notebooksbilliger.de
  • Medion Lifetab P9516 (MD 99100) Android-Tablet mit Nvidia Tegra2 Prozessor, WLAN, GPS, UMTS, Webcam

    Medion / Aldi Lifetab P9516 (MD99100) Android-Tablet *update*

    Ende März bietet die Hausmarke von Aldi, die Firma Medion wieder ein neues Tablet an. Unter den Namen Lifetab P9516 (MD99100) wird das neue Tablet mit Android 4.x Betriebssystem in allen Aldi Geschäften zu einen Preis von 399.- Euro angeboten. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger ( Medion Lifetab P9514 Tablet ) wird der Nachfolger einen stärkeren Akku besitzen. So soll das neue Lifetab P9516 Android-Tablet für einen Betrieb von ca. 10 Stunden geeignet sein.

    Bei der Hardware-Ausstattung gibt es keine Highlights, die das Lifetab P9516 Tablet von anderen Tablets in dieser Klasse unterscheidet. So besitzt das Lifetab P9516 Tablet ein 10-Zoll-Multitouch-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln.
    Angetrieben wird das Tablet durch einen langsamen 1-GHz-Tegra2 Prozessor, dem 32 GByte Flash-Speicher zur Seite stehen.

    Über einen microSD/microSDHC-Steckplatz kann der Speicher auf max. 32 GByte erweitert werden. Zur Kommunikation steht dem Lifetab P9516 Tablet WLAN nach 802.11n zur Verfügung, sowie UMTS /3G (HSDPA/HSUPA). Das neue Bluetooth 3.0 ist ebenfalls vorhanden und GPS-Sensor rundet die Ausstattung ab. Zu den Nachteilen des Lifetab P9516 Tablet gehört das hohe Gewicht von 750 Gramm.

    Fazit:
    Das Lifetab P9516 Gesamt-Paket ist für den Preis von knapp 400.- Euro sicherlich nicht schlecht, aber in dieser Preisklasse gibt es bessere Tablets. Angesichts solcher News würden wir das Tablet nicht empfehlen.

    +++ UPDATE +++

    Im Internet ist eine Info aufgetaucht, dass das Medion Lifetab P9516 baugleich mit dem Lenovo IdeaPad K1 sein soll und schon für einen Preis von 373 zu haben ist. Das Lenovo-Tablet gibt es zu diesem Preis nur mit braunem Gehäuse. Ein schwarzes Gehäuse wird ebenfalls angeboten. Das Lenovo K1 Tablet ist außerdem mit 16 GByte, 32 GB oder 64 GByte internem Speicher lieferbar.

    Da die Firma schon länger im Tablet-Bereich tätig ist, werden bei Lenovo sicherlich updates schneller an den Tablet-Besitzer weitergegegen, als es bei Medion zur Zeit der Fall ist.

    Aktuelles Angebot:
    Lenovo IdeaPad K1 (10,1 Zoll) Tablet PC (NVIDIA Tegra T20, 1GHz, 1GB RAM, 16GB HDD, UMTS, Android 3.0)
    Für Fragen zum Tablet stehen wir gerne zur Verfügung.



    Technische Daten:
    • Betriebssystem: Android 3.2.1
    • Abmessungen (B × H × T): 26,3 cm × 18,8 cm × 1,35 cm
    • Gewicht: 766 g
    • Display: LCD TFT spiegelnd, 21,8 cm × 13,7 cm (10,1 Zoll)
    • Display Auflösung / Helligkeit: 1280 × 800 / 249 cd/m2
    • Prozessor: Nvidia Tegra 2 (2 Kerne, 1 GHz)
    • Wechselspeicher: 32 GByte
    • WLAN / Bluetooth / GPS / Mobilfunk: 802.11 b/g/n (2,4 GHz) / 3.0 / vorhanden / HSPA+
    • Schnittstellen: Micro-HDMI, MicroSDHC, SIM, Audio, proprietärer Anschluss für Strom und USB
    • Kamera vorne / hinten: 2 Megapixel / 5 Megapixel
    • Laufzeit: Wiedergabe von Videos/ Surfen mit WLAN 7,9 h / 8,2 h


    Lieferumfang:
    • Netzteil
    • Hülle
    • HDMI-Kabel
    • USB-Kabel
    • USB-Adapter
    • Kopfhörer
    • Putztuch
    • Displayfolie
    • Bedienungsanleitung
    • Prepaid-SIM Aldi Talk mit 10 € Startguthaben
    Kommentare 7 Kommentare
    1. Avatar von Neptun
      Neptun -
      +++ UPDATE +++

      Ich habe gerade den Artikel updatet, siehe Text.

      Hier das baugleiche Aldi Tablet, aber von Lenovo

      Lenovo IdeaPad K1 (10,1 Zoll) Tablet PC (NVIDIA Tegra T20, 1GHz, 1GB RAM, 16GB HDD, UMTS, Android 3.0)
    1. Avatar von sonja
      sonja -
      Das Problem bei den Aldi Tablets is, dass man da so schnell überlegen muss
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      ist ja im Prinzip kein schlechtes Tablet, aber für den Preis gibt es halt auch andere (bessere?) Alternativen
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      Hier ein Kurztestbericht: Aldi-Tablet Lifetab P9516 im Kurztest | heise mobil

      Das Fazit ist eigentlich das wichtigste am Testbericht:

      Das neue Aldi-Tablet stellt ein faires Angebot dar. UMTS und 32 GByte Speicher, zusammen mit 3 Jahre Garantie und umfangreichen Zubehör, sind für den Preis in Ordnung. Die neue Möglichkeit, USB-Geräte anzuschließen und die längeren Laufzeiten stehen dem schlechteren Display sowie dem schwereren und größeren Gehäuse gegenüber.

      Ein richtiges Schnäppchen ist es aber nicht. So findet sich das gleichwertig ausgestattete Motorola Xoom zum gleichen Preis und das verwandte Lenovo IdeaPad K1 wurde zeitweise sogar für weniger verkauft. Nach Ankündigung des Aldi-Tablet fand bei diesem jedoch ein deutlicher Preissprung statt, aktuell kostet es mit einem Jahr Garantie sogar mehr. Reicht dem Nutzer WLAN, findet man Geräte wie das Acer Iconia Tab A500, die es bereits ab 360 Euro gibt
    1. Avatar von gtjgtj
      gtjgtj -
      ComputerBild schreibt in der Ausgabe 8/2012 dazu;

      " An die Spitze der Bestenliste hat's das neue Lifetab P9516 nicht geschafft - aber nur weil das neue iPad noch etwas besser ist. [...]
      , denn das P9516 ist das beste Android-Tablet in der ComputerBild-Bestenliste. Es hat eine üppige Ausstattung, einen guten Touchscreen und ist mit seinem Preis von 399 Euro deutlich günstiger als das neue iPad."
      Bei dem Vergleich mit dem iPad beziehen sie sich auf das iPad 3!

      ComputerBild Bestenliste meint natürlich von allen Tablets, die ComputerBild bisher getestet hat.

      An erster Stelle steht da nun das iPad 3
      An zweiter eben dieses Medion Tablet

      Aktuell in Ausgabe 8/2012 steht an 3. Stelle das Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

      Das Galaxy Tab WiFi (7 Zoll) steht an 7. Stelle...
      Das Galaxy Tab 10,1 WiFi 16GB an 10. Stelle...
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      Tablet-Nachschlag bei Aldi

      Das Aldi-Tablet kommt nochmal in die Aldi-Süd-Filialen Vergrößern Das zweite Android-Tablet von Medion geht ab Mittwoch, den 16. Mai, bei Aldi Süd erneut in den Verkauf. Für das 10-Zoll-Gerät mit einem Tegra-2-Prozessor von Nvidia, UMTS und 32 GByte Speicher verlangt Aldi wie bei der vorangegangenen Aktion knapp 400 Euro. In den Läden von Aldi Nord wird es im Gegensatz zur vorherigen Tablet-Aktion nicht erhältlich sein.
      Die Basis des Medion P9516 ist das Ideapad K1 von Medion-Mutter Lenovo. Vergleichbare Tablets mit dem nicht mehr ganz taufrischen Tegra 2 gibt es noch reichlich auf dem Markt, zusammen mit dem Schwestergerät von Lenovo und dem Motorola Xoom gehört das Aldi-Tablet weiter zu den günstigsten Geräten mit UMTS. In unserem

      Kurztest vom März konnte das Aldi-Gerät zudem mit viel Zubehör und 3 Jahren Garantie punkten, jedoch nicht völlig überzeugen.
      News: heise online | Tablet-Nachschlag bei Aldi
    1. Avatar von gtjgtj
      gtjgtj -
      Ah, interessante News. Danke.
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!