notebooksbilliger.de
  • Bmodo12 Tablet-PC mit Windows 7 und Intel Atom N450, UMTS, WiFi, HDMI, GPS, SSD Laufwerk

    bModo12 Windows Tablet PC *update*

    Ein neues maxi Tablet im 11,6 Zoll Format kommt von dem neuen US-Startup Unternehmen Bmodo. Das Bmodo12 Tablet soll die Vorteile von Apples iPad, Notebooks und Slates vereinen. So hebt der Hersteller die besonderen Multitasking-Fähigkeiten auf seiner Webseite hervor. So heißt es: "Das bModo12 Tablet ermöglicht echtes Multitasking mit der zusätzlichen Leichtigkeit einer Touchscreen-Schnittstelle und der Portabilität von einem Tablet-PC."
    So bietet das Bmodo12 Tablet im Vergleich zum Wettbewerb zahlreiche Schnittstellen an, als da wären: 2x USB, 1x SD-Kartenslot, 1x Mini-HDMI, 1x OMTP und ein SIM-Kartenslot. Im Displayrahmen sind ein Lichtsensor, Mikrofon und eine 1,3-MP-Webcam eingebaut. Angetrieben wird das Bmodo12 Tablet-PC mit einem Intel Atom N450 Prozessor (1,66 GHz), der über einen integrierten Grafikchip Intel GMA500 verfügt. Mit 1,0 GByte DDR2-800-RAM sollte das Windows Tablet ausreichend Arbeitsspeicher besitzen.



    Zu den weiteren Highlights gehören das kapazitive 11,6“-Multitouch-LCD mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln, eine SSD mit 32 GByte als Massenspeicher, Bluetooth 2.1+EDR, GPS-Sensor, WLAN 802.11b/g/n und eine UMTS / 3G Karte.

    Als Betriebssystem ist Windows 7 in der Home Premium Version vorinstalliert.

    UPDATE:12.12.2010
    Wir haben hier ein paar Bilder und Fotos im Rahmen eines Testsamples erstellen können:
    http://www.tabletclub.de/members/obi...ws-tablet.html

    Technische Daten:

    • LCD Module: LCD TFT 11.6" HD GLARE (1366 x 768)
    • Support OS: Microsoft Windows 7 Home Premium. (Support Windows 7 Premium or higher)
    • Processor Type: Intel Atom Pineview-M N450 +ICH8M
    • Processor Speeds: 1.66GHz, 677MHz, 512K of L2 (200MHz)
    • Memory: 1GB DDR2 800MHz (Optional 2 GB DDR2 to be available in later models)
    • Touch Panel: Capacitive Multi Touch (Real Two Points Touch)
    • Internal Mass Storage: SSD 32GB (Optional SSD 64GB to be available in later models)
    • Expandable Storage: Unlimited: 2 x USB Ports; 1 x SDHC slot)
    • Bluetooth: 2.1 + EDR
    • WiFi: Integrated 802.11 b/g/n
    • GPS: Mini PCI interface GPS card
    • UMTS Module (3G): HSPA 7.2 Mbps (AGPS) 900/1800/2100
    • Camera: 1.3M pixel (fix Focus)
    • G-Sensor: Display orientation (3-axis sensing)
    • Graphics: Integrated Graphics Media Accelerator 500
    • I/O Interface: DC-in x 1, USB port x 2, OMTP jack x 1, SDHC slot x 1, SIM card slot x 1, Mini HDMI (upscaling 1080p from 720 source) x 1, HotKey x 1, 26 pins connector (for Docking) x 1
    • Audio: Built-in Speaker (1.5W) x 2, Mic x 1
    • Battery: Embedded Lithuium-ion Polymer 2 cell (7.4V, 4800mAH, 2S1P) Up to 5 hours.
    • Size: 295mm x 195mm x 14mm
    • Weight: 990g
    Danke an unser Forenmitglied "EvenLonger" für den Hinweis

    -
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Bmodo: 11,6“-Tablet-PC mit Windows 7 und Intel Atom - Erstellt von: EvenLonger Original-Beitrag anzeigen
    Kommentare 45 Kommentare
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      Ich habe gerade gelesen, das das Tablet für ca. 550.- US Dollar angeboten werden soll
    1. Avatar von TabletChecker
      TabletChecker -
      Geht ja noch wenn man es in Euro umrechnet. Guck dir den Archos 9 an. Die Festplatte ist der reinste Müll, hat nur 4200 Umdrehungen. Also sehr langsam und kostet zur zeit noch 450€. Für so ein Müll. Sry ist aber wahr. Also ich freue mich auf den tablet von bModo
    1. Avatar von Neptun
      Neptun -
      Das Archos 9 ist auch das ältere Model. Mit Windows OS wird es so schnell kein weiteres Archos geben, dafür aber eins mit Andoird:
      http://www.tabletclub.de/content/67-...an-webcam.html

      Ist auch nicht schlecht,aber ich glaube, es gibt schon viele Leute, die auch gerne Windows auf ihrem Tablet-PC einsetzen möchten und dann kommt das neue ARCHOS 101 auch nicht in Frage.

      Jepp, du hast recht, der Preis von ca. 450.- Euro ist für ein 11,6 Zoll Display sicherlich eine Kampfansage !
    1. Avatar von Ratman
      Ratman -
      also bei den specs regt sich in mir der verdacht, das das gute brett die selbe plattform nutzt wie das we-tab ...
      wär ja kein beinbruch (das ding kommt ja ned vom hhva *g*), man sollte dann allerdings vorher rauskriegen, ob das brett nen anderes display verbaut hat, weil das im we-tab ja nicht grade begeisterungsstürme hervorruft ...
    1. Avatar von TabletChecker
      TabletChecker -
      öffendlich gibs den auch in Deutschland zu kaufen --- wäre echt schade
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      zu Not: bei Ebay gibt es alles
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      *** UPDATE ***

      Wir haben heute das Angebot erhalten, Anfang Dezember das Windows Tablet für einen Tag zu testen.

      Frage an die Community: Würde euch ein Testbericht interessieren
    1. Avatar von Ratman
      Ratman -
      1 tag? lächerlich

      wenn, dann sollens dir das ding für mind. 1 woche geben.
      ansonsten hat das wenig sinn in z.b. akkulaufzeit usw.

      fies wie ich bin, unterstelle ich hiermit, das das tablet wohl genau in diesen bereich schlecht dastehen würde, würde mans 1 woche testen können ...
    1. Avatar von EvenLonger
      EvenLonger -
      Frage an die Community: Würde euch ein Testbericht interessieren
      Doofe Frage, NATÜRLICH!!
      Ist zwar leider nur für einen Tag, wie Ratman ja schon leicht zynisch bemerkte (wie immer)
      Aber ich denke ein Testbericht aus erster Hand wäre ein echter Gewinn.
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      okay, dann sollten wir jetzt uns über einen Testparcour / Tablet Benchmark (für Windows tablets) unterhalten.

      Was genau sollen wir wie testen ?

      @ ratman
      Die Hardware kommt mir bekannt vor .. ich sage nur wetab ?!
    1. Avatar von Ratman
      Ratman -
      Zitat Zitat von EvenLonger Beitrag anzeigen
      ... leicht zynisch bemerkte (wie immer)
      ...
      schäm di!
    1. Avatar von Ratman
      Ratman -
      @obi ... mir auch, mir auch

      1. mal die akkulaufzeit
      nach dem "anlernen" oder 10 * entleeren und voll laden

      2. multitasking. bei win ja sehr wichtig

      3. ernsthafte anwendungen
      z.b. word oder oo auf hardcore
      ich verlang keine optimalleistung bei z.b. raytracing, wäre aber durchaus interessiert, ob das tab sich clustern lässt, für z.b. cinema

      4. surfen
      am besten mit nem mittelmäßigen schlepptop (pavilion dv6) mit möglichst zeitgleichen start - websites mit und ohne flash, mit viel daten, mit vielen bildern

      5. subjektiver eindruck
      mich interessieren keine zahlen, sondern das feeling ...
      darunter fallen: reaktionsfreundlichkeit bei fingertouch und/oder schwenken (wenn das ding es kann)

      6. handling
      nach 2 stunden noch alle finger o.k.?

      7. optik
      besseres display als wetab? (kann ja ned schwer sein)
    1. Avatar von Vintage
      Vintage -
      Zitat Zitat von Obi Wan Beitrag anzeigen
      *** UPDATE ***

      Wir haben heute das Angebot erhalten, Anfang Dezember das Windows Tablet für einen Tag zu testen.

      Frage an die Community: Würde euch ein Testbericht interessieren
      Hallo Obi,
      ich wäre sehr an einem Test interessiert! Speziell wie flüssig das Tab arbeitet.
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      Ich bin zur Zeit mit bmodo in Absprache, zu welchen Termin wir das Tablet bekommen könnten.
      Weitere Infos folgen ....
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      *** UPDATE ***

      Am 11 / 12 Dezember werden wir wohl ein Testmuster erhalten
    1. Avatar von gtjgtj
      gtjgtj -
      Das BModo, ist doch baugleich mit WeTab, ExoPC, MobiOne und ERGO, oder?

      Beim bModo gibts auch eine Dockingstation für 50$ extra. Was kostet daran wohl 50$?
      Und von der Windows UI "BossNova" findet man bisher auch nichts mehr


      Weiteres über das Slate siehe hier:

      bModo

      Welche Unterschiede sich wirklich ergeben muss man wirklich im Einzelnen Testen oder mal herausheben.

      Ich freue mich aber auf den Testbericht, bin sehr gespannt, ob es Unterschiede zum ExoPC gibt (falls der mal getestet wird/wurde)?

      GTJ
    1. Avatar von Neptun
      Neptun -
      Wir sind gerade dabei uns mit verschiedenen Tablet Herstellern abzustimmen, wann wir ein Testmuster mal ausführlich testen können.
      Da viele Hersteller nur Tablets angekündigt haben, es diese Tablets aber noch nicht gibt, ist das Feedback auf unsere Anfragen natürlich noch sehr gering.

      Wir hätten ein Android Tablet testen können, allerdings mit einem US Vorab OS, das man nicht auf Deutsch umstellen kann.
      Das nutzt uns natürlich nichts und wäre raus geschmissene Zeit.

      Dann warten wir lieber ....
    1. Avatar von Obi Wan
      Obi Wan -
      *** UPDATE ***

      bmodo schickt uns in den nächsten Tagen das bmodo 12 Muster Tablet für einen Testbericht zu.
      Updates folgen ....
    1. Avatar von Neptun
      Neptun -
      *** UPDATE ***

      Das Bmodo Tablet ist bei uns angekommen und wird über das Wochenende getestet.
      Falls ihr noch Fragen zum Tablet haben sollte, was wir noch überpürfen sollen, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt, dies hier in diesem Beitrag zu tun
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Mich würde die Verarbeitung des Materials interessieren. Für 500 Euro finde ich, ist sowas schon interessant. Apple hat ja z.b. auch einen großen Absatz von den geräten weil diese einfach was hermachen wenn man sie anschaut.
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!