Auf dem Linuxtag 2010 wurde das WeTab von der Firma Neofonie vorgestellt. Dort wurde gezeigt, das auf dem WeTab ein Werbewidgets installiert ist und Werbung / Werbebanner abruft. Dafür hat es in der Szene viel Kritik gegeben.

Neofonie hat für das WeTab ein eigenes Linux-Betriebssystem, mit dem Namen "WeTabOS" vorgestellt. Es basisert auf dem Linux-Kernel mit der Versionsnummer 2.6.33 und besitzt eine multitouchfähige Oberfläche samt RIA- oder Android-Applikationen.

Liefertermin wird der September 2010 sein.