notebooksbilliger.de
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
Like Tree21Likes

EMK2 Supercomputer Projekt powered by Meisterkuehler

Dies ist eine Diskussion über 'EMK2 Supercomputer Projekt powered by Meisterkuehler' in dem Off-Topic und Smalltalk Forum, Teil der Tablet-PC Forum Community Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Ich sehe gerade, dass hier in dem PC Forum noch nicht so viel gepostet wurde und werde euch dann mal ...

  1. #1
    Moderator Avatar von Neptun
    Registriert seit
    03.06.2010
    Alter
    47
    Beiträge
    1.440
    Blog-Einträge
    1

    Daumen hoch EMK2 Supercomputer Projekt powered by Meisterkuehler

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Ich sehe gerade, dass hier in dem PC Forum noch nicht so viel gepostet wurde und werde euch dann mal ein interessantes Bastel-Projekt vorstellen.


    EMK2 - Eigenbau Cluster mit 200GHz in einem Tower-Gehäuse - günstig und effizient!

    Hier schön zu sehen, wie 14 ITX Boards in einem normalen BigTower verbaut wurden:




    "Wer" ist dieser EMK2 und "Was" bedeutet EMK2
    Im Endausbau wird der EMK2 aus 14 Mini ITX Systemen (bestückt mit je einem AMD Phenom II X6) bestehen, welche in einem modifizierten ATX-Case untergebracht sind und von nur einem Netzteil versorgt werden. Dabei wird besonders hoher Wert auf Effizienz gelegt.

    EMK2 ist der Rechnername, mit dem dieser im BOINC-Netzwerk identifiziert wird und in den Statistiken erscheint. Da bei der Anmeldung des Rechners, wie bei so vielen Eingabe-Masken, nicht alle Zeichen frei gegeben sind, wurde aus E=MK² der EMK2.

    E=MK² ist an eine spezielle Relativitätstheorie Einsteins(E=mc²) angelehnt, die das Verständnis von Raum und Zeit revolutionierte. Einsteins Werke führten zu einer Revolution der Physik; die spezielle und die allgemeine Relativitätstheorie gehören bis heute zu den Grundpfeilern der modernen Physik. Für die Auswahl des Rechner-Namens haben wir diesen bewusst an die allgemein bekannte Formel der Relativitätstheorie angelehnt, auch wenn beide wenig gemeinsam haben.

    Im Gegensatz zur ursprünglichen Formel steht das „E“ in erster Linie für Effizienz, MK selbsterklärend als Abkürzung für Meisterkühler und das „²“ soll die einzigartige, besondere Community und deren Einsatz, Enthusiasmus und Zielstrebigkeit bei der Umsetzung des Projekts widerspiegeln.







    Wie alles begann
    Der Grund für den Bau des EMK2 Supercomputer war das Abschneiden und die Teilnahme des Meisterkuehler.de Teams beim von SETI.Germany veranstalteten 1.BOINC-Pentathlon. Vergeblich hatten wir damals um ein Pünktchen bei dem spannenden Race, bei dem wie im antiken Griechenland 5 Disziplinen innerhalb von 2 Wochen, jeweils 5 Tage lang gerechnet wurden, gerungen. Wir haben feststellen müssen, dass uns einiges an CPU Power fehlte, um unserem Ziel ein Stückchen näher zu kommen. Die Idee zum Bau eines Super-BOINC-Rechners war geboren...


    Welche Aufgabe hat der EMK2
    Der EMK2 Supercomputer steht im Dienste der Wissenschaft und ist ein Teil der BOINC Software-Plattform. Die Berkeley Open Infrastructure for Network Computing (kurz BOINC) ist eine Software-Plattform für verteiltes Rechnen. Sie wird an der Universität Berkeley entwickelt und ermöglicht es, die ungenutzte Rechenleistung von vielen tausend Computern über das Internet oder Intranet verfügbar zu machen. Dies geschieht in Form von Projekten, die meist gemeinnützig arbeiten und von Universitäten oder anderen Institutionen betreut werden. Die derzeit rechenintensivsten Projekte umfassen unter anderem Berechnungen zur Erstellung eines genauen 3D-Modells der Milchstraße, die Suche nach Außerirdischen, Berechnung von Gravitationswellen, Vorhersagen zur Klimaentwicklung, sowie die Simulation von Proteinfaltungen für die Erforschung von neuen Medikamenten.





    Wie wird diese Aufgabe gelöst
    Der E=mk² ist ein Diskless Computercluster das auf aptosid basiert. Aptosid bietet von Haus aus die Möglichkeit ein Live-System diskless, also ohne Festplatte nur über das Netzwerk via NBD, zu booten. Aptosid, eine extrem aktuelle Debian Distribution, bringt zusätzlich sehr aktuelle Kernel und Boinc-Software mit.

    Alle Clients booten dabei ein und das selbe Image. Da alle Clients das Image Read-Only booten werden auf der SSD für das Betriebssystem aller 13 Blades nur ca. 600MB verbraucht. Insgesamt also incl. Server werden nur etwa 2 GB benötigt. Aller restlicher Platz auf der SSD wird den Clients, ebenfalls per NBD, für Boinc-Anwendungen und Boinc-Zwischenergebnisse zur Verfügung gestellt.



    "Was" leistet der EMK2 und "Wie" hoch ist der Verbrauch
    Zitat von Boinc-Benchmarks: Phenom II X6 @ 2,2 GHz / 0,925 Volt
    Jedes der Blades rechnet damit ca. 10,2 Giga-Flops bei ca. 50 Watt Strom-Verbrauch.

    Flops/Watt:
    Das sind ca. 203 Mega-Flops/Watt oder 4,9 Watt/Giga-Flop. Momentan läge der Cluster damit auf Platz 156 der aktuellen Green500 Liste! (Liste der effizientesten Supercomputer Stand 06/2011) Der Cluster ist damit ebenso effizient wie die IBM BladeCenter HS22 mit 6-Kern Xeon! Und das bei etwa einem Zehntel der Kosten!

    Flops/Euro bzw. Flops/Dollar:
    Es könnte durchaus sein, dass der Cluster mit ca. 30 MFlops/Euro oder 21 MFlops/Dollar momentan die MFlops/Dollar-Liste für CPU basierte Cluster anführt. Der Vollständigkeit halber auch hier noch die Kehrwerte zum einfacheren vergleichen: 0,033 Euro/MFlop bzw. 0,048 Dollar/MFlop.




    Schöne Fotos vom Umbau auf 14 Blades könnt ihr euch hier ansehen:
    Meisterkuehler - Alben von ulv: EMK2 Umbau auf 14 Blades

    Wer sich für das Thema interessiert, kann hier bei den Meisterkuehlern sich die komplette Entstehung gerne anschauen:
    Idee Der Super-Boinc-Rechner - Bastelfred -Seite 22 - Meisterkuehler

    Die meisten Infos habe ich aus dem recht umfangreichen Wiki entnommen.
    Meisterkuehler BOINC Wiki
    Geändert von Obi Wan (19.10.2011 um 10:01 Uhr)

  2. #2
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    ja, das ist wirklich ein klasse Projekt

    besonders hier das Strommessgerät ist der Hammer:
    Idee Der Super-Boinc-Rechner - Bastelfred -Seite 26 - Meisterkuehler

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  3. #3
    VIP Club-Mitglied Avatar von Wayt
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Salzburg
    Alter
    62
    Beiträge
    154

    Standard

    Ahaaa nua kronka i a

  4. #4
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Ratman Beitrag anzeigen
    ihr seits definitiv krank - da fühl i mi glei wohl *g*
    stimmt, AMD X6 mit 6 Cores pro Blade mal 14 = 84 Kerne ins gesamt werden unter einem Betriebssystem angezeigt
    Und das ganze im Standard Tower

    Zitat Zitat von Wayt Beitrag anzeigen
    Ahaaa nua kronka i a
    äh wie ?
    Locke69 likes this.

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  5. #5
    VIP Club-Mitglied Avatar von King Tut
    Registriert seit
    27.01.2011
    Alter
    36
    Beiträge
    277

    Standard

    echt irre

    Das sind ca. 203 Mega-Flops/Watt oder 4,9 Watt/Giga-Flop. Momentan läge der Cluster damit auf Platz 156 der aktuellen Green500 Liste! (Liste der effizientesten Supercomputer Stand 06/2011) Der Cluster ist damit ebenso effizient wie die IBM BladeCenter HS22 mit 6-Kern Xeon! Und das bei etwa einem Zehntel der Kosten!
    finde es gut, das hier die max Leistung im Vordergrund steht, sondern der Preis und die Effizienz der CPUs
    -
    Dieses Posting wurde bereits gemeldet. Weiteres melden ist unnötig.
    -

  6. #6
    Team-Mitglied Avatar von littledevil
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    Bei solchen Power-mschinene sind die Stromkosten nicht ganz unerheblich daher Optimieren wir auf Performance pro Watt. Für Wettkampf-Situationen können wir aber auch mal Vollgas geben und das 1200W Netzteil etwas fordern.

    Es handlet sich um einen CPU-Cluster. Ein GPU-Pendant ist aber schon im Hinterkopf...

  7. #7
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Ratman Beitrag anzeigen
    frage: is es n geldproblem, oder warum macht ma das ned mit a paar xpc's mit dual-nvidia und derern rechenauslagerung auf die grakas?
    das müßt theoretisch nomal an bösen leistungsschub geben bei mathe oder physik-zeugs.
    der EMK2 soll ja im Dienste der Wissenschaft stehen um im Rahmen des Boinc Projektes verschiedene Aufgaben "schnell" lösen. Viele Boinc Projekte laufen nur auf CPUs und einige wenige auf Grafikkarten. Deshalb auch eine reine CPU-only Cluster Version.

    Littledevil ist ebenfalls im EMK-Projekt-Team und wie er schon schrieb, ein EMK3 mit Grafikkarten ist schon in Planung.....

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  8. #8
    Tablet User Avatar von Locke69
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von Obi Wan Beitrag anzeigen
    stimmt, AMD X6 mit 6 Cores pro Blade mal 14 = 84 Kerne ins gesamt werden unter einem Betriebssystem angezeigt
    84 kerne mal 2,2 GHz = 184 GHz !

    Wow, ihr seit verrückt

  9. #9
    Team-Mitglied Avatar von littledevil
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    ja, sind wir

    Zumindest im Wettkampmodus sollen es dann min. 200 Ghz sein, also min 2,4 GHz Bei entsprechend ohrenbetäubender Kühlung wären dann 250 GHz drin, aber wird wollen ja energieffizient crunchen.
    Joker likes this.

  10. #10
    VIP Club-Mitglied Avatar von Joker
    Registriert seit
    26.10.2011
    Alter
    40
    Beiträge
    156

    Standard

    www.cyberport.de
    gibt es schon neuen updates oder neue Fotos ?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 05.04.2016, 23:49
  2. 03.01.2015, 20:47
  3. 24.09.2014, 01:57
  4. 30.07.2014, 16:18
  5. 03.03.2014, 00:00
  6. 14.02.2014, 13:36
  7. 30.06.2013, 04:29
  8. 15.05.2013, 01:06
  9. 24.07.2012, 12:45
  10. 09.07.2012, 22:57
  11. 08.05.2012, 22:51
  12. 08.05.2012, 22:50
  13. 08.05.2012, 22:47
  14. 08.05.2012, 22:45
  15. 08.05.2012, 22:44
  16. 08.05.2012, 22:43
  17. 08.05.2012, 16:11
  18. 07.05.2012, 01:57
  19. 02.05.2012, 22:14
  20. 20.01.2012, 18:44

Ähnliche Themen

  1. Kurzmeldung MeeGo Projekt für Tablet-PCs - Update + Roadmap
    Von Obi Wan im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 22:56
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 18:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!