notebooksbilliger.de
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47
Like Tree26Likes

Artikel: Lenovo ThinkPad Android Tablet mit IPS Multitouch Panel und Gorilla Glas, WLAN, UMTS, Webcam

Dies ist eine Diskussion über 'Artikel: Lenovo ThinkPad Android Tablet mit IPS Multitouch Panel und Gorilla Glas, WLAN, UMTS, Webcam' in dem Tablet-Computer Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; So wie ich das verstanden habe ist nur die Schreibschrifterkennung im Notizbuch möglich normale Druckschrift geht in den anderen auch. ...

  1. #21
    Gold Club-Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    76

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    So wie ich das verstanden habe ist nur die Schreibschrifterkennung im Notizbuch möglich normale Druckschrift geht in den anderen auch.

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    12.04.2011
    Alter
    29
    Beiträge
    12

    Standard

    Moin, da ich zum ersten mal mit Android arbeite brauche ich etwas Eingewöhnungszeit. Auch Internet habe ich im Moment noch nicht regelmäßig. Wahrscheinlich werde ich es doch nicht schaffen einen ausführlichen Erfahrungsbericht zu schreiben. Ich bin ehrlich gesagt auch etwas demotiviert von dem hervorragenden Bericht oben - viel mehr kann ich nicht schreiben, eher weniger weil ich von "Benchmarktests" etc keine Ahnung habe... Wenn ihr bestimmte Fragen habt schickt sie mir doch einfach per PN - ich werde dann mal sammeln und in den kommenden Tagen einen FAQ Thread aufmachen um alles nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten. Alex
    Obi Wan likes this.

  3. #23
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    ich glaube, Benchmarktests interessiert hier auch keinen.

    DEIN Eindruck mit dem Tablet, das Gehäuse, die Verarbeitung, das Android Handling, die mitgelieferten Apps würden mich interessieren.

    Auch wäre ein paar Fotos ne feine Sache

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  4. #24
    Gold Club-Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    76

    Standard

    Das sehe ich genau so wie Obi Wan.
    Ich finde das immer gut mehrere persönliche Eindrücke zu lesen um dann auch vergleichen zu können.

    motivierende grüße gipsy

  5. #25
    Gold Club-Mitglied Avatar von reickinho
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Koblenz
    Alter
    30
    Beiträge
    66

    Standard

    Sehr hoher Preis, aber das rechtfertigt wohl die Hardware.. ich denke es ist aufjedenfall eine Alternative zum Acer Iconia sowie den anderen Tabs in dieser Preisklassen FALLS der Preis noch unter die 500€ geht!
    Ein genauer Testbericht wie das DIng unter Belastung arbeiten mit einem Video wäre sicher interessant!

    Mir gefällts ganz gut auch das mit dem Display... =) vllt. klappt WIndows ja irgendwann mal darauf =) dann wärs für MICH interessant ;-)
    Die viele Hardwarespeichervarianten find ich auch sehr gut =) da kann sich jeder das nötige raussuchen!

  6. #26
    VIP Club-Mitglied Avatar von King Tut
    Registriert seit
    27.01.2011
    Alter
    36
    Beiträge
    277

    Standard

    das hier habe ich in einem anderen Forum gefunden.

    Nach dem Auspacken
    Über die Ausstattung kann ich mich nicht beklagen. Dabei ist ein USB-Ladekabel, USB-Ladestecker, Kopfhörer mit Ersatz Ohrkappen (einmal groß und klein), der Stylus, dazu eine Batterie und irgendeinen Adapter, den ich auf die Schnelle nicht identifizieren kann, da ich ihn auch nicht brauche, und ein Handbuch. Eine Vodafone-SIM-Karte ist ebenso dabei. Das ganze ist recht gut verpackt.

    Verarbeitung
    Kann mich nicht beschweren, das ganze Tablet wirkt solid und wertig. Die Tasten haben auch einen guten Druckpunkt, dadurch kommt man nicht so einfach unabsichtlich drauf, man muss schon richtig draufdrücken. Sowohl Unterseite als auch Oberseite sind gut verarbeitet.

    Display
    Da habe ich nichts zu meckern. Es ist besser als die meisten Notebooks, auch da die Pixeldichte hoch ist. Ein Vergleich zu anderen Tablets habe ich nicht, aber über das Display kann ich mich nicht beklagen. Positiv zu erwähnen ist das Gorilla-Glass.

    Sound
    Der ist nur akzeptabel. Im Prinzip klingt es nicht schlecht, aber man sollte keine Wunder erwarten. Laut ist es nicht und leider nur Mono, man hat also leider nur einen Kanal. Stereo hätte schon drin sein können. Die mitgelieferten Kopfhörer habe ich noch nicht getestet, aber sie wirken solide verarbeitet.

    Stylus
    Der funktioniert einwandfrei und man kann gut damit arbeiten. Schön wäre es, wenn man ihn zum Schreiben von Texten nutzen könnte. (z.B. bei Documents to go)

    Software
    Ein ziemlich solides Android 3.1., ABER: Leider hakelt es noch manchmal bei der Performance, bei manchen Seiten ist der Browser unfassbar lahm und da ruckelt es. Ebenso beim Adobe Reader kann man nicht flüssig zwischen den Seiten blättern. Außerdem ist nicht immer alles aus einem Guss, so gibt es noch ein paar unübersetzte Strings, einige Menüpunkte bei den Einstellungen waren bei mir irgendwie Französisch? Aber ich hoffe hier auf zukünftige Updates, die das alles beheben und das Betriebssystem schneller machen. Alle Spiele die ich getestet habe, liefen aber ziemlich flüssig.

    Kamera
    Hinten eine stinknormale 5MP-Kamera (manche Tablets haben da nur ne 1.3MP Kamera), aber ohne Blitz und vorn eine 2MP-Kamera. Zur 5MP-Kamera: Im dunklen ist sie wegen fehlendem Blitz unbrauchbar, aber sonst ist sie ganz gut.

    Sonstiges
    Was ich gut finde, ist der integrierte USB-Port. Man kann einfach einen USB-Stick anstöpseln und davon die Daten kopieren. Akku habe ich noch nicht getestet. Diese Business-Software (Cisco etc.) benötige ich nicht, daher kann ich nix dazu sagen.

    Zusammenfassend kann man sagen: Hardware top, Software verbesserungsbedürftig.

    Hier noch ein Pro/Con von mir:
    + sauber und top verarbeitet
    + USB-Port, womit man einfach USB-Sticks etc anstöpseln kann
    + Gorilla-Glass und ordentliches Display
    + Stylus

    - nur Mono-Sound
    - noch hakelige Software, hier hoffe ich auf Updates
    @ Alex
    kannst du etwas zu den punkten schreiben ?

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    12.04.2011
    Alter
    29
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von King Tut Beitrag anzeigen
    Nach dem Auspacken
    Über die Ausstattung kann ich mich nicht beklagen. Dabei ist ein USB-Ladekabel, USB-Ladestecker, Kopfhörer mit Ersatz Ohrkappen (einmal groß und klein), der Stylus, dazu eine Batterie und irgendeinen Adapter, den ich auf die Schnelle nicht identifizieren kann, da ich ihn auch nicht brauche, und ein Handbuch. Eine Vodafone-SIM-Karte ist ebenso dabei. Das ganze ist recht gut verpackt.

    Kann ich bestätigen!

    Verarbeitung
    Kann mich nicht beschweren, das ganze Tablet wirkt solid und wertig. Die Tasten haben auch einen guten Druckpunkt, dadurch kommt man nicht so einfach unabsichtlich drauf, man muss schon richtig draufdrücken. Sowohl Unterseite als auch Oberseite sind gut verarbeitet.

    Ich bin tatsächlich schon einemal versehentlich auf eine der Tasten gekommen - aber bloß einmal, beim "Tablet weiterreichen". Also auch bestätigt.

    Display
    Da habe ich nichts zu meckern. Es ist besser als die meisten Notebooks, auch da die Pixeldichte hoch ist. Ein Vergleich zu anderen Tablets habe ich nicht, aber über das Display kann ich mich nicht beklagen. Positiv zu erwähnen ist das Gorilla-Glass.

    Hier hab ich auch keinen Vergleich. Das Display sieht schon klarer aus als mein Laptop - allerdings hat der auch ein mattes Display.


    Sound
    Der ist nur akzeptabel. Im Prinzip klingt es nicht schlecht, aber man sollte keine Wunder erwarten. Laut ist es nicht und leider nur Mono, man hat also leider nur einen Kanal. Stereo hätte schon drin sein können. Die mitgelieferten Kopfhörer habe ich noch nicht getestet, aber sie wirken solide verarbeitet.

    Ich habe noch nicht versucht Musik zu hören oder einen Film zu gucken - kann ich daher nicht beurteilen.

    Stylus
    Der funktioniert einwandfrei und man kann gut damit arbeiten. Schön wäre es, wenn man ihn zum Schreiben von Texten nutzen könnte. (z.B. bei Documents to go)

    Das geht! Über den Umweg der im Artikel der hier vorher mal verlinkt wurde oder über die Flex Tastatur - die kann allerdings (noch) keine Schreibschrift erkennen.

    Software
    Ein ziemlich solides Android 3.1., ABER: Leider hakelt es noch manchmal bei der Performance, bei manchen Seiten ist der Browser unfassbar lahm und da ruckelt es. Ebenso beim Adobe Reader kann man nicht flüssig zwischen den Seiten blättern. Außerdem ist nicht immer alles aus einem Guss, so gibt es noch ein paar unübersetzte Strings, einige Menüpunkte bei den Einstellungen waren bei mir irgendwie Französisch? Aber ich hoffe hier auf zukünftige Updates, die das alles beheben und das Betriebssystem schneller machen. Alle Spiele die ich getestet habe, liefen aber ziemlich flüssig.

    Unübersetzte Dinge hatte ich auch. Insgesamt kann ich das Fazit, dass es nicht ganz so flüssig läuft auch bestätigen. Beim pdf lesen braucht es immer einen kleinen Moment bis die Seite scharf gestellt wird. Allerdings habe ich hier keinen Vergleich zu anderen Tablets. Mein Browser (Internet allgemein) ist sehr langsam. Das liegt aber wahrscheinlich eher an Simyo (E-Plus Netz) als am Tablet. W-Lan und Bluetooth funktionieren gut.
    Als Windowsnutzer fühlte ich mich etwas zu wenig an die Hand genommen. Hat schon bisschen gedauert bis ich verstanden habe, dass Programme im Hintergrund weiterlaufen und man noch immer darauf zugreifen kann. Ich weiß immer noch nicht ob und wie ich auf Dateinen zugreifen kann z.B. um sie zu löschen...

    Kamera
    Hinten eine stinknormale 5MP-Kamera (manche Tablets haben da nur ne 1.3MP Kamera), aber ohne Blitz und vorn eine 2MP-Kamera. Zur 5MP-Kamera: Im dunklen ist sie wegen fehlendem Blitz unbrauchbar, aber sonst ist sie ganz gut.

    Nur für einen Schanppschuss besnutzt. Kein Fazit von mir. Hier kommt aber noch etwas sobald Skype für das Tablet verfügbar ist!


    Sonstiges
    Was ich gut finde, ist der integrierte USB-Port. Man kann einfach einen USB-Stick anstöpseln und davon die Daten kopieren. Akku habe ich noch nicht getestet. Diese Business-Software (Cisco etc.) benötige ich nicht, daher kann ich nix dazu sagen.

    Nicht den SD Karten Slot vergessen - der ist mindestens genau so klasse.

    Der Akku läuft bei abwechslungsreicher Nutzung (W-Lan/Mobilfuk mal aus, mal an, Bluetooth Daten senden, bisschen Standby, in verschiedenen Lichtverhältnissen - und durch Bildschirm mit auto-umgebungslichtsensor bei versch. Helligkeiten etc...) etwa 6-7 Stunden. Eher 6 und das entäuscht mich schon etwas. Ich wollte 8 Stunden und habe Lenovos Werbung geglaubt. Unter sechs Stunden waren die magische Grenze und ich hätte das DIng zurück gebracht! Ich hab auch nicht viel Hoffnung, dass hier mit Software updates viel herausgeholt werden kann. Denn Laut interner Akkunutzungsstatistik (die ist toll!) frisst etwa 80% der Bildschirm.
    Ich werde, wenn in einem Monat die Vorlesungszeit beginnt, Berichte aus dem Einsatz mitbringen. Kann man ordentlich mitschreiben? (oder nervt das Klack-Geräusch von plastik Stiftspitze auf Glasdisplay die Komilitonen zur Weißglut) Hält der Akku einen Vorlesungstag? Stimmt der Blickwinkel etc?

    Zum Preis kann ich noch sagen, dass Lenovo zu den Anbietern gehört die für Schüler, Lehrer und Studenten Sonderkonditionen anbieten!
    Neptun likes this.

  8. #28
    Moderator Avatar von Neptun
    Registriert seit
    03.06.2010
    Alter
    47
    Beiträge
    1.440
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Alex Beitrag anzeigen
    Ich werde, wenn in einem Monat die Vorlesungszeit beginnt, Berichte aus dem Einsatz mitbringen. Kann man ordentlich mitschreiben? (oder nervt das Klack-Geräusch von plastik Stiftspitze auf Glasdisplay die Komilitonen zur Weißglut) Hält der Akku einen Vorlesungstag? Stimmt der Blickwinkel etc?
    klasse
    Darauf freue ich mich schon !

    Zum Preis kann ich noch sagen, dass Lenovo zu den Anbietern gehört die für Schüler, Lehrer und Studenten Sonderkonditionen anbieten!
    das ist ja bekannt, das man alle Lenovo Geräte als Schüler und Studi günstiger bekommt

  9. #29
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

  10. #30
    AMK
    Gast

    Standard

    www.cyberport.de
    Guten Abend ,

    Nach langem hin und her habe ich mich nun entschieden das Lenovo Thinkpad Tablet zu kaufen (in der Wifi/3G Variante mit 32GB)+ Lenovo Dock.

    Sonntag Mittag bestellt - Dienstag geliefert, also recht ordentlich.

    Von ganz von Vorne:
    Nachdem ich das Tablet bestellt hatte stellte ich mir die frage ob der "Stylus" überhaupt dabei ist, denn bei dem "GROßEN roten Internetanbieter" standen überhaupt keine Infos dabei(aber dafür keine Versandtkosten =D)... denn bei Lenovo selber steht dort "Optional" - naja dachte ich mir - hoffen wir mal das er dabei ist (das Personal dieses Onlineshops ist zwar durchaus freundlich aber geholfen hat es nichts denn nicht mal die wussten ob der stift dabei ist).
    Glücklicher weise war er dabei, sonst hätte ich es gleich wieder zurückschicken können.

    Nunja dann hielt ich also nach einem Anstrengendem Tag endlich die beiden Pakete (Tablet und Dockingstation) in den händen. Enthalten war beim Tablet: Der Stylus, ein USB-Ladegerät!!!! und Kopfhörer(und eine nette Tasche dafür) sowie eine SIM-Karte von Vodafone(allerdings kein Branding oder Sim-Lock - ich konnte allerdings auch keine PIN dafür ausfindig machen, habe mich allerdings auch nicht besonders engagiert auf die Suche gemacht da ich ja schon einen Anbieter habe).

    Dann das Tablet an das USB-Ladegerät angeschlossen und erstmal das Packet mit dem Dock aufgemacht.

    Enthalten war: das Dock... und ein 20V - 3,25 A Ladegerät
    Gleich Vorab, das Dock braucht man um die Ladezeit relativ gering zu halten mit dem USB Ladegerät wurde in 0,5-1h nur 1% der Kapazität wiederhergestellt, laut einem test braucht es über das USB Ladegerät knapp 24h für eine volle Ladung... ich habe es - ihr mögt mir verzeihen- nicht ausprobiert sondern einfach über nacht (6h) ins Dock gestellt: Am Morgen war der Akku voll.

    Zum Tablet:
    Die Startzeit des Tablets benötigt gefühlt etwas weniger als 1 min zum Hochfahren wenn es aus ist.
    (zur Info, Android ist ein neues Betriebsystem für mich gewesen)
    Der Touch funktioniert exzellent auch mit dem Sytlus lässt sich alles sehr schön bedienen. Die Farben sind kräftig und satt, der Blickwinkel ist der wahnsinn, selbst wenn man den Kopf auf den Tisch legt und das Tablet ebenso kann man noch was erkennen!

    Nach diesem durchwegs positiven eindruck wollte ich (Da ja keine Anhung von Android usw...) das Benutzerhandbuch zu rate ziehen. Erstes manko: bevor man das Benutzerhandbuch ansehen kann muss man es herunterladen, dies wiederum lässt Android standartmäßig NICHT zu da "Market-place" fremde Apps nicht heruntergeladen werden können, dazu muss man erst in den Einstellungen etwas ändern... naja nicht schlimm aber - erwähnenswert
    So dann wollte ich mal einige PDFs drauf spielen und mir ansehen wie so die Darstellung ist. "Documents to go" ist vorinstalliert enthalten ist ein PDF-Reader. Daten draufgespielt und über das Menü in DocToGo geöffnet. Jetzt wollte ich die Ganzen daten mal Ordnen, also "Eigene Datein" aufrufen... blos WO? ich habe mich eine Stunde am Abend damit beschäftigt einen "File manager" zu suchen... ohne schmarn sowas hat sogar mein Samsung WAVE mit BADA - tja - nicht aber mein Lenovo mit Android, zu dieser Erkenntniss gelang ich dann am folgenden Abend (ich hätte natürlich auch Googlen können, was ich schließlich auch gemacht habe, aber mal erlich, ich erwarte einen Dateimanager auf so einem Gerät!) also habe ich mir einen Dateimanager (ES File Explorer) heruntergeladen - sache gegessen.
    Nächster Punkt: Ich wollte meinen USB-Stick anschließen eigentlich ist ein USB-Stick überflüssig da man das Tablet direkt an den PC als Massenspeicher anschließen kann - aber angenommen man bekommt unterwegs über einen USB-Stick daten sollte das ja möglich sein. Nein! Bei mir nicht - Warum? Keine Ahnung?!
    Die Vorinstallierte APP "USB File Copy..." hat meinen 16GB Stick nichtmal erkannt, ich denke ich werde den Support mal kontaktieren.
    Ein nettes Feature ist auch das man "Auto rotation" mittels Taste de/aktivieren kann... können sollte, bei mir reagiert das Tablet aus unauffindlichem Grund manchmal nicht daruf, dann muss man es über einen kleinen umweg "selber machen"(auch hier werde ich den Support kontaktieren fals eine Google recherche nichts ergeben sollte).
    Mein Tablet wurde mit der Grundeinstellung Sprache: Deutsch ausgeliefert... so dachte ich zumindest. Dabei sind mir einige dinge aufgefallen, im Menü(Einstellungen) gibt es 2-3 Optionen die (auch bei deutscher einstellung) entweder auf Chinesisch?!!?!?!?! oder Französisch?!?!?!?!?!?! des weiteren kann man bei Zeitzone nur "Brüssel" nicht aber "Berlin" wählen... das hegte bei mir den Verdacht das es sich evtl um ein EU-Import handelt... naja mir eigentlich egal wenn es funktioniert
    Ich habe mein Tablet jetzt auf Englisch gestellt da ich weder dem Chinesischen noch dem Französischem mächtig bin...

    Verarbeitung:
    Das Tablet ist sehr gut Verarbeitet, bei mir Knackt oder Knarzt garnichts. Die Rückseite ist schön griffig und ich finde das Tablet liegt gut in der hand. Es ist allerdings schon etwas schwehr, ich finde es trotzdem noch inordnung und gut zu Halten.
    Auch der Stylus fühlt sich sehr hochwertig an, erkommt mit einer Batterie(AAAA) und zwei Ersatzspitzen geliefert.

    Akkulaufzeit:
    Ich habe mein Tablet gleich am Nächsten tag mitgenommen. Den ganzen Tag über war Wlan oder UMTs an es wurde gesurft und PDFs geschaut. Der Akku hielt das von ca. 11.30-17.00(minimale Helligkeit) durch anschließend wurde nocheinmal intensiv gesurft und spiele gespielt bis ich ihn mit 19% Restkapazität um ca.19 uhr ans Ladekabel geschlossen habe.
    Heute habe ich bei "Auto-Helligkeits-Anpassung" 2h PDFs angeschaut und mit "ezPDF" bearbeitet danach hatte der Akku eine Restkapazität von ca.70%.

    Schreiben mit dem Stylus:
    Papier ist besser klar - aber das Tablet+Stift macht seine Arbeit wirklich gut. Die app "Notizbuch" enthält eine Handschrifterkennung die gut und relativ schnell arbeitet. Auch "Frei Hand" lässt sich auf dem Tablet gut schreiben.
    Bisher finde ich die Stifteingabe sehr gut, kommt natürlich auch auf die APPs drauf an.

    Mehr kann ich bisher nicht dazu sagen wollte nur mal einen kleinen Erfahrungsbericht Meinerseits zum besten geben.

    Viele Grüße
    AMK

    Edit: Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 16:28
  2. Verkaufe =V= Lenovo / IBM ThinkPad X61s mit viel Zubehör
    Von Obi Wan im Forum Biete und Suche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 11:21
  3. Artikel: Asus Eee Pad Transformer TF101 Android Tablet mit Nvidia Tegra2 und IPS Disp
    Von Obi Wan im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 11:54
  4. Vorstellung Lenovo IBM ThinkPad X61s - 10 Zoll Notebook im Netbook Format
    Von Obi Wan im Forum Tablet-PC Convertibles, Hybrid Tablets und Detachable Ultrabooks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 12:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!