notebooksbilliger.de
Seite 35 von 50 ErsteErste ... 25272829303132333435363738394041424345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 496
Like Tree20Likes

Android 2.2/2.3 Auf Nexoc Pad 7

Dies ist eine Diskussion über 'Android 2.2/2.3 Auf Nexoc Pad 7' in dem Android Software Forum, Teil der TABLET-PC SOFTWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Was ein Blödsinn, was bringt denn nach einer Neuinstallation eine Fehlersuche bzw. Virensuche? Wo sollen bitte die Viren oder Fehler ...

  1. #341
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Alter
    41
    Beiträge
    137

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Was ein Blödsinn, was bringt denn nach einer Neuinstallation eine Fehlersuche bzw. Virensuche?
    Wo sollen bitte die Viren oder Fehler herkommen?
    2 Stunden ich lach mich schlapp, nie im leben.
    Da brauchst Du auch nicht zu schreiben "und sagt nicht das es schneller geht", es geht nämlich schneller.
    Außerdem spielt das nach der Installation keine Rolle, solange das Betriebssystem dann Ordnungsmäßig funktioniert und das tut es bei mir immer!!!

    Machst Du jetzt hier eine Hetzkampanie gegen Windows?
    Soll doch jeder das nutzen was er möchte, also Ruhe jetzt mit dem gehetze!

  2. #342
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    Könnte die Windows/Linux Diskussion bitte nach hier => "Startseite->Forum->Tablet-PC Community->Off-Topic und Smalltalk" verlegt werden oder per PM geklärt werden ?
    Nexoc 7 hat ganz deutlich gesagt, dass er seinen Standpunkt beibehält und das ist doch eigentlich auch in Ordnung so.
    Diesen Thread weiter zu "zweckentfremden" nennt man IMHO Threadjacking und ist keine nette Art in Foren, auch wenn es mir selber in den Fingern juckt

    Der aktuelle Thread lautet aber: "Android 2.2/2.3 Auf Nexoc Pad 7".

    Da das Nexoc Pad (durch neue Umstände) momentan nicht wirklich mir gehört fehlt mir noch eine 100%ige Absicherung, um ein paar Dinge auszuprobieren, ohne das Ding zu "bricken"!
    Vor allem - auch wenn ich mich nun wiederhole - dieser hier im Thread erwähnte Trick, mit dem man wohl per Hardwarezugriff das System wieder neu flashen kann,
    wenn es Softwareseitig nicht mehr reagiert. Wenn mir das vielleicht noch jemand offenbaren könnte, würde ich gerne schauen, ob mir mein oben genanntes Vorhaben in irgend einer Form gelingt.
    Weiß da nun jemand etwas genaueres drüber und kann sein Wissen mit mir teilen?
    Ansonsten stecke ich gerade fest, weil mir das Risiko dann noch zu hoch ist.

    Gruß,
    Micha

  3. #343
    kar
    kar ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11

    Standard

    Sorry, aber mit der Hetzkampagne gegen Linux wird es nur noch lächerlicher. Ist es an der Stelle auch mal möglich, einen Schnitt zu ziehen und zum eigtl. Thema zurückzukommen @Nexoc 7? Zumal ja alle Argumente schon aufgeführt wurden!

    Zum eigtl. Anliegen... Ich habe in der Zwischenzeit mittels einer alten Windows XP Installation unter Virtualbox in etwa auf die französische 2.2 Image flashen können. Ist auch schon auf Deutsch umgestellt usw.

    Das dürfte wohl die beste Image sein. Jedenfalls tauchen da nur sehr wenige Probleme auf, die man aber größtenteils mit Bordmitteln selbst lösen kann. Nur eben, hab noch zwei ungelöste Probleme (hab mich im Vorfeld noch nicht mit der Materie flashen beschäftigt, bin an der Stelle Einsteiger).

    Die Flashdisk wird unter Windows u. Linux jedenfalls nicht mehr richtig erkannt u. kann dementsprechend nicht formatiert werden (SD Karte u. eingebauter Speicher funktionieren soweit). Und es ist nicht so ganz klar, inwiefern man eine USB-Tastatur unter Android 2.2 einrichten kann bzw. ob dazu noch eine App fehlen könnte. Weiß dazu vielleicht jemand Rat?

  4. #344
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Alter
    41
    Beiträge
    137

    Standard

    Was heißt hier @ Nexoc 7?
    Du hast das Thema selbst gepusht und andere machen weiter, also schieb es jetzt nicht auf mich!

  5. #345
    Silber Club-Mitglied Avatar von Solina Sara
    Registriert seit
    13.08.2011
    Alter
    45
    Beiträge
    43

    Standard

    Zum einen es geht hier nicht um eine Virensuche , sondern um das (obligatorische) aufräumen nach der Installation von Windows, allgemein als Installationsfehler bezeichnet.
    bei 2 Stunden (und sorry für die nicht so ganz umfangreiche Auslegung meiner Sätze) geht es nicht nur um Cd rein, drauf fertig, sondern um :
    Installation des Windows Grundsystems (Windows Basis Installation von Cd oder inzwischen DVD)dauer je nach Windows version und Geschwindigkeit des Rechners von 15 Minuten bis zu 30 Minuten
    der Updates (Dauer je nach Verbindungsgeschwindigkeit des Internets , bei Windows 7 hat das Sp1 588 MB und dauert bis zu 1 Std, bei einer Verbindung von 1 MB/s, natürlich bei einer schnelleren Verbindung dauert es nicht so lange)
    Installation eines Browsers, Firewall und Antivirensoftware , Xp-Antispy (das gibts inzwischen auch für Windows 7) und was man sonst noch so als Basics hat.
    Installation der noch nötigen Treiber selbstverständlich inklusive.
    Aufräumen (vorzugsweise mit CCleaner) defragmentieren

    und wirklich erst dann erachte ich eine Installation als abgeschlossen.

    Wieso gegen Windows hetzen ? Ich arbeite seit Windows 1 mit Windows was für mich inzwischen schon 20 Jahre sind.Ud ich behaupte nicht das es auch seinen Platz hat. darum ging es nicht , es ging nur um das immer noch vertretene Märchen, Linux sei immer noch nur etwas für Experten (meine Kids sind Windows und Linux gewohnt und installieren mit ihren 11 und 13 Jahren alles alleine)

    Inzwischen habe ich zuhause am laufen Windows Xp und Windows 7 (wobei ich immer noch von Windows 3.11 bis heute alle original System mit Lizenzen habe)

    Nur weil ich eine Frau bin, bin ich nicht dumm, nur sehr gründlich, vor allem da ich die Systeme nicht nur für mich zu hause installiere. Denn wenn bei mir was nicht geht, dann muss ich es richten, geht es wo anders nicht ist es Pfusch.
    Und wo wir dabei sind ich finde immer noch, das Windows Xp der richtige Weg von Microsoft war und ich hoffe sie finden irgendwann wieder dahin zurück, ein absolut stabiles und funktionales System (was man von denen danach und etlichen davor leider nicht sagen kann)

    Natürlich das nur druff mit dem OS und nach mir die Sinnflut klar da sind dann 30 Minuten schon echt lang zu nennen. Aber wie gesagt ich bin erst fertig wenn es fertig ist, für mich ist ein haus auch erst fertig wenn ich einzeiehn kann und nicht wenn der Rohbau steht.

    PS : nicht immer gleich aufregen, jeder hat eine andere Einstellung und Wahrnehmung, ja Arbeitsweise und diskutieren ist eine feine Sache solange der Ton stimmt.

  6. #346
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Alter
    41
    Beiträge
    137

    Standard

    Dein Zitat:

    Heute ist Windows das teuerste OS und es wird Zeit dem einen Riegel vor zu schieben. Sprich User befreit euch aus den Ketten oder sorgt zumindest dafür, dass Windows auf eure Wünsche eingeht und ihr euch nicht immer wieder an eine neues Windows Os anpassen müsst.
    Also wenn das keine Hetze gegen Windows ist weiß ich auch nicht.

    Und von wegen Frau = dumm. Wer hat das denn behauptet?
    Vor allem weiss man im Internet nicht ob man es mit Frau oder Mann zu tun hat, ich kann mich in einem Forum auch als Frau ausgeben.

    Firewall braucht man nicht, da langt die in Windows installierte.
    XP Antispy brauche ich schon mal auch nicht, Browser ist ja wohl in null komma nix drauf, ausserdem ist der IE schon drauf (manche nutzen den, ich nicht, aber dennoch braucht man keinen installieren).
    Die Servicepacks installieren im Hintergrund, also auch nicht erwähnenswert, man kann ja dabei trotzdem surfen.
    Die Servicepacks kommen daher um Sicherheitslücken und das Betriebssystem zu verbessern, da Windows nun mal mehr angreifbar als Linux ist.
    Dein sogenannter Rohbau läuft auch ohne Servicepacks.

    Ich hab mich auch sehr lange gegen Windows 7 gesträubt, da ich Vista nicht gut fand.
    Doch Win7 ist allemal genauso gut wie Win XP, eigentlich sogar besser, weil XP nicht alles unterstützt z.B.:

    DX11
    4+ GB Ram

    Klar wenn man bei der Installation dann die Nägel lackieren geht, und nicht weiter drückt kann es sogar 5 Stunden dauern.

    Man kann sich auch ein Win 7 Unattended mit aktuellen SP's basteln (unbeaufsichtigte Installation)
    Geändert von Nexoc 7 (04.10.2011 um 14:27 Uhr)

  7. #347
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Solina Sara Beitrag anzeigen
    Und wo wir dabei sind...
    Wir sind NICHT dabei..
    Das ist "Off-Topic", "Falsches Forum", "Falscher Thread", "Andere Baustelle", "Wrong way", "Big mistake", etc, etc...

    Bitte hört auf damit, ich würde gerne was zum Nexoc Pad wissen.

    Gruß,
    Micha

  8. #348
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Micha,

    wegen des Hardwarebreaks solltest Du Dich per PN mit "Buldog" in Verbindung setzen.
    Er wollte ihn hier nicht im Forum veröffentlichen.

    Gruß
    Wolfgang
    michaf and Nexoc 7 like this.

  9. #349
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    05.10.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo Leute.
    Seit einigen tagen hab ich mich an die gingerbread version von Buldog gesetz und da ein bisschen dran rum kopiert,gelöscht und gecoded(verständlicherweise mit Ubuntu 11 x64 in der VMWare )
    nun fällt mir auf, dass die kernel noch nicht ganz das wahre ist. könnte jemand sagen wo man die sources von nexoc pad 7/Egoman MID kernel herbekommt? dann könnte ich versuchen da etwas rumzutüfteln und zu kompilieren.

    BTW: ich hab mein nexoc letzte woche in der bucht für 40€ bekommen echt preiswert.
    Geändert von thieson (05.10.2011 um 23:08 Uhr)

  10. #350
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    www.cyberport.de
    Hmm,- ich weiss gar nicht, ob man irgendwo Sources für ein Gerät zum selber kompilieren erhält, aber das Original Image ist auf Seite 1 des Threads verlinkt:
    Orginal Nexoc Pad 7 Image: http://ul.to/bh0kunu8

    Gruß,
    Micha

LinkBacks (?)

  1. 27.06.2015, 16:37
  2. 20.03.2015, 13:09
  3. 17.02.2015, 12:57
  4. 07.10.2014, 23:22
  5. 15.11.2013, 15:49
  6. 29.10.2013, 00:04
  7. 27.10.2013, 00:32
  8. 16.10.2013, 21:58
  9. 28.08.2013, 02:45
  10. 11.05.2013, 13:24
  11. 22.11.2012, 20:43
  12. 01.11.2012, 22:21
  13. 01.11.2012, 12:12
  14. 25.08.2012, 02:47
  15. 19.08.2012, 20:32
  16. 10.08.2012, 20:50
  17. 19.07.2012, 21:10
  18. 21.06.2012, 19:59
  19. 26.05.2012, 01:08
  20. 09.05.2012, 02:05
  21. 02.05.2012, 23:33
  22. 30.04.2012, 16:01
  23. 05.04.2012, 11:04
  24. 29.03.2012, 23:49
  25. 13.03.2012, 13:39
  26. 07.01.2012, 14:32
  27. 01.01.2012, 17:21
  28. 20.12.2011, 17:20
  29. 12.12.2011, 16:53
  30. 20.10.2011, 14:43
  31. 16.10.2011, 18:23
  32. 08.10.2011, 13:10
  33. 21.08.2011, 13:11
  34. 15.08.2011, 12:28
  35. 12.08.2011, 19:01
  36. 03.08.2011, 17:38
  37. 06.06.2011, 23:35
  38. 23.05.2011, 09:00
  39. 16.05.2011, 00:07
  40. 02.05.2011, 06:22

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Nexoc Pad 7
    Von Phantom im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 678
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 09:39
  2. Problem Nexoc 2 pad
    Von xxlovegirlxx im Forum Android Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 02:57
  3. Frage Nexoc Pad 7 auf Android 2.2 updaten
    Von Gast im Forum Android Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 17:23
  4. Artikel: Nexoc Pad 7 Android Mobile Internet Pad
    Von Obi Wan im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 19:10
  5. Artikel: Nexoc Pad 7 Android Mobile Internet Pad
    Von Obi Wan im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 11:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!