notebooksbilliger.de
Seite 6 von 50 ErsteErste 123456789101112131416 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 496
Like Tree20Likes

Android 2.2/2.3 Auf Nexoc Pad 7

Dies ist eine Diskussion über 'Android 2.2/2.3 Auf Nexoc Pad 7' in dem Android Software Forum, Teil der TABLET-PC SOFTWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Zitat von Alexius Kabel gefunden, klappt natürlich nicht... Der DAC wäre übrigens nicht nötig, wenn es ein 'vollwertiger' RK-2808 wäre. ...

  1. #51
    tki
    tki ist offline
    Gold Club-Mitglied
    Registriert seit
    21.01.2011
    Alter
    46
    Beiträge
    55

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Zitat Zitat von Alexius Beitrag anzeigen
    Kabel gefunden, klappt natürlich nicht...

    Der DAC wäre übrigens nicht nötig, wenn es ein 'vollwertiger' RK-2808 wäre. Da ist wohl der DAC schon im Chip integriert (siehe hier), zumindest bei meinem NP7 ist die Sparvariante verlötet.

    Und bei im BGA-Verfahren verlöteten Chips müssen wir keine Gedanken an Lötversuche verschwenden.

    Somit wird auch der Rockchip-Videoplayer obsolet, Soul Movie zum Beispiel kann zwar nicht großartig Bildformate umschalten, dafür laufen Videos im Vollbild ruckelfreier. Und beim Rockchip-Audioplayer machts auch nur der Equalizer aus.

    @Buldog: Falls es bei der Arbeit am Kernel hilft, ich habe ein paar Kleinigkeiten über die Hardware rausgefunden und meinen Post auf Seite 2 aktualisiert.
    Klappt Jawohl

    Anleitung: ( nur Orginal Image, also das 1.5)

    Videoplayer Starten, Video abspielen, ins Bild Tatschen, den Butten mit den "..." auswählen(ganzrechts), TV-Out Wählen, Pal wählen

    Und dann kam ein Bild auf dem TV.
    Da mein Kabel nicht 100% kompatibel ist, durfte ich es nur halb einstecken, aber es geht. man müste halt bloss die Belegung wissen.

    Gruss Alex

  2. #52
    Alexius
    Gast

    Standard

    Da muss ich später noch mal nachschauen

    Ich habe mein Canon-Kabel nämlich voll reingesteckt und halt nur den Monoton (nur ein mono-Kabel) auf dem Schirm gehabt. Auf's fummeln bin ich gar nicht gekommen.

    Weil: Wenn's bei meinem Gerät mit dem RK2808-a klappt dann bei allen, ist ja schon die billigst-Variante.

    Und wenn's bei mir nicht klappt, dann haben nicht alle NP7 das Low-Cost-Derivat verbaut.

    Gruß,

    Alexius


    Zitat Zitat von tki Beitrag anzeigen
    Klappt Jawohl

    Anleitung: ( nur Orginal Image, also das 1.5)

    Videoplayer Starten, Video abspielen, ins Bild Tatschen, den Butten mit den "..." auswählen(ganzrechts), TV-Out Wählen, Pal wählen

    Und dann kam ein Bild auf dem TV.
    Da mein Kabel nicht 100% kompatibel ist, durfte ich es nur halb einstecken, aber es geht. man müste halt bloss die Belegung wissen.

    Gruss Alex

  3. #53
    Alexius
    Gast

    Standard

    Tatsache, es klappt

    PAL funktioniert aber auch bei mir darf der Stecker nicht ganz gesteckt sein. Andere Optionen funktionieren nicht, die werden wahrscheinlich via HDMI bewerkstelligt. Eigentlich schon mal super, hat ja keiner von uns mit der Funktion gekauft

    tki, hast Du ein dreipoliges Stereo-SVideo-Kabel oder ein zweipoliges? Stecke ich das zweipolige Kabel ganz rein bekomme ich nur Ton, halb eingesteckt Bild und mit ganz vorsichtigem Druck auch Ton. Video müsste als wenn ich mich nicht irre mittig belegt sein.

    Und damit macht der Standartplayer so richtig Sinn, oder kennt jemand was anderes mit vergleichbaren Funktionen?


    Und weil sich mittlerweile so viel ansammelt, wollen wir nicht vielleicht doch ein Wiki oder ähnliches aufsetzen?

    Damit wäre TV out als nutzbare Funktion gesichert.

    [edit] Ich habe mir gerade noch einmal das Whitepaper für den RK2808 zu Gemüte gezogen. Eigentlich dürfte der TV out, wie Albus richtigerweise ausführte, nicht funktionieren, weil auf dem NP7 mit RK2808-a der D/A-Wandler fehlen sollte. So wie es aussieht machen die Jungs und Mädels da was AMD seit Jahren macht, nämlich Chips einfach umlabeln.

    Die leere Stelle neben der Klinkenbuchse ist also eher für was anderes gedacht, z. B. einem Chip für mobiles Fernsehen, etc.


    Gruß,

    Alexius
    Geändert von Alexius (06.05.2011 um 00:12 Uhr)

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    06.05.2011
    Alter
    42
    Beiträge
    7

    Standard boot problem NP7

    gruss an alle. Ich surfe mit E52 keine leichte sache und komme aus kroatien. Schuld.fur die schreib fehler. Es geht um meinen NP7 mit A.1.5 und RK 2808. Er bleibt einfach beim boot an Android ikon bzw.boot-et 6sec.lang dann bleibt frozen und nach 6sec versucht von neu an. Ich habe reset versucht aber nutzt nichts. Was kann ich da noch machen?
    Geändert von Okrutni (11.05.2011 um 15:59 Uhr)

  5. #55
    BumbleBee
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Albus Beitrag anzeigen
    Hi Peter,

    Wegen des market problems schau bitte einige Seiten zurück. Da wird die Lösung beschrieben.

    Sehr langsam kann ich nicht bestätigen. Flash es vielleicht einfach noch einmal.

    Gruß Albus

    Hi
    mit langsam meine ich "wesentlich langsamer" als das 1.5er original. Ist das bei dir nicht so? Denn dann flashe ich nochmal

    Gruß
    Peter

  6. #56
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120

    Standard

    Nochmal zur TV Out Geschichte

    Das ist alles schon ziemlich mystisch.
    Die werden doch nicht einen Hybriden aufgebaut haben ????
    Die stellen doch auch Player her. Vielleicht haben sie gesehen, dass sie mit den vor sich "hinschlummernden" Prozessor keine vernünftige Filmwiedergabe hinbringen und haben irgendetwas aus ihrem Player mit eingebaut ? Vielleicht läuft diese Multimediaanwendung außerhalb von Android ???
    Dann ist natürlich alles möglich und die TV-Fahigkeit nur auf den Player beschränkt.
    Das wäre natürlich wichtig für die Flashprogrammierung. Die verlinken dann einfach auf ihren Player oder so.
    Ist natürlich Hochspekulativ, könnte aber die Erklärung sein für Postings, die nach dem Flash nur noch von zuckenden Filmwiedergaben sprechen....

    Auf solche Gedanken kommen Entwickler in der tropischen Hitze von Shenzen, wenn die Klimaanlage mal wieder streikt

    Gruß Albus

    Anmerkung bevor es eine unendliche Geschichte wird: Die TV-Anbindung find ich persönlich eigentlich nicht so superwichtig. Das NP7 ist für mich einfach nur ein Pad für Mobilanwendungen und gut is....Für Bildschirmanwendungen nehm ich einen anständigen Player oder ein Notebook was dann ggfls. auch mit vernünftiger Qualität an einen Beamer angeschlossen werden kann.
    Geändert von Albus (06.05.2011 um 16:36 Uhr)

  7. #57
    Alexius
    Gast

    Standard

    Klappt auch ohne Netzverbindung.

    Die labeln einfach um. Ich bezweifle neue Pads mit dem Chip, den kann man getrost als Auslaufmodell ansehen. Oder es handelte sich originär um vollwertige Chips, wo z.B. einige Transistoren speziell für den HDMI-Output nicht funktionieren, da ist die Resterampe ökonomisch sinnvoller als eine große Halde.

    Oder man hat bei Rockchip was am 2808-a geändert und kein neues Whitepaper publiziert. Das von mir verlinkte ist vom März letzten Jahres.

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von BumbleBee Beitrag anzeigen
    Hi
    mit langsam meine ich "wesentlich langsamer" als das 1.5er original. Ist das bei dir nicht so? Denn dann flashe ich nochmal

    Gruß
    Peter
    Ist auch bei wesentlich langsamer. Habe dies vorallem extrem gemerkt, als ich von Froyo wieder zurück auf das Original geflasht habe. Ehrlich gesagt würde mir die Performance bei der jetzigen Froyo-Version nicht ausreichen. Achso: Und ich habe diverse Male hin und zurück geflasht und dies immer mit einem erheblichen Performanceunterschied. Neuflashen wird da nichts bringen (wäre auch eigentlich nicht erklärbar).

  9. #59
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120

    Standard

    Hi, bin ich da jetzt der Einzige, der hier einen Widerspruch liest ????

    Zitat: Achso: Und ich habe diverse Male hin und zurück geflasht und dies immer mit einem erheblichen Performanceunterschied. Neuflashen wird da nichts bringen (wäre auch eigentlich nicht erklärbar).

    Also ich habe auch beim Neuflashen einen Performanceunterschied bemerkt , darum hab ich auch geschrieb "nochmal flashen." Warum ?????? Keine Ahnung hat bei mir aber geklappt und immer schön den Taskkiller nutzen und glaubt nicht, dass ein Ackergaul mit mehr Zuladung zum Rennpferd wird.

    Gruß Albus

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    www.cyberport.de
    Wo soll da der Widerspruch sein Hin und Zurück bedeutet ja der Wechsel zwischen 1.5 und 2.2 und da gibt es nunmal einen nicht unerheblichen Performanceunterschied, wie Du selbst bestätigst! Mit "Neuflashen" war logischerweise gemeint, das man ein und dieselbe Version ein zweites Mal flashed. Das das etwas bringen sollte entzieht sich meiner Meinung nach aber jedweder Logik.

    Es muss ja nicht gleich ein Rennpferd sein, das Pferd sollte aber zumindest noch das Ziel erreichen und nicht vorher verenden und da hätte ich persönlich mit der derzeitigen Froyo-Version so meine Bedenken...

LinkBacks (?)

  1. 27.06.2015, 16:37
  2. 20.03.2015, 13:09
  3. 17.02.2015, 12:57
  4. 07.10.2014, 23:22
  5. 15.11.2013, 15:49
  6. 29.10.2013, 00:04
  7. 27.10.2013, 00:32
  8. 16.10.2013, 21:58
  9. 28.08.2013, 02:45
  10. 11.05.2013, 13:24
  11. 22.11.2012, 20:43
  12. 01.11.2012, 22:21
  13. 01.11.2012, 12:12
  14. 25.08.2012, 02:47
  15. 19.08.2012, 20:32
  16. 10.08.2012, 20:50
  17. 19.07.2012, 21:10
  18. 21.06.2012, 19:59
  19. 26.05.2012, 01:08
  20. 09.05.2012, 02:05
  21. 02.05.2012, 23:33
  22. 30.04.2012, 16:01
  23. 05.04.2012, 11:04
  24. 29.03.2012, 23:49
  25. 13.03.2012, 13:39
  26. 07.01.2012, 14:32
  27. 01.01.2012, 17:21
  28. 20.12.2011, 17:20
  29. 12.12.2011, 16:53
  30. 20.10.2011, 14:43
  31. 16.10.2011, 18:23
  32. 08.10.2011, 13:10
  33. 21.08.2011, 13:11
  34. 15.08.2011, 12:28
  35. 12.08.2011, 19:01
  36. 03.08.2011, 17:38
  37. 06.06.2011, 23:35
  38. 23.05.2011, 09:00
  39. 16.05.2011, 00:07
  40. 02.05.2011, 06:22

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Nexoc Pad 7
    Von Phantom im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 678
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 09:39
  2. Problem Nexoc 2 pad
    Von xxlovegirlxx im Forum Android Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 02:57
  3. Frage Nexoc Pad 7 auf Android 2.2 updaten
    Von Gast im Forum Android Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 17:23
  4. Artikel: Nexoc Pad 7 Android Mobile Internet Pad
    Von Obi Wan im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 19:10
  5. Artikel: Nexoc Pad 7 Android Mobile Internet Pad
    Von Obi Wan im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 11:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!