notebooksbilliger.de
  • App der Woche: Öffi All-in-one App für die Öffentlichen Verkehrsmittel-Fahrplanauskunft

    Testbericht: Öffi All-in-one App für die Öffentlichen Verkehrsmittel für Tablets und Smartphones

    Beschreibung
    Öffi nutzt die offiziellen Fahrplan- und Verbindungsdaten des gewählten Verkehrverbunds! Dadurch ist sichergestellt, daß Störungen sofort angezeigt werden, wenn sie vom Verkehrsverbund erfasst sind.
    Weiterhin stehen dem Benutzer Echtzeit-Abfahrtszeiten (inkl. Verspätungen), nahegelegene Haltestellen (mit Karte), Verbindungs-Abfragen (von Haustür zu Haustür) und
    interaktive Netzpläne zur Verfügung

    Produktfotos der Apps


    Berechtigungen:
    • Zugriff auf alle Netzwerke, weil Öffi die Auskunftssysteme nach Haltestellen, Abfahrten und Verspätungen fragen muß.
    • Standort, damit Öffi nahegelegene Haltestellen anzeigen kann und dich von deinem aktuellen Standort aus wegnavigieren kann.
    • Kontakte/Kalender, damit Öffi dich direkt zu deinen Kontakten oder einem im Kalender hinterlegten Veranstaltungsort bringen kann, eine Verbindung in deinem Kalender anlegen kann oder sie an deine Freunde mailen kann.
    • Öffi nutzt Deine privaten Daten nicht für andere Zwecke als hier angegeben


    Unser Testgerät / Geräte
    Als Testgerät habe ich mein Smartphone Huawei Ascend G700 benutzt,
    Link zum Testbericht


    Allgemeines
    • Entwickler: Andreas Schildbach
    • Gestestete Version: 8.28
    • Größe: 1,5 MB
    • Lauffähig ab: 1-OS 2.2 oder höher
    • Kategorie: Verkehr
    • Preis im Google PlayStore: Kostenlos
    • Preis im Amazon AppStore: Kostenlos


    Bezugsquellen

    Link zum Google Store Öffi All-in-one App für die Öffentlichen Verkehrsmittel
    Link zum Amazon App Store Öffi All-in-one App für die Öffentlichen Verkehrsmittel

    Bedienung
    Die Bedienung der App ist fingergesteuert



    Test
    Die Installation der App ist sehr einfach und verläuft ohne Probleme. Nachdem dieses passiert ist, befinden sich drei neue Appsymbole auf dem Desktop:
    • Öffi Haltestelle
    • Öffi Verbindung
    • Öffi Netzpläne


    Man startet nun mit Öffi Haltstelle und geht von dort in die Einstellungen, um dort zuerst das richtige Verkehrsnetz auszuwählen. Für Hamburg gibt es kein eigenes Netz - man muss dann "Kiel, Lübeck & Schleswig-Holstein" wählen. Darauf wird aber auch bei der Verkehrsnetzauswahl vom Programm hingewiesen. Hat man ein Haltestelle von der aus man immer startet, sollte man diese als Favoriten abspeichern. Das hat dann den Vorteil, dass wenn man Öffi Haltestelle aufruft, alle Abfahrtzeiten der nächsten Busse, Bahnen usw. angezeigt bekommt. So entfällt das lästige Suchen nach den nächsten Verbindungen.

    Öffi Verbindung
    Das ist das Herzstück dieses Programms. Man wählt wie gewohnt seinen Start- und Endpunkt aus wobei dann der Favorit meistens als erstes vorgeschlagen wird. Sind Start-& Endpunkt eingegeben, gibt man noch die gewünschte Ankunfts- oder Abfahrtszeit ein und gibt dann die Abfrage frei. Das Programm zeigt, wie auch auf Bild 1 zu sehen, alle verfügbaren Verbindungen. Ist eine Verbindung ausgewählt, wechselt das Programm automatisch auf die detaillierte Verbindungsübersicht (Bild 2). Auf dieser Anzeige sind dann sämtliche Ankunftszeiten zu sehen. Verändert sich die Ankunftszeit durch Verspätung so wird dieses angezeigt. Ansonsten braucht man die Anzeigen in Bus und Bahn nicht, denn das Programm zeigt sehr genau wo man sich im Fahrplan (siehe Bild 2 23 Uhr Hamburg Rothenburgsort) befindet. Auch ohne GPS stimmen die Angaben des Programms im Fahrplan immer.

    Wie auch bei dem Haltestellenfavorit, ist es auch bei der Verbindungsübersicht möglich, durch Antippen der jeweiligen Station, Verbindungen anzusehen, die von dieser Station zu welcher Zeit abgehen (siehe Bild 3).

    Zur besseren Orientierung ist es auch möglich, sich die nähere Umgebung einer Station durch Streetview und Google Maps anzusehen. Diese beiden Komponenten sind aber kein Bestandteil dieser App sondern sind auf dem meisten Tablets, Smartphones bereits installiert.

    Öffi Netzpläne
    Über diese App ist es möglich, sich bestimmte Netzpläne anzusehen. Alle verfügbaren Netzpläne werden anzeigt und können dann ausgewählt werden.



    (Bild 1) Auswahl der möglichen Verbindungen


    (Bild 2) Detaillierter Fahrplan mit Zeiten und Umsteigezeiten


    (Bild 3) Welche Verbindungen gehen in nächster Zeit von der Haltestelle ab?


    (Bild 4) Streetview ist möglich zur besseren Orientierung


    (Bild 5) Google Maps ist auch zu nutzen


    (Bild 6) Netzpläne sind abrufbar

    Unterstützte Länder
    • Europa
    • Deutschland
    • Österreich
    • Schweiz
    • Belgien
    • Luxemburg
    • Liechtenstein
    • Niederlande
    • Dänemark
    • Schweden
    • Norwegen (Oslo & Bergen)
    • Polen
    • Frankreich (Provence-Alpes-Côte d'Azur)
    • Großbritannien
    • Irland
    • USA
    • Australien


    Unterstützte Städte und Regionen

    • Berlin & Brandenburg
    • Frankfurt & Rhein-Main
    • München
    • Augsburg
    • Schwerin & Mecklenburg-Vorpommern
    • Rostock
    • Kiel, Lübeck & Schleswig-Holstein
    • Hannover & Niedersachsen
    • Göttingen & Südniedersachsen
    • Braunschweig
    • Bremen
    • Bremerhaven & Oldenburg
    • Leipzig & Sachsen-Anhalt
    • Dresden
    • Chemnitz & Mittelsachsen
    • Essen, Dortmund, Düsseldorf & Rhein-Ruhr
    • Köln, Bonn (nur Netzpläne!)
    • Lüdenscheid & Märkischer Kreis
    • Paderborn & Höxter
    • Mannheim & Rhein-Neckar
    • Stuttgart
    • Reutlingen & Neckar-Alb-Donau
    • Ulm
    • Karlsruhe
    • Trier
    • Nürnberg, Fürth & Erlangen
    • Würzburg & Regensburg
    • Straßburg & Freiburg
    • Plauen & Vogtland
    • Wien
    • Linz
    • Salzburg
    • Innsbruck
    • Graz & Steiermark
    • Bregenz & Vorarlberg
    • Basel
    • Luzern
    • Zürich
    • Brüssel
    • Amsterdam
    • Kopenhagen
    • Stockholm
    • London
    • Birmingham
    • Dublin
    • Warschau
    • Maribor
    • San Francisco
    • Philadelphia
    • Sydney & New South Wales
    • Melbourne & Victoria
    • Dubai
    • Jerusalem
    • und weitere...




    Fazit
    Ich kann mich bei meinem Fazit natürlich nur auf meine Erfahrungen beschränken, die ich im Bereich Hamburg gemacht habe. Sicherlich gibt es neben Öffi App auch noch die HVV App, auf die wir Hamburger zurückgreifen können. Ich persönlich finde die Öffi App aber besser. Sie bietet mehr Möglichkeiten, während der Fahrt z.B. Ankunftszeiten oder Verbindungen von anderen Stationen anzeigen lassen um nur ein paar Vorteile zu nennen. Auch die Möglichkeit, sich die nähere Umgebung anzeigen zu lassen, ist zwar kein super Highlight weil das jedes Smartphone auch ohne diese App kann, aber da müsste man erst die Eingaben machen. Öffi hingegen übergibt die Daten automatisch an die die beiden anderen Apps.

    Neben den vielen Vorteilen gibt es auch einen negativen Punkt, den ich persönlich bei Öffi vermisse. Bei der HVV App werden z. B. alle Verbindungen angezeigt, die möglich sind um das Ziel zu erreichen. Bei der Öffi App wird immer nur eine Möglichkeit angezeigt. Zum besseren Verständnis hier mal ein Beispiel:
    Ich möchte einen bestimmte U-Bahn Station erreichen. Bei der HVV App wird dann neben der Verbindung Bus - Bus auch eine Verbindung Bus - S-Bahn - Bus angezeigt, mit dem Ergebnis, dass die letzte Verbindung die Schnellste ist.
    Die Öffi App nimmt diese Verbindung aber überhaupt nicht auf. Es funktioniert erst, wenn ich eine Zwischenverbindung eingebe, wozu ich diesen Zwischenhalt aber erstmal kennen müsste.

    Ansonsten kann ich die Öffi App nur empfehlen. Sie bietet alles, was man zum Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigt und liefert alle Informationen dazu. Selten kam es zumindest bei mir vor, dass die App Verbindungen nicht annahm und die Fehlermeldung "Ein Punkt nicht eindeutig" ausgab. Aber zu 95% funktioniert diese App einwandfrei.

    Für alle, die viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, ist die App in meinen Augen eine Bereicherung. Besonders hervorzuheben ist natürlich, dass man mit einer App auf verschiedene Verkehrsnetze zurückgreifen kann, was z.B. auf Reisen sehr hilfreich sein kann - ohne das man wissen muss, wie das örtliche Verkehrsnetz in der Zielstadt heißt und man sich die dortige App herunterladen muss.



    Übersicht:
    Produkt: Öffi All-in-one App für die Öffentlichen Verkehrsmittel
    Produktgruppe: Verkehr
    Testdatum: 24.09.2014
    Grafik:
    ++++
    Bedienung:
    ++++
    Funktion:
    ++++
    Bewertung:
    +++++
    sehr gut
    ++++
    gut
    O
    befriedigend
    -
    schlecht
    --
    sehr schlecht

    Obi Wan likes this.
    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      ... nutze ich auch, fast jeden Tag

      Danke für den Testbericht
    1. Avatar von Olli
      Olli -
      Für Bus- und Bahnfahrer schon fast eine Pflicht-App.
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!