notebooksbilliger.de
Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 84
Like Tree8Likes

Artikel: Motorola Xoom Tablet-PC mit Android und nVidia Tegra2, WLAN, UMTS, LTE

Dies ist eine Diskussion über 'Artikel: Motorola Xoom Tablet-PC mit Android und nVidia Tegra2, WLAN, UMTS, LTE' in dem Tablet-Computer Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Ich hatte am Wochenende das Xoom in den Händen, in der Tmobile Auführung. Ein schönes Teil,aber sobald man die SIM ...

  1. #71
    VIP Club-Mitglied Avatar von King Tut
    Registriert seit
    27.01.2011
    Alter
    36
    Beiträge
    277

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Ich hatte am Wochenende das Xoom in den Händen, in der Tmobile Auführung. Ein schönes Teil,aber sobald man die SIM Karte aus dem Tablet nimmt, ist das XOOM nicht zu gebrauchen und nichts funktioniert mehr

    Das finde ich extra blöd

    Ich will mir später das XOOM kaufen, aber nur, wenn UMTS und WLAN an Board sind

  2. #72
    Platin Club-Mitglied Avatar von meyle-ds
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    85

    Standard

    Auf den ersten Blick:
    Das Motorola Xoom sieht sehr edel aus und hat eine Alu-/ oder Metallhülle die sich wie beim iPad sehr geschmeidig anfühlt. Die Front-Ansicht ist bis auf das Motorola Label oben Links nicht mit dem iPad zu unterscheiden. Die erste Kamera (Front) ist mittig im Rahmen des Displays integriert und und macht beim ersten Anschein einen guten Eindruck. Auf der Rückseite befindet sich die HD Kamera mit Blitzlicht und dem An-/ Aus Button. Leider ist dieser Button sehr unglücklich positioniert, sodass das an und ausschalten des Xoom's des öfteren sehr nervig ist. Ebenso unvorteilhaft sind die Lautstärke Regler, die sich am linken Rand des Xoom's befinden und leider nur zwei kleine tasten sind. Beim betätigen dieser Tasten bekommt man oft den Eindruck, dass diese Tasten versehentlich stecken bleiben und eine Lautstärke Regelung nur noch über das Betriebssystem möglich ist. Zur Beruhigung kann ich sagen das diese Tasten bisher noch keinen Defekt erlitten haben. Die Anschlüsse für das Tablet befinden sich am unteren Rahmen des Xoom's und lassen nichts vermissen. Vom Ladekabel Anschluss bis zum Motorola eigenem USB Anschluss ist dort alles was benötigt wird.

    Das Display:
    Das Display ist sehr stabil und bei der Nutzung mit dem Finger sehr angenehm. Ein Nachteil sind die damit entstehenden und klar sichtbaren Fingerabdrücke und Schmutzpartikel. Ehrlich gesagt ist das bei jedem Tablet gleich und daher nur bedingt als Nachteil anzusehen.

    Der Inbetriebnahme:
    Um zu starten ist das gedrückt halten des An-/ Aus Knopfes auf der Rückseite erforderlich. Ca. 5 Sekunden und das Tablet zeigt erste Lebenszeichen. Die Startprozedur wirkt sehr durchdacht und dauert ca. 10-20 Sekunden. Nach dem Start kommt leider der Dämpfer. Ohne UMTS fähige SIM-Karte ist es offenbar nicht möglich beim ersten Start das Tablet zu nutzen. Erst durch eine SIM-Karte und der anschließenden Eingabe der Pinnummer ist es möglich das Tablet zu aktivieren.

    Der erste Überblick:
    Auf den erste Blick und dem ersten wischen über das Xoom macht dieses eine sehr gute Figur. Aufgrund der Bestellung über Amazon sind keine etwaigen Brandings zu erwarten, wie z.B. bei T-Online (-Mobile). Der Homescreen schmückt sich durch vorinstallierte Apps, wie zum Beispiel dem Android Market, einem Internet Browser, Google Latitude und einer Facebook App. Android 3.0.1 funktioniert sehr gut und zufriedenstellend auf dem Xoom und eignet sich hervorragend für Tablets.

    Android 3.0:
    Im Grunde hat sich nicht viel geändert. Im Vergleich zur Android 2.3 Version ist die Oberfläche nur eine andere und bietet andere Möglichkeiten als die 2.3 Version. Im Grunde lässt sich nur folgendes dazu sagen "Es läuft!"

    Der Android Market:
    Der Android Market funktioniert einwandfrei und bietet eine große Anzahl von Apps. Leider lassen sich nicht alle Apps wie beispielsweise auf dem HTC Desires S Android Market finden bzw. installieren. Dennoch ist die Auswahl riesig aber auch risikoreich, denn das Problem, dass der Android Market gegenüber dem App Store von Apple hat ist der große Faktor Unsicherheit. Die Kontrollen der Apps findet im Android Market nur begrenzt statt. Somit kann jeder Entwickler beliebig viel Schadsoftware verbreiten. Dieser Zustand soll nicht so bleiben. Laut Google soll der Android Market mehr überwacht werden und überflüssige oder doppelte Apps verband werden. Ein weiteres Problem des Android Market ist wie eben schon genannt, die überflüssigen oder doppelten Apps, die entweder für den Anwender keinen oder nur geringen Nutzen haben oder diese in doppelter oder Mehrfach Ausführung vorhanden sind. Ebenso Nervig bei der Suche nach der richtigen App ist das scrollen nach unten. Klickt man interessehalber eine App an um nähere Informationen zu erhalten, so funktioniert dies auch ganz gut, aber beim zurück gehen von den Details zu der App Liste wird man automatisch an den Anfang des Markets versetzt. Dies hat zur Folge, dass man erneut an den vorherigen Ort scrollen muss. "Eine nervige Angelegenheit"

    Andere Markets:
    Das Xoom ist anders als beim iPad sehr Fremd-App-freundlich. Es lassen sich ohne Probleme weitere App Markets installieren.

    Die Apps:
    Viele Apps sind gut durchdacht und harmonieren geradezu mit dem Xoom. Andere Apps verdanken ihrem Entwickler eine kurze Lebenszeit auf den Endgeräten, da diese meist sofort wider von den Anwendern gelöscht werden. Dennoch bietet der Android Market viele Apps, die Apple auch anbietet kostenlos oder zu einem weitaus günstigeren Preis an. Rechnungen von 100€ für Apps gehören bei Android der Vergangenheit an.

    Xoom und Computer:
    Eine USB Verbindung zum Computer klappt problemlos und wird auf dem Computer ohne Probleme mit einer normalen Ordnerstruktur angezeigt. "Drag & Drop" ist die alt bewährte Methode um Daten vom Computer auf das Xoom zu übertragen. Sämtliche Dokumente und Dateien (Musik, Videos ...) lassen sich so einfach übertragen.

    Medien:
    - Musik:
    Ohne Probleme kann man wie oben beschrieben Musikdateien wie MP3, WMA ... übertragen und abspielen. - Videos: Bei den Videos ist darauf zu achten welches Format diese hat. Das Xoom erkennt alle gängigen Formate, wie WMV, AVI, MPEG... und kann diese Problemlos über eine vorinstallierte App abspielen. Die Qualität lässt dabei keine Wünsche offen.
    - Bilder:
    Ebenso wie bei den Videos und den Musik Dateien ist es bei den Bildern nicht anders. Die schon vorhandene App "Gallery" machts möglich
    - Kamera Front:
    Die Front Kamera ist eher zur Videotelefonie oder Video Chats gedacht und hat daher eine schlechtere Auflösung und Framrate als die Kamera auf der Rückseite. Ebenso ist diese ohne Blitzlicht und Licht ausgestattet und ist daher sehr anfällig bei unregelmäßigen Lichtverhältnissen.
    - Kamera Back:
    Die Kamera auf der Rückseite ist eher zum Videofilmen und Bilder knipsen gedacht. mit ihrer HD Qualität lassen sich super Videos und Bilder machen. Ebenso verfügt diese über ein Blitzlicht und ein Taschenlampenlicht. Sämtliche Aufnahmen werden als Datei in die jeweiligen Apps abgelegt. Diese können wie oben schon beschrieben ganz einfach per "Drag & Drop" auf den Computer gezogen werden.

    UMTS:
    Das Xoom verfügt über einen UMTS Kartenleser und ermöglicht somit den Internetzugriff von überall aus. Ebenso ein weitere Vorteil ist definitiv die gewünschte SIM-Karten Art. Das Xoom benötigt anders als beim iPad eine normale SIM-Karte, die bequem in das Tablet integriert werden kann. Lediglich ein Neustart muss mit dem Tablet vollzogen werden, damit die Karte eingelesen werden kann.
    Die Geschwindigkeit und der Seitenaufbau des Xoom's sind nicht anders als wie beim iPad auch, dennoch gibt es beim Surfen im Internet einige Vorteile das, dass Xoom zu bieten hat.

    Wi-Fi:
    Problemlos und einfach ist der Login in ein W-LAN. Einfach den geforderten Schlüssel eingeben und die Sache ist geritzt. Beim verlassen des Frequenzbereichs schaltet das Xoom anschließend automatisch auf die SIM-Karte um. Ebenso beim empfangen eines Frequenzbereiches bei dem der Schlüssel bereits vorher einmal eingegeben wurde verbindet das Xoom unauffällig das W-LAN.

    Flash:
    Ein weitere Vorteil des Xoom gegenüber dem iPad ist das integrierte Flash-Plugin, dass ohne Probleme Inhalte abspielen kann. So kann z.B. auf MyVideo die neuesten Podcast unterwegs eingesehen werden.

    Fazit:

    Das Xoom ist ein wirklicher Konkurrent zum restriktiven iPad und funktioniert sehr zuverlässig. Abstürze oder dergleichen werden eher durch die schlecht durchdachten und programmierten Apps verursacht. Dennoch kommt es sehr selten vor, dass das Xoom solch einen Absturz erleidet. Das Xoom ist ein Android-Pad mit Zukunft und ebnet den Weg für ein besseres Android. Ebenso ist es eine Referenz für alle zukünftigen Tablets, die auf dem Markt erfolgreich sein wollen.

    Vom Preis abgesehen ist es definitiv eine Alternative zum iPad.

    Bei weiteren Fragen direkt an mich einfach mit der Betreffzeile: Tabletclub.de - Frage

    Demnächst möchte ich euch meine Erfahrungsberichte Anhand eines Videos Präsentieren.
    Geändert von meyle-ds (03.12.2011 um 22:45 Uhr)
    Obi Wan likes this.

  3. #73
    Platin Club-Mitglied Avatar von meyle-ds
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von King Tut Beitrag anzeigen
    Ich hatte am Wochenende das Xoom in den Händen, in der Tmobile Auführung. Ein schönes Teil,aber sobald man die SIM Karte aus dem Tablet nimmt, ist das XOOM nicht zu gebrauchen und nichts funktioniert mehr

    Das finde ich extra blöd

    Ich will mir später das XOOM kaufen, aber nur, wenn UMTS und WLAN an Board sind
    Ich würde die Empfehlen einfach mal bei Amazone zu schauen.
    1. hat das Xoom kein T-Online Branding
    2. Keine Vertragsbindung, die du eingehen musst
    3. Freie Wahl beim Anbieter

    Ich kann es aus eigener Erfahrung nur empfehlen
    Gruß
    DS
    Obi Wan likes this.

  4. #74
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    +++ Update +++ Europäer müssen weiter auf das Android 3.1 Update für Motorolas Xoom warten laut einer golem News
    Motorola hat eingestanden, dass Xoom-Besitzer in Europa auf das Update auf Android 3.1 länger als vorgesehen warten müssen. Vor drei Wochen hatte Motorola Android 3.1 für das Xoom in Europa angekündigt, allerdings kein Auslieferungsdatum genannt.
    so heißt es:
    Motorola will weiterhin nicht verraten, wann in Europa mit der Verteilung von Android 3.1 begonnen wird. Nach eigenen Aussagen befinde sich das Update in der Testphase. Wie lange diese dauern wird, ist nicht bekannt. Auch zu den Neuerungen ist nicht viel bekannt.
    Im Gegensatz zu den Europäer können sich Xoom-Besitzer in den USA über das neue Android 3.2 freuen

  5. #75
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    +++ UPDATE +++

    Die Telekom hat mit der Verteilung des Updates auf Android 3.1 für das Motorola Xoom 3G begonnen. Alle anderen Xoom-Besitzer in Deutschland müssen weiterhin auf Android 3.1 warten.

    Xoom-Besitzer in den USA dagegen, können sich dem seit Juli 2011 über Android 3.2 freuen.

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  6. #76
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Preisupdate
    Zitat Zitat von Wayt Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Das Motorola Xoom aber mit rund 700 Euro viel zu teuer war. Nun wollen Amazon und die Partner vor dem Weihnachtsgeschäft aus den Lagern schaffen, denn der Preis für das Motorola Xoom mit 32GB und WLAN wurde mit Versand auf 394 Euro gesenkt! Und das UMTS Modell gibt es um knappe 460 Euro ohne Versand!

  7. #77

  8. #78
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Update:

    Das Xoom von Motorola wird ein Update auf die aktuelle Android-Version Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich erhalten. Für wann das Update auf das Honeycomb-Tablet geplant ist, wollte Motorola in einer Forenantwort nicht verraten. Kunden in Deutschland warten zunächst darauf, dass Android 3.2 für das Xoom veröffentlicht wird. Dieses Update will Motorola bis Ende Oktober 2011 an die Kunden liefern. In den USA hat Motorola Android 3.2 für das Xoom bereits im Juli 2011 verteilt.

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  9. #79
    Silber Club-Mitglied Avatar von Twister4e
    Registriert seit
    07.10.2011
    Alter
    30
    Beiträge
    31

    Standard

    hoffentlich kommt das Update auf 4.0 bald aber da noch nichtmal 3.2 da ist....

    Danke für die Info Obi !!

  10. #80
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    www.cyberport.de
    ich hoffe, das du als Xoom User hier das Topic aktuell hältst und vielleicht auch ein bisschen aus deinen Erfahrungen hier schreibst

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 11:22
  2. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 18:52
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 09:55
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 15:13
  5. Artikel: Foxconn Tegra Android Tablet-PC mit Nvidia Tegra2, WLAN
    Von Neptun im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 10:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!