notebooksbilliger.de
  • App der Woche: Plunder Pirates

    Testbericht: Plunder Pirates App-Test für Android-Tablets


    Beschreibung

    Lade dir die App jetzt herunter und baue, kämpfe und PLÜNDERE!
    Schicke deine Piraten in den Kampf gegen andere Kapitäne und Spieler. Plündere sie aus, um deine Abenteuer zu finanzieren! Vergiss aber nicht, deine Insel zu verteidigen, denn den Piraten liegt die Rache im Blut ...
    Die Entwicklerveteranen Midoki präsentieren euch zusammen mit den Schlingeln, die hinter Angry Birds stecken, ein einzigartiges Echtzeitstrategie-Abenteuer! Setze Segel in unbekannte Gewässer!

    Dort finden spannende Mehrspielerkämpfe statt. Befestige deine Insel, errichte starke Wehranlagen und stelle deine eigene Piratenmannschaft zusammen ... aber vergiss bloß nicht, genug Grog zu laden! Deine plündernden Piraten sind immer bereit für einen Kampf, lasse sie also auf die Inseln anderer Spieler los und schnappe dir deren Gold!

    Auch der Spaß mit Freunden kommt nicht zu kurz! Tritt einer Gilde bei oder gründe deine eigene, um gemeinsam mit Freunden die Meere zu erobern. Teile Gildenboni mit deinen Gildenmitgliedern und plant gemeinsam den nächsten Angriff im Gildenchat.

    *Hinweis: Plunder Pirates ist komplett kostenlos spielbar, aber es stehen auch optionale In-App-Käufe zur Verfügung.

    MERKMALE:
    • – BAUE eine epische Pirateninsel in 3D, die du um 360° drehen und aus jedem Winkel betrachten kannst!
    • – STELLE aus 10 verschiedenen Seebären eine wilde Piratenmannschaft zusammen!
    • – ERKUNDE mit deiner mächtigen Galeone unbekannte Gewässer!
    • – BEKÄMPFE rivalisierende Kapitäne, plündere feindliche Inseln und reiß dir die Beute unter den Nagel!
    • – TRITT gemeinsam mit deinen Freunden einer Piratengilde bei, um exklusive Gildenboni zu nutzen!


    Berechtigungen:

    • In-App-Käufe
    • Identität
    • Konten auf dem Gerät suchen
    • Fotos/Medien/Dateien
    • USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
    • USB-Speicherinhalte lesen
    • WLAN-Verbindungsinformationen
    • WLAN-Verbindungen abrufen



    Sonstige

    • Daten aus dem Internet abrufen
    • Google Play-Lizenzprüfung
    • Netzwerkverbindungen abrufen
    • Zugriff auf alle Netzwerke
    • Ruhezustand deaktivieren
    • Google-Servicekonfiguration lesen



    Unser Testgerät / Geräte
    Als Testgerät verwende ich ein Xoro PAD 9718DR.

    Allgemeines
    • Entwickler: Rovio Stars Ltd.
    • Größe: ca. 111M
    • Lauffähig ab: 4.0.3 oder höher
    • Kategorie: Strategie
    • Preis im Google Playstore: kostenlos


    Bezugsquellen
    Plunder Pirates läßt sich einfach kostenlos über den Google Playstore erwerben.

    Link zum Google App-Store Plunder Pirates

    Bedienung
    Die Bedienung erfolgt über Touch-Eingabe.



    Test
    Das Review zu "Plunder Pirates" teile ich in verschiedene Bereiche auf:

    Grafik:
    Die Grafik von Plunder Pirates ist schön anzusehen. Es wurde viel Wert auf die Animationen gelegt - man hat hier auch die Möglichkeit, sich alles in 3D anzusehen, worauf ich später noch weiter eingehen werde.
    Die Gebäude sind schon gebaut und bringen somit das nötige Feeling.

    Sound:
    Sound gibt es nicht in Übermengen. Es wird immer das gleiche Lied gedudelt, und die Soundeffekte wie Kampfgeräusche usw. sind immer gleich

    Gameplay:




    Du bist ein Pirat und sollst deine Insel ausbauen, Kriege führen oder in Clans eintreten. Klingt alles nicht neu, ist es auch kaum. Plunder Pirates ist wie die meisten Aufbaustrategie-Spiele nach dem gleichen Muster aufgebaut. In diesem Fall muss man Grog und Gold sammeln, um Gebäude auszubauen. Auf den beiden nächsten Bildern sieht man meine kleine Pirateninsel. Nun würden wir das Spiel nicht vorstellen, wenn es sich nicht doch ein wenig von anderen bekannten Spielen absetzen würde.


    Die Entwickler dieses Spieles haben sich nämlich ein paar Dinge einfallen lassen, die das Spiel gegenüber anderen interessanter machen - da gehen wir doch gleich mal drauf ein.

    Der Markt


    Der Markt ist bei diesem Spiel das Herzstück, denn ohne diesen Markt kommt man nicht voran. Wie auf dem Bild oben zu sehen, ist dieser in 6 Bereiche unterteilt.

    Schatz
    Hier kann man für Bares Diamanten kaufen um somit Gebäude schneller ausbauen zu können oder diese zu kaufen

    Rohstoffe
    Alle Gebäude, in denen man Rohstoffe erwerben kann, findet man in diesem Bereich.

    Gebäude
    In diesem Bereich findet man alle derzeit zu Verfügung stehenden Gebäude

    Verteidigung
    Kanonen, Möser, Minen und vieles mehr findet man hier

    Dekoration
    Hier kann man vieles kaufen, um seine Insel zu verschönern

    Schilde
    Hier können die Schilde gegen Bares für eine gewisse Zeit verlängert werden

    Kämpfe gegen Rivalen und Erkunden


    Unten rechts findet man ein kleines Schiffssymbol, über das man auf das oben gezeigte Bild kommt: Hier steckt auch die erste positive Änderung in diesem Spiel. Die Programmierer haben sich "Erkunden der Meere" einfallen lassen. Ziel dieser Map ist es, das man diese erkundet und dabei Insel, Schiffe usw. freispielt. Was banal klingt, soll dem Benutzer das Kämpfen näher bringen und gibt ihm vor allem die Möglichkeit zu testen, wie jede Einheit im Kampf funktioniert. Sicherlich verliert man auch hier Kampfpunkte wenn man verliert, aber mein verliert z.B. seine Schilde nicht.
    Je weiter man die Map erkundet, desto größer ist auch die Chance das man z.B. auch Diamanten findet. Diamanten sind eine Währung die man benötigt, um bestimmte Gegenstände (Gebäude usw.) kaufen zu können.



    Aufträge


    Die zweite Änderung zu anderen Aufbauspielen sind Aufträge. Damit deine gerade nicht kämpfenden Piraten nicht nutzlos rumstehen, kann man sie mit Aufträgen beschäftigen. Die Zeit der Aufträge variiert zwischen 5 - 60 min. Dabei sollte man auf die kleinen Symbole (Grogflaschen, Gold, Erfahrung usw.) achten. So können mehrere Aufträge gleichzeitig gestartet werden, so lange die Symbole unterschiedlich sind.

    Die letzte Änderung zu den anderen Aufbauspielen ist der 3D Modus. Während des normalen Spielbetriebes kann man durch Klicken auf das Piratenversteck in den 3D Modus wechseln. So kann man auch den Kampf von Gegnern in 3D sehen. Dieses leitet man ein, indem man das Logbuch aufruft und dann auf den Reiter Verteidigungslogbuch geht. Über Details kann man dann die Schlacht nochmal ansehen - auf Wunsch auch in 3D. Man muss sich im Klaren darüber sein, dass dieses nur ein Gimick ist, welches man mal einschalten kann, aber sich nicht dauerhaft anschaut. Allein dass sich die Programmierer diese Gedanken gemacht haben, finde ich schon erwähnenswert.


    Fazit:

    Plunder Pirates ist ein Aufbauspiel, welches sich schon von ähnlichen Spielen ein wenig abhebt. Genau diese Mischung finde ich persönlich sehr schön. Auch dass man zusätzliches Gold und Grog durch Aufträge und Erkunden bekommen kann, macht das Spiel interessant.
    Die Grafik ist ansprechend und auch die Idee mit zwei Zahlungsmitteln (Grog, Gold) finde ich eine gelungene Mischung. Das Spiel macht auch noch nach Wochen sehr viel Spaß. Die Bauzeiten werden mit der Zeit immer höher und gehen dann schon über 5 Tage und mehr.






    Produkt:
    Godus
    Testdatum:
    31.03.2015
    Grafik:
    Sound:
    Spielspaß:
    Steuerung:
    Leistung:

    Bewertung:
    ++++
    sehr gut
    +++
    gut
    ++
    befriedigend
    +
    schlecht
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!