennen wollte.
    Geändert von Nexoc 7 (01.10.2011 um 21:37 Uhr)

  6. #336
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Nexoc 7 Beitrag anzeigen
    Linux steht sehr wohl hinter Windows, weil es eben nicht die Vielfalt an Software unterstützt die Windows unterstützt.
    a) Ist das völliger Unsinn, weil...

    1.) ...Linux Treiber generell anders funktionieren als unter Windows. Einfach mal vorher ein bisschen schlau lesen.
    Z.B. hier: hwww.easylinux.de
    Darüber hinaus auch hier: http://de.wikipedia.org
    Alternativ kann Linux in fast jeder Version immer auch alte Treiber verwenden die meistens über die X-Server Konfiguration um die neuen Funktionen erweitert werden können.
    Vergleiche: Bei Windows Vista / Win 7 Treibern muss ebenfalls oft improvisiert werden: http://www.google.de
    Bedenke: Bis heute haben viele Laptops noch immer keine komplette Windows 7 Unterstützung (http://www.google.de)

    und...
    2.) ...nahezu alle Hochleistungssysteme (Server) auf der ganzen großen weiten Welt bevorzugt mit Unix und Linux installiert werden.

    b) Ist das Linux-Windows-Ding so was von OFF-TOPIC und eigentlich sogar Flame-War, dass mir da beinahe die Worte fehlen...

    [edit]
    Sehe gerade, dass es Dir weniger um Treiber ging, als vielmehr generell um Software - Aber auch das stimmt so nicht: http://www.google.de
    [/edit]

    Das sollte hier vielleicht dann auch enden und mit konstruktiven Beiträgen zum Thema weitergehen, denn es ist durchaus relevant, heraus zu finden ob man unter Linux nicht evtl. doch noch flashen kann. Würde mich dann nämlich auch sehr interessieren, falls ich mich irre. Wenn ich was anderes herausfinde, werde ich es natürlich auch gerne mitteilen..

    Und: Dualboot ist KEINE ernsthafte Lösung. Wie umständlich soll es denn bitte jedesmal werden..?

    Gruß,
    Micha
    Geändert von michaf (02.10.2011 um 02:42 Uhr)

  7. #337
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Alter
    41
    Beiträge
    137

    Standard

    Umständlicher finde ich es wenn ich mich erst mal schlau lesen muss um Treiber zu installieren.
    Ich nutze ja Win7 und bei mir gibt es weder mit Software noch mit Treibern Probleme und Win7 läuft stabil.
    Dann hab ich ein Netbook da war schon Win7 drauf, weil Du schreibst das viele Laptops nicht unterstützt werden, das läuft tadellos.

    War mir aber klar das jetzt Linux User gleich wieder was in den falschen Hals bekommen.

    Dennoch wundert es mich warum bevorzugt wird auf Windows Basis Tablets zu flashen obwohl es ja ein Betriebssystem auf Linux Basis ist.

    Naja, lassen wir diese Linux Diskussion bevor es noch ausartet.

  8. #338
    kar
    kar ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11

    Standard

    Zunächst einmal zu der Sache mit den Laptops... Richtiger ist es zu schreiben, die Laptops mit Windows Vista werden nicht immer vollständig unterstützt. Im übrigen gibt es auch vergleichbare Situationen zu anderer Hardware. Beispielsweise gibt es Drucker, Soundkarten, TV Karten, für die keine funktionierenden Windows 7 Treiber v. Microsoft bereitgestellt werden. Diese werden komischerweise unter Linux direkt erkannt. Und wenn man schon bei der Frage danach angekommen ist, wieso "Windows Funktionen unter Ubuntu nicht gingen", wozu gibt es eigtl. Lösungen wie Wine, mit denen man schon einige Windows-Software unter Linux ausführen kann? Und wer sich für klassische DOS-Games interessiert, für den ist Linux besser geeignet, weil es dafür bessere Lösungen gibt, DOS-Games zu starten, als unter Windows 7.

    Und ganz nebenbei, bei dem obengenannten GTA4 stehen die Chancen ausgezeichnet, das Game einigermaßen mit Abstrichen auch unter Linux zu zocken.

    Es gibt zwar mit einigen Wine-Versionen bei der Nutzung Probleme, aber mindestens bei 2 Versionen funktioniert GTA4 soweit. Siehe WineHQ - Grand Theft Auto IV

    Eine sehr gute GTA4-auf Linux-Installationsanleitung existiert, siehe How to install GTA IV on Linux using WINE

    Und kurz zusammengefasst, das Linux nichts für Spiele ist, ist, wie man beispielsweise schon unter Linuxspiele-News | HOLARSE - Spielen unter Linux nachprüfen kann, schlichtweg falsch!

    -----------------------------------------------

    Aber jetzt wirklich zurück zum Thema, ja?

  9. #339
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Alter
    41
    Beiträge
    137

    Standard

    Dann guck Dir mal genau an was für Spiele auf der Seite sind.
    Und wenn man noch ewig nachhelfen muss oder im Internet suchen muß bis ein Spiel zum laufen gebracht werden kann, ist das Betriebssystem für Zocker schlichtweg unbrauchbar.
    Ein Zocker möchte gleich spielen und nicht noch ewig herum suchen.

    Die Windows 7 Treiber Kompatibilität war am Anfang als es auf den Markt geworfen wurde.
    Die Treiber kommen auch nicht von Microsoft sondern von den Herstellern und die meisten haben Treiber für Win7 nach gelegt.
    Ich hab z.B. einen Epson SX 100 Multifunktions Gerät, der ist auch nicht gerade aktuell und für den gibt es Treiber.

    Wenn keine Treiber für Win7 kommen ist der Hersteller der Hardware schuld nicht Microsoft.
    Hatte eine Creative Labs 5.1 Karte, da wurde von Creative Labs einfach so der Treibersupport eingestellt obwohl das eine Klasse Karte war.

    -------------------------------------------------------

    Dann hör jetzt auf das Thema zu pushen, dann kommen wir auch wieder zum ursprünglichen Problem zurück.

  10. #340
    Silber Club-Mitglied Avatar von Solina Sara
    Registriert seit
    13.08.2011
    Alter
    45
    Beiträge
    43

    Standard

    www.cyberport.de
    Ich weiß garnicht was ihr alle habt.

    Ich kann auch meinem Linux Mint Rechner alle neuen Spiele spielen, Windows Software laufen lassen und wenn mir danach ist (und danach ist mir eher als nach windoof Software) aus einer riesigen Liste an top Programmen auswählen die ich dann mit einem Klick installiere (nennt sich Software Center)

    Thema Treiber : Bei modernen Linux OS sind mehr als 90 % der Treiber schon integriert und alle anderen lassen sich auch per Klick nachinstallieren. Das per Hand mühsam kompilieren von Paketen ist eigentlich schon seit vielen Jahren vorbei.

    Vorteil ist wohl das Linux auch sehr alte Hardware unterstützt oder auch besondere.

    Ich nutze seit ja seit es wohl Linux bekannter gibt dieses OS neben GEOS , Windows (ab 1) und andere und alle hatten ihre Probleme und haben sie noch so dauert die komplette Installation eines Linux OS (bis der Rechner läuft) 45 Minuten Windows (ich rede hier von XP, Vista und 7) bis es lauffähig ist (dazu gehört immer auch ein vernünftiger Virenschutz, etc) mindestens 2 Std. Und sagt nicht es geht schneller, damit Windows problemlos läuft sollte man nach der Installation immer auch eine komplette Fehlersuche machen und aufräumen, defragmentieren.
    Nur so ist eine problemarme Laufzeit von 1 Jahr möglich.

    Linux Mint ist inzwischen eine der am meisten genutzten Linux Distros und da es an den User ähnliche Anforderungen stellt wie Windows wird es auch immer beliebter (wohlgemerkt User nicht Admin)

    Und Andorid ? Nun es ist auch Linux und gehört inzwischen zu den beliebtesten OS überhaupt (wohl auch da Smartphones mit Android bezahlbarer sind)

    Und noch mal wer Linux nutzen will und ein Windows Programm ausführen möchte/muss sollte kostenlos WINE nutzen ansonsten kann er auch das zu bezahlende Crossover nehmen.

    Oder wers anders will, virtuelle Umgebung gibt es für alle OS.

    Ansonsten es ist Geschmackssache und leider braucht man für das eine und andere immer noch ein Windows OS einfach weil viele Hersteller ihre Treiber noch ausschließlich dafür schreiben (wobei das heute eher die billigen Produkte sind hochwertige haben Treiber für die 3 gängigen OS, also Linux, Mac und Windows) ist wohl ne frage des Geldes und der Langlebigkeit des Produktes.

    Was zeichnet Windows aus ?

    Es hat die Angewohnheit dem User alles abzunehmen und ihn damit in eine unsichtbare Abhängigkeit und Hilflosigkeit zu führen. Einfach klar aber wenns nicht geht dann ist die Panik groß.

    Als ich mit Computern anfing, da waren die Festplatten 20 MB groß und eines der besten OS hieß GEOS und lief auf dem C64. Mein erstes Windows war Windows 1 und es war um Welten schlechter als mein Atari Mega ST1. Aber und genau das war der ausschlaggebende Grund für viele, für den Preis einer Atari Festplatte bekam man einen ganzen Windows Rechner.
    Heute ist Windows das teuerste OS und es wird Zeit dem einen Riegel vor zu schieben. Sprich User befreit euch aus den Ketten oder sorgt zumindest dafür, dass Windows auf eure Wünsche eingeht und ihr euch nicht immer wieder an eine neues Windows Os anpassen müsst.

    Und was das kleine Problemchen hier angeht, virtuelle Box mit usb Support da gehts auf alle Fälle , wine müsste man einstellen

LinkBacks (?)

  1. 27.06.2015, 16:37
  2. 20.03.2015, 13:09
  3. 17.02.2015, 12:57
  4. 07.10.2014, 23:22
  5. 15.11.2013, 15:49
  6. 29.10.2013, 00:04
  7. 27.10.2013, 00:32
  8. 16.10.2013, 21:58
  9. 28.08.2013, 02:45
  10. 11.05.2013, 13:24
  11. 22.11.2012, 20:43
  12. 01.11.2012, 22:21
  13. 01.11.2012, 12:12
  14. 25.08.2012, 02:47
  15. 19.08.2012, 20:32
  16. 10.08.2012, 20:50
  17. 19.07.2012, 21:10
  18. 21.06.2012, 19:59
  19. 26.05.2012, 01:08
  20. 09.05.2012, 02:05
  21. 02.05.2012, 23:33
  22. 30.04.2012, 16:01
  23. 05.04.2012, 11:04
  24. 29.03.2012, 23:49
  25. 13.03.2012, 13:39
  26. 07.01.2012, 14:32
  27. 01.01.2012, 17:21
  28. 20.12.2011, 17:20
  29. 12.12.2011, 16:53
  30. 20.10.2011, 14:43
  31. 16.10.2011, 18:23
  32. 08.10.2011, 13:10
  33. 21.08.2011, 13:11
  34. 15.08.2011, 12:28
  35. 12.08.2011, 19:01
  36. 03.08.2011, 17:38
  37. 06.06.2011, 23:35
  38. 23.05.2011, 09:00
  39. 16.05.2011, 00:07
  40. 02.05.2011, 06:22

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Nexoc Pad 7
    Von Phantom im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 678
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 09:39
  2. Problem Nexoc 2 pad
    Von xxlovegirlxx im Forum Android Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 02:57
  3. Frage Nexoc Pad 7 auf Android 2.2 updaten
    Von Gast im Forum Android Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 17:23
  4. Artikel: Nexoc Pad 7 Android Mobile Internet Pad
    Von Obi Wan im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 19:10
  5. Artikel: Nexoc Pad 7 Android Mobile Internet Pad
    Von Obi Wan im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 11:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!