notebooksbilliger.de
  • Android-App Testbericht: Need for Speed - Most Wanted

    Android-App Testbericht: Need for Speed Most Wanted


    Beschreibung:
    Mit NFS: Most Wanted portiert EA nun den aktuellsten Ableger der Rennspiel-Serie auf die mobilen Plattformen. Dabei handelt es sich bereits um das 3. Spiel der Reihe, das auf Android landet.

    Bei NFS: Most Wanted ist das Spielschema schnell erklärt: In verschiedenen Rennmodi fahrt Ihr entweder gegen die Zeit oder gegen diverse Computergegner. Immer mit von der Partie ist die Polizei. Teils mehr, teils weniger freundlich.

    Der neueste Ableger bietet dabei 35 verschiedene Wägen und viele verschiedene Rennstrecken. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Mobilversion keine richtige Story-Line und auch keinen Freie-Welt-Modus bietet. Auch das Tuning fällt deutlich simpler aus und beschränkt sich auf zwei vor dem Rennen wählbare Power-Ups und vier verschieden Farben für das Auto.

    Kategorie: Gaming
    Genre: Arcade-Autorennspiel
    Entwickler: Electronic Arts
    Preis: 6,53 EUR


    Grafisch liegt das Spiel etwas über dem Niveau der Ur-Version von NFS: Most Wanted aus 2005. Jedoch ist diese Grafik im Vergleich zu anderen Rennspielen auf Android nicht als altbacken sondern als detailreich und gut anzusehen. Vor allem Crashs und Takedowns sehen spektakulär aus, auch wenn dabei die Physik nicht immer realistisch ist. Das Spiel kann durch einen leichten Blur-Effekt auch die Geschwindigkeit der Fahrzeuge sehr gut zur Geltung bringen.

    Der Sound kann ebenfalls überzeugen. Man sollte allerdings beim Spielen Kopfhörer nutzen um in den vollen Genuss der röhrenden Motoren und des klasse Soundtracks zu kommen.

    Am meisten Spaß macht das Spiel mit dem Bewegungssensor als Steuerung. Wem jedoch das Neigen und Drehen des Bildschirms im Zug zu peinlich ist, der kann auch die etwas gewöhnungsbedürftige Touchsteuerung aktivieren. Gedriftet wird mit einem gedrückt gehaltenen rechten Bildschirm und die selten benötigte Bremse findet man links. Die Beschleunigung findet automatisch statt. Insgesamt sehr intuitiv und schnell gelernt.

    NFS: Most Wanted bleibt während der gesamten Kampagne spannend und die Hatz nach neuen Autos ist durchaus motivierend. Vor allem Community-Features über Origins, wie z. B. eine Most Wanted-Liste, versüßen den Spiel-Spaß. Jedoch fallen die Boss-Gegner etwas leicht aus, wohingegen die "Heiße Wagen"-Rennen sehr schwierig sind.



    Kommentare 10 Kommentare
    1. Avatar von Neptun
      Neptun -
      cooles Game, wahrscheinlich läuft es nur auf einem Tegra3 richtig flüssig und schnell, oder ?
    1. Avatar von Locke69
      Locke69 -
      das spiel ist sau gut, ich habe es auf dem smartphone von meinem kumpel gespielt
    1. Avatar von Der_Schwabe
      Der_Schwabe -
      Bin auch schon die ganze Zeit am überlegen ... aber für en Game, ist es mir eigentlich zuviel Kohle
    1. Avatar von sonny
      sonny -
      toller bericht
      danke
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      Zitat Zitat von Der_Schwabe Beitrag anzeigen
      Bin auch schon die ganze Zeit am überlegen ... aber für en Game, ist es mir eigentlich zuviel Kohle
      dann sollten wir beim nächsten App-Test ein kostenloses Game / Tool testen
    1. Avatar von Der_Schwabe
      Der_Schwabe -
      Ich hau ja echt ne Menge Kohle raus ... Aber für Games fällt mit das mehr wir nur schwer!

      Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk-HD
    1. Avatar von sonny
      sonny -
      Ich finde 6,50 geht ja noch.

      Guck dir doch mal die pc spiele fuer 60-80euro an.....
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      zu Need for Speed - Most Wanted gibt es doch jetzt auch eine kostenlose Alternative, oder ?
      ich hatte letzte Tage ein Game getestet, das auch sehr gut sich spielen lässt, aber komme jetzt nicht auf den namen
    1. Avatar von Animator
      Animator -
      Moin Rolf,

      ich glaube das nennt sich Real Racing 3D. Habe ich auch drauf und ist megageil. Screenshots habe ich schon gemacht
      Thorsten
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      Real Racing 3D
      genau, das ist es gewesen
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!