notebooksbilliger.de
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

WLAN + Bluetooth für Neulinge - Ich weiß, hatten wir schon, aber ...

Dies ist eine Diskussion über 'WLAN + Bluetooth für Neulinge - Ich weiß, hatten wir schon, aber ...' in dem Hanvon Forum, Teil der Supportforen von Herstellern und Online-Shops Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Zitat von pvo Hallo alle zusammen. Bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eins B10 und kann die WLAN Probleme nur ...

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2011
    Alter
    50
    Beiträge
    7

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Zitat Zitat von pvo Beitrag anzeigen
    Hallo alle zusammen. Bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eins B10 und kann die WLAN Probleme nur bestätigen. Nach 8 m wird es kritisch, bei 10 m ist Schluss. Mein Notebook ist da deutlich besser dran und funzt auch noch durch zwei Leichtbauwänden, bis zu 14 m. Wie ist das mit oben beschriebener Karte? Kann man die selber wechseln, wenn man nicht gerade ein begnadeter Schrauber ist? Und was haltet ihr von einem WLAN Stick, wie diesen: micro WLAN USB Stick Adapter 150MBit Linux/ Mac OS X bei eBay.de: WLAN-Geräte (endet 22.03.11 09:48:41 MEZ)
    Kokostet mit 9,99 ja nicht die Welt, aber wird es was bringen?
    Gruß
    PvO
    Hallo pvo,

    zuerst einmal Glückwunsch zum Kauf. Ist ein wirklich tolles Gerät.

    Dann: Deine WLAN-Probleme scheinen ja noch gemäßigt zu sein. Bei mir ging es so weit, dass die Karte gar nicht mehr arbeiten wollte, und wenn dann nur sporadisch. Auch 5mm neben dem Router. Bluetooth auch keine Chance.

    Was den Austausch der Karte betrifft, so geht das auch als ungeübter Schrauber. Djacid hat da ein paae schöne Bilder vom Innenleben online gestellt. Allerdings verlierst Du dann angeblich die Gerätegarantie, so die Meinung von Hanvon. Das müßte man sicherlich ggf. noch einmal juristisch überprüfen lassen.

    Zum Stick kann ich nichrs safen, aber mich würde es nerven einen Anschluss damit zu belegen um eine Leisrung zu erbringen, die das Gerät eigentlich nativ erledigen solle.

    Grüße vom Holger

  2. #12
    pvo
    pvo ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2011
    Alter
    62
    Beiträge
    9

    Standard

    Hab mich jetzt durchgerungen und werde diesen Stick kaufen und ausprobieren. Eine Frage hätte ich noch. Könnte mir vorstellen, dass dann das interne WLAN deaktiviert werden müsste. Wie mache ich das?
    Hat jemand Erfahrungen mit einem UMTS Stick? Was kann da über die Kosten gesagt werden. Die Auskünfte der Anbieter, dass es so und so viel pro MB kostet, sagen mir gar nichts.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    www.cyberport.de
    Hallo zusammen,

    also ich verwende das B 10 seit rund 6 Wochen und habe keine Probleme mit dem Wlan/BT. Die Reichweite des Wlan-Moduls bei mir zuhause, durch 2 Betonwände, ist mindestens ca 10 Meter und im Büro durch drei Ziegelwände ebenfalls mindestens ca. 10 Meter. Darüber hinaus habe ich es nicht getestet. Sowohl Wlan, als auch BT laufen stabil. Über Wlan surfe ich und über BT synce ich mein Smartphone. An die ulkige Eindeutschung der Menüs gewöhnt man sich - wie an so vieles. Nach meiner Erfahrung mit Note- und Netbooks unterscheiden sich die Wlan-Module der Hersteller sehr. Auch kommt es sehr darauf an, wie die Antenne/n im Gerät verbaut sind. Solange das Modul nicht abstürzt, düfte es sich bei Reichweitenproblemen wohl eher nicht um einen Garantie- oder Gewährleistungsfall handeln.

    Garantiebedingungen lesen! Öffnen des B10 und/oder drinn rumschrauben und die Garantie des Herstellers geht flöten. Die Mängelrechte (Gewährleistung) bleiben aber, sind dann aber schwerer durchsetzbar. Da muß man sich an den Verkäufer und nicht an Hanvon halten.

    @pvo: Beim Wlanstick kommt es sehr auf die Treiber an. Normalerweise sollte das eingebaute Wlan beim Start des Sticks automatisch deaktiviert werden. Wenn das nicht geht, würde ich es manuell über die oberste Hardwaretaste ausschalten und dann den Stick einschieben. Schließlich kann man das eingebaute Wlan auch im Windows Gerätemanager ausschalten/deinstallieren.

    Ich verwende UMTS-Sticks von O2 und Vodafone, bzw. die Daten-SIMS dazu. Die jeweils mitgelieferte Software regelt alles. Habe keine Probleme. Seit zwei Wochen verwende ich das Huawei E5 (Trekstor E5830). Da spart man sich den Stick und die Kosten dafür. Man steckt seine Daten-SIM in das E5, dieses verbindet sich via Wlan mit dem B10 und stellt eine Verbindung ins UMTS-Netz her. Keine überstehenden sperrigen Sticks, keine Kabel und der Abstand zwischen Hemd- oder Jackentasche ist kaum je größer als 1 Meter. Da klappts sicher auch mit der Wlan-Reichweite.
    Geändert von floppy (17.03.2011 um 16:05 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Frage Sind 4 Zoll Geräte jetzt noch Smartphones oder auch schon Tablet PCs ?
    Von King Tut im Forum Tablet PC Smalltalk
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.10.2016, 20:58
  2. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 14:04
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 13:06
  4. Kurzmeldung LG Tablet ohne Name, aber mit Android kommt noch in diesem Jahr
    Von Obi Wan im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 11:50
  5. Frage Wer hat schon ein Apple iPAD ? Wie sind eure Erfahrungen ?
    Von Lady Gaga im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 15:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!