notebooksbilliger.de
Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree2Likes
  • 1 Post By Obi Wan
  • 1 Post By WolfderKleine

Intel Tablet mit Core-i der 3. oder 4. Generation?

Dies ist eine Diskussion über 'Intel Tablet mit Core-i der 3. oder 4. Generation?' in dem Off-Topic und Smalltalk Forum, Teil der Tablet-PC Forum Community Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Meine Gedanken zum Thema Verkaufsstart und Informationspolitik habe in einem anderen Thema geschrieben. Zitat von WolfderKleine Ja tolle Infos. Da ...

  1. #1
    VIP Club-Mitglied Avatar von WolfderKleine
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    50
    Beiträge
    147

    Standard Intel Tablet mit Core-i der 3. oder 4. Generation?

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Meine Gedanken zum Thema Verkaufsstart und Informationspolitik habe in einem anderen Thema geschrieben.

    Zitat Zitat von WolfderKleine Beitrag anzeigen
    Ja tolle Infos. Da steht nichts was wir nicht schon längst wussten. "In den nächsten Monaten", dass kann auch Juni sein......

    Wenn unsereins in seiner Arbeit solche Eiertänze mit Terminen aufführen würde dann müssten wir uns um Tablets keine Gedanken machen, sondern würden uns damit beschäftigen mit Hartz IV über die Runden zu kommen.

    Die ganzen Ankündigungen neuer Tablets und die dann tatsächlichen Termine inclusive der Rumdruckserei was die technischen Daten betrifft geht mir mittlerweile dermssen auf den Senkel, dass ich überlegeb ob ich überhaupt sowas brauche. Brauchen ist eh der falsche Ausdruck. Kein Mensch auf der Welt braucht diese Geräte wirklich. Vielleicht will ichs ja nicht mehr haben.....
    Dazu kommt im Moment noch ein anderer Gedanke der oben im Thema steht. Nun scheint es so weit zu sein, dass die Core-i Prozessoren der 4. Generation kurz vor ihrem Verkaufsstart stehen. Es wird sie wohl ab Juni in Produkten im Handel geben. Erste Haswell-Notebooks angekündigt | heise online. Ob es da auch schon Core-i 4000 ULV geben wird ist ungewiss. Ordentliche Core-i Tablets der 3. Generation gibt es noch nicht wirklich in ausreichender Stückzahl. Dazu kommen noch zwei für mich nicht unrelevante Dinge. Ein Core-i Tablet wird relativ teuer werden. So wie ich es haben will, wird es wohl mindestens 1500 € kosten. Die HD 4000 Grafik von Intel ist nicht der Renner. In dem oben gelinkten Artikel steht was von Intel HD 4600 Grafik die etwa so Leistungsfähig wie eine GeForce GT 620M sein soll. Das ist zwar noch nicht berauschend aber um einiges besser.

    Nun bin ich am überlegen ob ich bei dem Geld das ich ausgeben werde (wenn überhaupt), mir ein Gerät kaufen soll, dass auf veralteter Technik basiert. Das Gerät soll hier auch mein Laptop ersetzten und mehrere Jahre in Gebrauch sein.

    Die Diskussion ist eröffnet. Bin gespannt wie ihr darüber denkt.

  2. #2
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Nun bin ich am überlegen ob ich bei dem Geld das ich ausgeben werde (wenn überhaupt), mir ein Gerät kaufen soll, dass auf veralteter Technik basiert. Das Gerät soll hier auch mein Laptop ersetzten und mehrere Jahre in Gebrauch sein.
    ich glaube, so geht es vielen. Ich selber wollte mir auch ein HighEnd Tablet mit Intel Technik kaufen.
    Aber das lange warten nervt mich total.

    Außerdem habe ich auch zur Zeit nicht wirklich ein Favorit (außer das Kupa x15)

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  3. #3
    VIP Club-Mitglied Avatar von WolfderKleine
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    50
    Beiträge
    147

    Standard

    Ja das Kupa X15 ist schon ein sehr interessantes Gerät. Ich schwanke bei den aktuellen Geräten zwischen dem Kupa X15 und dem Lenovo Helix. Das Helix kostet zwar etwas mehr, wenn ich aber betrachte, dass ich für etwa 2000 € 256 GB SSD und eine Core i-7 3667 U bekomme und es bei Kupa nur einen Core i-7 3517 U mit 128 GB gibt, dann denke ich bei der restlichen Ausstattung ist das Lenovo Helix das eigentlich bessere Angebot. Man muss ja bei Kupa im Shop immer noch die MWST und das Tastaturdock dazu rechnen. Unschlagbar finde ich bei Kupa den einfach zu wechselnden Akku. Trotzdem! Wir reden hier über etwa 1500 - 2000 € und die Ausstatung ist in ein paar Monaten veraltet. Gleichzeitig gibts die Geräte aber noch gar nicht. *seufz*

  4. #4
    Gold Club-Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    Mal im ernst... wenn die aktuellen core i tablets so lange brauchen, dann rechne ich nicht damit, dass vor ende des jahres die nächste generation in tablets verbaut ist, die dann direkt erhältlich sind. Ansonsten ists wie immer mit pcs

    Gesendet von meinem razr maxx

  5. #5
    VIP Club-Mitglied Avatar von WolfderKleine
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    50
    Beiträge
    147

    Standard

    Haha ich könnt mich vor lachen am Boden kugeln wenns ned eigentlich so trautig wäre. Jetzt geht der alte Tanz wieder los. Nun ist das erste Convertible mit Core I4000 angekündigt.

    Und zwar für das zweite Quartal. Der wahrscheinlichste Termin für einen Marktstart ist die erste Juniwoche, in der in Taiwan die Computex stattfindet. Dort will Intel auch die Haswell-CPUs alias Core-i-4000 vollständig vorstellen.

    Viel von der Ausstattung ist noch nicht bekannt. Was man liest ist das Übliche mit etwas grösserem Display 11,6 Zoll in Full HD und mit Stifteingabe.

    Bei Computer Base kann man Lesen: "Dass im Innern des „Detachable Ultrabook“ „Haswell“ steckt, hat Intel allerdings schon vor zwei Wochen auf dem IDF in Peking verraten."

    Zitat Zitat von Retikulum Beitrag anzeigen
    Toshiba hat ein neues Convertible vorgestellt. Haswell, abnehmbare tastatur, 11" und Full HD mit Digitizer.

    Quelle: Toshiba kündigt ?Haswell?-Ultrabook Portégé Z10t an - ComputerBase
    Nun beginnt sich das Karusell in meinem Kopf wieder zu drehen. *lol* Von den interessanten Geäten der Core I 3000 Generation gibts noch nicht mal Testberichte. Ein Hoch auf die Hersteller, die sich selber das Leben schwer machen und es mir fast unmöglich machen mich von meinem Geld zu trennen. *smile* Ich muss wohl als reicher alter Sack aber dafür ohne Tablet sterben.
    Obi Wan likes this.

  6. #6
    Luk
    Luk ist offline
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    167

    Standard

    Naja im Grunde sollte es uns egal sein die Ivy Bridge Prozessoren sind schon echt gut. Haswell hat ein paar interessante Neuerungen, aber die machen die jetzigen Prozessoren ja nicht schlecht.
    Die HD4000 GPU sollte man auch nicht unterschätzen, den deren Leistung reicht für alles aus. Zudem sollte man im Hinterkopf behalten, das man nur einen niedrig getakteten Dual-Core hat welcher einer besseren GPU schnell mal hinterherhinkt....

  7. #7
    VIP Club-Mitglied Avatar von WolfderKleine
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    50
    Beiträge
    147

    Standard

    www.cyberport.de
    Ja die Core I 3000 Prozessoren sind gut. Das Stimmt. Aber!!!! Meiner Ansicht nach ist der Schwachpunkt die schwache GPU. Da habe ich zu den neuen I 4000ern noch keine Infos. Ich hoffe, dass es ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen CPU- und GPU- Leistung gibt. Ausserdem sollen die 4000er in der U Variante die uns hier ja interessieren sollte noch mal ein stück weit Energieeffizienter sein. Damit wird sich auch bei der Akkulaufzeit oder dem Gewicht was bewegen können. Alles Schwachpunkte bei der aktuellen I 3000 Reihe.

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Archos G9 3G Stick für Generation 9
    Von walkingdead im Forum Biete und Suche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 12:59
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 13:04
  3. Vorstellung Toshiba Portege M780 Tablet-PC mit Intel Core i5 Prozessor, UMTS und Tastatur
    Von Lady Gaga im Forum Tablet-PC Convertibles, Hybrid Tablets und Detachable Ultrabooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 18:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!