notebooksbilliger.de
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41
Like Tree14Likes

Artikel: Apple iPad3 mit iOS 5, UMTS, WLAN, 4G LTE

Dies ist eine Diskussion über 'Artikel: Apple iPad3 mit iOS 5, UMTS, WLAN, 4G LTE' in dem Tablet-Computer Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; iPad "3" (schwarz/32GB/ 4G ) ist vorbestellt... ...

  1. #11
    Silber Club-Mitglied Avatar von drdope
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    47

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    iPad "3" (schwarz/32GB/4G) ist vorbestellt...
    Neptun likes this.

  2. #12
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    ich hab deinen Beitrag hier in das Sammeltopic verschoben

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  3. #13
    Moderator Avatar von Neptun
    Registriert seit
    03.06.2010
    Alter
    47
    Beiträge
    1.440
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von drdope Beitrag anzeigen
    iPad "3" (schwarz/32GB/4G) ist vorbestellt...
    warum habe ich damit schon gerechnet ?

  4. #14
    Silber Club-Mitglied Avatar von drdope
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    47

    Standard

    Vermutlich weil es sich inzwischen herumgesprochen hat, daß ich total "durch" bin...

  5. #15
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard



    Na prima, dann kriegen wir ja einen Erfahrungsbericht aus erster Hand, oder ?

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  6. #16
    Silber Club-Mitglied Avatar von drdope
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    47

    Standard

    Doofe Frage!


    Natürlich!

  7. #17
    Moderator Avatar von Neptun
    Registriert seit
    03.06.2010
    Alter
    47
    Beiträge
    1.440
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @ Ratmann

    ich habe deinen beitrag einfach mal nach hier ins ipad3 topic verschoben

  8. #18
    Silber Club-Mitglied Avatar von drdope
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    47

    Standard

    Moin, ich hatte ja versprochen was zum iPad (early 2012; iPad 3, the new iPad, blablablub) zu schreiben.

    Reviews gibt es ja zu hauf im Netz, deshalb gehe ich hier nur "kurz" auf die imho wenigen Neuerungen ein:


    An erster Stelle ist hier sicher das HiDPI Display zu erwähnen. Allein dies rechtfertigt für mich das Upgrade.
    Ich kann nur jedem eindringlich dazu raten, sich ein iPad (early 2012) mal im Laden anzuschauen und es mit dem iPad 2 Display direkt zu vergleichen
    (einfach mal ein eBook anschauen oder ein Webforum ansurfen).
    Man kann da sicher die blumigsten Begriffe für finden, um es zu beschreiben, aber imho muß man es mal "in Echt" sehen, um es wirklich beurteilen zu können -> Ein Bild sagt hier def. mehr als tausend Worte.

    Imho kann man hier eine Analogie zu einer SSD als Systemlaufwerk ziehen -> wenn man einmal damit gearbeitet hat, will man kein HDD-basiertes System mehr.
    Man merkt nach kurzer Zeit auch nicht mehr wie fix die SSD ist (da gewöhnt man sich sehr schnell dran), sondern kriegt nur eine mittelschwere Krise, wenn man mal an einen Rechner arbeiten muß, der noch mechanische HDDs einsetzt.
    Mit dem HiDPI Display verhält es sich genau so.


    Direkt an zweiter Stelle kommt (zumindest für mich, da ich bisher ein WiFi-only Modell hatte) das nun vorhandene "UMTS"-Modem.
    Imho ein großer Komfortgewinn gegenüber Tethering-basierten Lösungen.
    Mit Vodafone(1&1) hab ich hier in der Gegend bisher immer 7,2er connects bekommen, was imho für Unterwegs z.Z. noch vollkommen ausreichend ist.
    Höhere Datenraten sind mit HSPA+ (Vodafone 21,6MBit/s)/DC HSDPA (T-Mobile ca. 42 Mbit/s) möglich aber ebenfalls noch zu rel. hohen Preisen für entsprechende Verträge.

    In dem Kontext sollte man sicher auch das "LTE-Fiasko" erwähnen -> imho ist das z.Z. noch kein wirkliches Problem, da weder die Netzabdeckung, noch die LTE-Tarife hier in .de dessen Nutzung in irgend einer Form interessant machen.
    Jedoch sollte man - wenn man vorhat das Gerät über einen längeren Zeitraum zu nutzen - ggf. abwägen, ob dies für einen eine Einschränkung darstellt.
    Bevor LTE in .de brauchbar/bezahlbar ist, hab ich vermutlich eh schon wieder ein neues Gerät - welches auch in .de verwendete LTE-Frequenzbänder nutzen kann, deshalb stört es mich im konkreten Fall nicht.


    Als nächstes möchte ich mich auf Größe, Gewicht und Akkuladezeit eingehen.
    Das iPad (early 2012) ist 0,6mm dicker und ca. 50g schwerer (bei ansonsten gleichen Abmessungen) als sein Vorgänger, hat jedoch auch einen wesentlich stärkeren Akku (42.5Wh vs 25Wh), welcher jedoch nur den gestiegenen Stromverbrauch des Geräts zu kompensieren mag und deshalb keine längeren Laufzeiten bietet.

    Der größte Stromfresser ist das Display, weshalb ich mit den leicht gestiegenen Gewicht gut Leben kann.
    Eine kürzere Laufzeit (=leichterer, kompakterer Akku -> das wäre ja die Alternative) würde ich als größere Einschränkung wahrnehmen.

    Und die 0,6mm mehr Dicke hätten mich vermutlich nur gestört, wenn das iPad nun nicht mehr in mein Artwizz Seajacket gepasst hätte.
    Entgegen der Darstellung von Artwizz passt es auch in deren iPad 2 Hülle wunderbar rein.

    Die Ladezeit des Akkus ist deutlich gestiegen, warum Apple kein potenteres Netzteil beilegt ist mir schleierhaft.
    Auf der anderen Seite hab ich das Netzteil des alten iPad 2 - wenn es hoch kommt - vielleicht 3x benutzt.
    IdR hänge ich mein iPad/iPhone vorm schlafen gehen an meine (schlafenden) MacMini und lade die Geräte über dessen Highpower USB-Ports.
    So lange das iPad (early 2012) wieder voll geladen ist, wenn ich aufstehe, soll es mir relativ egal sein.


    Die anderen "Neuerungen" (=schnellere GPU, 1GB RAM, bessere Rückkamera, Diktierfunktion, Airplay Videostreaming in 1080P) sind für mich eher sekundär.
    Mehr RAM ist natürlich immer besser, aber den Rest empfinde ich als rel. uninteressant, weil ich weder mit dem Pad zocke, noch einen tieferen Sinn darin sehe damit zu filmen oder zu photographieren (das geht mit dem iPhone besser, bzw. mit einer dedizierten Kamera in höherer Qualität). Eine bessere Frontkamera für Videotelefonie wäre mir persönlich lieber gewesen, als die bessere Rückkamera.


    Zu guter Letzt möchte ich noch auf den Upgrade/Migrationsprozess von iPad 2 zum aktuellen Modell eingehen.

    Ich habe das neue iPad via iTunes-Backup direkt nach Inbetriebnahme wieder hergestellt.
    Der Wiederherstellen dauerte ca. 40min (die Dauer hängt von der Datenmenge, die es wieder herzustellen gilt ab).
    Am längsten dauerte es dabei, meine Photosammlung aus iPhoto neu zu konvertieren -> iTunes für OSX passt dabei die Bildgröße an die Zielauflösung an -> z.B. belegt die Sammlung auf dem iPhone 4s 2,3GB, während sie auf dem aktuellen iPad 5,5GB belegt.
    Nach der Wiederherstellung hatte ich eine 99,99% Kopie meines alten Geräts (Apps/Daten/Konfig/Layout etc.).
    Alles war da, wo es auf dem alten Gerät auch war.

    Lediglich die Passwörter der Apple-ID & der Exchange-Mailaccounts mußte ich nochmals neu auf dem Gerät eingeben, das jedoch mehrfach (iCloud/iMessage/Facetime/Musik- & Video-Privatfreigabe).
    Während ich es grundsätzlich gut finde, das Passwörter nicht automatisch mit übertragen werden, empfand ich die notwendige Mehrfacheingabe als ziemlich nervig bzw. unelegant und nicht gerade "Apple-würdig". Eine einfache Eingabe eines mehrfach verwendeten Passworts bzw. Accounts sollte imho genügen, speziell da es sich um ein Apple-eigenen Account handelt.
    Das sollte man sicher über einen Hash des Passworts hin bekommen (gleicher Hash = gleiches Passwort, einmal eingeben und an alle Speicherorte mit gleichem Hash einsetzen; nur so als Idee).



    Mein Fazit:
    Das Upgrade hat sich allein wegen des besseren Displays gelohnt, zumal ich - wenn ich die Differenz in den Anschaffungskosten meines alten iPad 2 32GB Wifi und dem neuen iPad "4g"/32GB rausrechne - für das Upgrade "nur" 140€ gezahlt habe (hab mein iPad 2 letzte Woche noch für 400€ verkaufen können; allerdings mit 2h Einrichtung & "Schulung" inkl.).
    Der Migrationsprozess könnte noch einen Ticken reibungsloser sein, aber das war auch schon an Kritik (mal abseits von der Diskussion offenes vs geschlossenes System).

    Auf der anderen Seite frage ich mich aber auch was Apple mittelfristig noch an dem Gerät verbessern will/kann?
    Imho bleibt da nicht viel, abseits von:
    - schnellerer/sparsamer SoC, mehr RAM
    - geringeres Gewicht/längere Laufzeit (aber bitte nicht auf Kosten von Materialeinsatz/-qualität bzw. Haptik/Optik)
    - bessere Kameras, speziell vorne für Videochats
    - LTE (für in .de verwende Frequenbänder) & NFC
    - Software/Clouddienste (da sehe ich eigentlich noch das größte Potenzial drin, speziell weil Apple im Gegensatz zu seinen Konkurrenten alles aus einer Hand liefert), z.B. fände ich es Klasse, wenn ich das neue iPhoto für iOS dazu nutzen könnte meine iPhotodatenbank auf dem Mac zu bearbeiten.
    Geändert von drdope (17.03.2012 um 19:05 Uhr)

  9. #19
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    wow, ein LIKE von Ratman -> DrDope, das ist sehr selten und fast gleichbedeutend wie ein Oscar beim Film

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  10. #20
    Silber Club-Mitglied Avatar von drdope
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    42
    Beiträge
    47

    Standard

    www.cyberport.de
    Thx!
    Natürlich ist auch das aktuelle iPad wieder ein Kompromiss aus dem was der technisch in Massenproduktion realisier- und bezahlbar ist. Die Frage ist immer, wo die Kompromisse eingegangen werden und das hat Apple Imho ganz gut gelöst.

    Das HiDPI-Display ist wirklich State-Of-The-Art, hier wurde kein Kompromiss eingegangen.
    Da das Display imho die wichtigste Komponente eines Tablets ist, finde ich gut, dass man sich so entschieden hat.

    Der verwende SoC und der LTE-Chip sind ein Kompromiss.
    Der A5X für einen ARM-SoC schon sehr groß (163mm^2, 45nm)
    --> AnandTech - Apple A5X Die Size Measured: 162.94mm^2, Samsung 45nm LP Confirmed

    Auch der LTE-Chip (Qualcomm's MDM9600; 13mm^2, 45nm) ist sicher nur Mittelmaß.
    --> AnandTech - The new iPad 4G contains Qualcomm's MDM9x00 Baseband

    Auf der anderen Seite muss man aber denke ich auch sehen, in welchen Stückzahlen Apple produzieren will/muss.
    Da gehen am Launchtag teilweise mehr Geräte über den Ladentisch bzw. per Versand an den Kunden, als andere Hersteller über den kompletten Produktlebenszyklus produzieren.

    Ein Quadcore-SoC und ein modernerer LTE Chip in 28nm wären vermutlich ein relativ großes Risiko gewesen, auch wenn man dadurch den Stromerbrauch/Abwärme/Gewicht (kleinerer Akku) nach unten hätte korrigieren können.
    Da muss man ja nur mal auf die Homöopathischen Dosen an Transformer Primes schauen, die zZ verfügbar sind.
    und der Tegra3 ist jetzt auch nicht die Rakete in Sachen Performance.
    Ich denke nicht, das man in 28nm momentan über Auftragsfertiger wie Samsung, GF oder TSMC nur annähernd an die von Apple benötigten Mengen an Chips kommen könnte.
    Man muß sich ja nur mal das 40nm "Fiasko" bei der Radeon 58xx Serie erinnern, die monatelang nicht in Stückzahlen lieferbar war, so was kann sich Apple nicht erlauben, weshalb man hier konservativer agiert.

    Im LTE/HSPA+/DC-HSDPA Bereich schaut's noch mauer aus, lieferbare Tablets = Fehlanzeige; bei Geizhals findet sich lediglich zwei nicht lieferbare Telefone mit LTE Technik (HTC Velocity 4G und LG Optimus VU).
    Das bissl was hier in .de an LTE-Hardware verkauft wird, dürfte sich zum Großteil aus Providersurffsticks und der Fritzbox 6840 LTE zusammensetzen.

    Ich wuerde sogar drauf Wetten, das Apple am Freitag Marktführer bei den verkauften/gelieferten LTE Endgeräten in .de geworden ist.
    Dumm nur, das sie nicht mit der hiesigen Infrastruktur harmonieren.
    Und Imho sieht es selbst im HSPA+ Bereich in.de noch ähnlich aus, was verkaufte Stückzahlen bei den Endgeräten angehen dürfte.

    Aber das sind jetzt nur Vermutungen meinerseits, lediglich gestützt darauf, was man so momentan an Geräten bei Geizhals als lieferbar angezeigt bekommt. Das ist Imho noch nicht wirklich viel, wenn man es mal in Relation zu den Stückzahlen setzt, die Apple so pro Jahr mt ihren iPhones/iPads dreht.
    Geändert von drdope (18.03.2012 um 13:26 Uhr)
    Amigo likes this.
    MacMini (mid 2011 - Core i5 2,5GHz, Radeon 6630M, 16GB RAM, 180GB SSD/1TB HDD, Eizo 2411W) | iPad Air 64GB LTE | iPhone 5S 64GB | Apple TimeCapsule 2TB | AppleTV | FreeNAS (~25 TB) | XBMC-OpenElec

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 10:21
  2. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 21:17
  3. Frage Android OS und Apple IOS,welches ist besser?
    Von love_enchen im Forum Tablet PC Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 12:19
  4. Kurzmeldung ZDF-Mediathek App für Android und Apple iOS erschienen
    Von Obi Wan im Forum Apple iOS Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 14:54
  5. Info VMware View-Client App für Apple iOS
    Von Obi Wan im Forum Apple iOS Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 17:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!