notebooksbilliger.de
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Lenovo ThinkPad x230T oder Fujitsu Livebook T902 ??

Dies ist eine Diskussion über 'Lenovo ThinkPad x230T oder Fujitsu Livebook T902 ??' in dem Tablet-PC Convertibles, Hybrid Tablets und Detachable Ultrabooks Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Hallo Freunde, habe die Wahl der Qual. Ich kann mich nicht entscheiden zwischen den Tablet PC's Lenovo ThinkPad X230T und ...

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    2

    Standard Lenovo ThinkPad x230T oder Fujitsu Livebook T902 ??

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Hallo Freunde,

    habe die Wahl der Qual. Ich kann mich nicht entscheiden zwischen den Tablet PC's Lenovo ThinkPad X230T und Fujitsu Livebook T902. Beide Modelle gibt es mit folgender Ausstattung:

    Intel® Core™ i7-3520M-Prozessor (2,9 GHz, bis zu 3,6 GHz, 4 MB)
    8GB RAM: 2 x 4 GB DDR3, 1600 MHz, PC3-12800, SO DIMM
    SSD SATA III, 128 GB, 2,5 Zoll

    Die Display Auflösung beim ThinkPad liegt bei 1366x768 Pixel (12.5 Multitouch HD LED Backlit Display, 300 cd /m², Kontrast 960:1). Beim Livebook hingegen bei 1600x900 Pixel (13,3 Zoll, TFT, (HD+), Non-Glare-Touchscreen, Kontrast: 500:1, 300 cd/m)

    Beide Modelle bieten beste Hardwarekomponenten. Es sind beide auch Top Geräte, ohne Frage. Welches ist aber besser? Im Internet hab ich keinen einzigen Vergleich gefunden. Vielleicht könnt Ihr mir helfen??

    Meine Voraussetzungen sind:

    - Windows 8 muss reibungsfrei funktionieren (T902 wird mit Windows 8 ausgeliefert, x230t nicht!)
    - sehr gute Akkulaufzeit
    - sehr schnell
    - sehr präzise Stifteingabe (also Wacom- oder N-trig Digitizer ein MUSS)
    - sehr gutes Display
    - sehr gute Tastatur (zum Programmieren)
    - reibungslose Microsoft Office 2010 und 2013 Nutzung
    - Photoshop sollte auch sehr gut funktionieren
    - lange komfortable Arbeiten ermöglichen

    Einsatzgebiet: Studium, mitschriften der Vorlesung mit OneNote, usw...

    Beide Modelle bieten diese Voraussetzungen mehr oder weniger an. Ich tendiere mehr auf das Fujitsu. Der Grund: Größeres Display, höhere Auflösung und somit einfachere und qualitativ hochwertigere Bedienung (denk ich mir).

    Was meint Ihr dazu? Wer hat hierzu Erfahrung sammeln können? Wäre das Asus Taichi31 eine alternative? Oder habt ihr mir ganz andere Alternativen?

    Freue mich auf euer Feedback.

    ciao

  2. #2
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Ich nutze seit Jahren IBM / Lenovo Thinkpads, sowahl auf der Arbeit, als auch privat. Die Thinkpads sind Arbeitsmaschienen und nicht vergleichbar mit Acer oder Asus Notebook-Müll. Dafür kosten sie auch immer ein bisschen mehr

    Deshalb würde ich dir zum Thinkpad 230 raten, da auch die Treiber von Lenovo sehr gut sind und relativ schnell aktualisiert werden

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    29.01.2011
    Alter
    49
    Beiträge
    13

    Standard

    Auch ich habe seit Jahren gute Erfahrungen mit Lenovo.

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von olicht Beitrag anzeigen
    Auch ich habe seit Jahren gute Erfahrungen mit Lenovo.
    Lenovo hat sich ja bewährt, dass kann man überall lesen, mir fehlen einfach und allein Informationen/Erfahrungsberichte/Tests/Vergleiche zum T902. Klar die Thinkpads haben sich bereits bewiesen. Aber mir scheint der T902 irgendwie besser (rein subjektiv gesehen).

    Warum? Darum:
    Bessere Auflösung 1600x900 (HD+ oder Full HD ist eigentlich schon Standard)
    Optisch besseres Aussehen (edler?)
    größeres Display 13,3" (12,5" beim x230T)

    Das sind für mich starke Argumente. Der Rest der Konfiguration ist identisch wie beim Thinkpad.
    Mir gehts eigentlich mehr um die Erfahrung der Foren Mitglieder mit dem T902. Für eine Empfehlung ausführliche Testberichte externer Seiten würde ich mich auch freuen. Es gibt einfach zu wenig Informationen, Tests und Vergleiche mit dem T902.

    Wenn Ihr mir hierzu weiterhelfen könntet wäre ich euch sehr sehr dankbar.

  5. #5
    Luk
    Luk ist offline
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    167

    Standard

    HP bietet auch sehr gute Alternativen aus der EliteBook reihe. Vlt. schaust du da mal zwischen...

    Mit den oben genannten Geräten und Firmen habe ich persönlich noch keine erfahrung gemacht.

  6. #6
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    wie sieht es den preislich aus ? Gibt es da große Unterschiede zwischen Ausstattung Preis ?

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  7. #7
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard

    Rein aus Erfahrung würde ich ein ThinkPad empfehlen. Die Tastatur ist für Programmierer super geeignet (bin selbst Informatik-Student). Der TrackPoint ist optimal, da man hier nie den Tastatur-Anschlag verlassen muss. Ich überlege mir schon eine separate ThinkPad-Tastatur mit TrackPoint und US-Layout zu kaufen. Fürs programmieren einfach top. Vor allem das US-Layout nimmt Arbeit ab

    Ich bin gegen Fujitsu aus der Vergangenheit heraus eher negativ eingestellt. Meist ist die Verarbeitung nicht so pralle oder die Treiberunterstützung mies. Hatte bisher schon 5 Fujitsu-Siemens Geräte (alle über meinen Vater) und keins konnte mich wirklich überzeugen.

    Das ThinkPad Twist wäre eigentlich mit das interessanteste Gerät von Lenovo, wenn dort nicht der Digitizer fehlen würde. Das X230T nutzt ein Studienkollege und der ist super zufrieden damit. Ich denke, dass vor allem die Materialqualität zu Gunsten des ThinkPads ausfallen wird. Preis und Ausstattung (außer Display) sind bei beiden identisch.

    Beim ThinkPad aber unbedingt einen 8 Zellen-Akku bestellen, falls verfügbar. Die Akku-Laufzeit ist damit enorm. Ich nutze mein X61T ebenfalls mit dem größeren Akku und komme locker über den Uni-Alltag hinweg (zusätzlich hab ich ja noch mein Nexus 7 )

    Vorsicht auch noch bei der hohen Auflösung. Gerade im Touchbetrieb unter Windows ist eine etwas geringere Auflösung vielleicht gar nicht so schlecht. Man bekommt vielleicht nicht viel auf dem Monitor unter, aber dafür ist alles gut leserlich und lässt sich auch mit den Fingern noch leicht bedienen. Grad wenn es weniger ums Entertainment geht, ist das nicht schlecht. Du kannst ja auch noch einen separaten Monitor anschließen. Ich hab mir zu Weihnachten einen DELL U2312HM mit 23 Zoll und IPS-Display für 179 EUR gegönnt. Mit Pivot-Funktion und allem was man so braucht

    Bekommst du Windows 8 evtl. über eine MSDNAA oder Dreamspark Mitgliedschaft von der Uni?
    Geändert von HibikiTaisuna (06.01.2013 um 16:52 Uhr)


    "Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar."

    Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

    Meine Testberichte:

  8. #8
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard AW: Lenovo ThinkPad x230T oder Fujitsu Livebook T902 ??

    www.cyberport.de
    Lenovo hat jetzt auch das Helix vorgestellt. Das wäre doch perfekt,oder?

    http://t3n.de/news/lenovo-thinkpad-h...rfekte-435177/

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk HD Beta


    "Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar."

    Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

    Meine Testberichte:

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Lenovo Thinkpad X220i Notebook - 4290W1A + Garantie + Zubehör
    Von Obi Wan im Forum Biete und Suche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 21:01
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 08:39
  3. Hilfe HILFE: Lenovo Thinkpad X200t Display???
    Von HibikiTaisuna im Forum Tablet-PC Convertibles, Hybrid Tablets und Detachable Ultrabooks
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 09:25
  4. Verkaufe =V= Lenovo / IBM ThinkPad X61s mit viel Zubehör
    Von Obi Wan im Forum Biete und Suche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 11:21
  5. Vorstellung Lenovo IBM ThinkPad X61s - 10 Zoll Notebook im Netbook Format
    Von Obi Wan im Forum Tablet-PC Convertibles, Hybrid Tablets und Detachable Ultrabooks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 12:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!