notebooksbilliger.de
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Tablet zum Schreiben, PDF's lesen

Dies ist eine Diskussion über 'Tablet zum Schreiben, PDF's lesen' in dem Tablet PC Kaufberatung Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Hi Guys, Ich bin Mathematikstudent und möchte endlich den Papierstau in meinen Schränken stoppen. Ich suche daher ein Tablet für ...

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    7

    Standard Tablet zum Schreiben, PDF's lesen

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Hi Guys,
    Ich bin Mathematikstudent und möchte endlich den Papierstau in meinen Schränken stoppen. Ich suche daher ein Tablet für folgendes

    • Zum Schreiben, d.h. mitschreiben von Vorlesungen und Notizen machen
    • Lesen von PDF's. Wäre natürlich schön, wenn man in dne PDF's was reinschreiben könnte, aber das ist dann wohl eher eine Softwarefrage und auch kein Muss.
    • Grafikbearbeitung mit Gimp. Nichts besonderes, ab und an mal ein Logo oder so, ist nur ein Hobby.


    Wichtig ist, dass es nicht viel kostet (bis zu 300€ +- 50€), weswegen es auch ruhig gebraucht sein kann. Ich besitze nämlich bereits einen guten Laptop und eBook-Reader. Das Gerät ist also wirklich hauptsächlich zum Schreiben gedacht.

    Bisher bin ich auf folgende Geräte gestoßen:

    • Asus ep121: Wohl das NonPlusUlrtra vom Preisleistungsverhältnis momentan. Leider aber finde ich keine günstigen gebrauchten Geräte und neu ist es einfach zu teuer
    • Siemens q550: Selbst neu noch Budget, aber der Prozessor soll wohl viel zu schlecht sein, so dass sogar das Verschieben von Windowsfenstern hängt.
    • Siemens st5111/st5112: Schon ältere Geräte, aber sollen wohl gut sein. Wenn man auf dem st5112 mit u7600 Prozessor Windows 7 vernünftig zum laufen bekommt vielleicht eine Möglichkeit?


    Was meint ihr dazu? Was könntet ihr mir empfehlen? Und wo bekomm ich überhaupt gebrauchte Tablets her?
    Vielen Dank schonmal für die Antworten.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke dir für deine Antwort,

    Eigentlich war die Idee mein Klemmbrett mit Papier und Stift zu ersetzen, nicht mehr und nicht weniger. Mir reicht also ein Gerät auf dem ich einfach mit einen Stift schreiben kann wie auf dem Papier. Alles andere, wie Gimp, wären Extras und wären optional. Das was meiner Vorstellung am ehesten entsprechen würde, wäre ein Grafiktablet mit Bildschirm, aber die Dinger sind noch viel teurer als die TabletPC's, da es nur wenige Hersteller gibt, die sich das Monopol teilen.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    7

    Standard

    Das Problem ist hauptsächlich die Auflösung der Geräte. Ich habe mir das Boogie Board mal angeschaut und nach den Berichten zu Folge ist der Strich viel zu dick, d.h. die Auflösung zu klein, um darauf vernünftig zu schreiben. Habe nichts davon, wenn ich zum Abschreiben einer Tafelseite 4 Seiten auf dem Gerät produziere.
    Desweiteren hat mir ein Kollege Geraten die Finge von Androidgeräten diesbezüglich zu lassen, da es doch eher Spielzeuge sind. Für Officeanwendungen gibt es schlicht zu wenig gute Apps und der einzige andere Zweck wäre dann Spielen.

    Es sollte also ein WindowsTablet mit mindestens 9 Zoll sein. Wahrscheinlich warte ich auf ein günstiges gebrauchtes st5112 - mit u7600 Prozessor um 64bit-Ready zu sein - bei ebay, wenn mir nicht noch jemand etwas anderes raten kann. Das Gerät hat auch den Vorteil, dass es mit der Wacom-Technology arbeitet und somit sicherlich zum Schreiben zu gebrauchen ist.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    7

    Standard

    Naja,
    Multitasking ist für mich eigentlich relativ überflüssig. Der Bildschirm ist eh viel zu klein um mehrere Programme gleichzeitig sonnvoll zu nutzen. Das einzige was vielleicht in Frage kommen würde wäre es ab und an beim Schreiben im Internet nach einen Begriff zu suchen. Vielleicht noch das Öffnen eines PDF's im Hintergunrd, wie bsp. ein Buch zur Vorlesung. Hierfür habe ich aber eigentlich meinen ebookReader
    Von dem Kapu halte ich genauso wie du nicht sonderlich viel. Der ist von der Hardware her nichts besonderes und von daher fänd ich selbst 700€ noch übertrieben.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    7

    Standard

    Also zunächst einmal muss ich mich bei dir wegen meines letzten Kommentar zum Kupa entschuldigen. Ich weis nicht woher ich die Hardwareangaben hatte, aber tatsächlich war ich sogar der Meinung es wäre ein Androidgerät. Ich muss irgendwie bei meiner Kurzrecherge (hatte nur wenig Zeit zu den Zeitpunkt) absolut Misst gebaut haben. Das Kupa ist natürlich vom Preis/Hardware-Verhältnis echt super!, entschuldige meine unqualifizierte Äußerung *schäm*
    Was mich interessiern würde ist, wie klein man schnell auf dem Gerät schreiben kann. Das Problem ist meist, dass man auf Grund geringer Auflösung etc. pp einen recht dicken Strich beim Schreiben hat und somit auf dem DinA5 großen Bildschirm bei weitem weniger unterbekommt als auf einem echten DinA5-Blatt. Videos zu dem Gerät zeigen leider (wie bei fast jedem Viedos zu Tablets) nur Leute, die zwei drei Sätze über die gesamte Screenbreite verteilen.

    Ansonsten möchte ich dir aber eine leichte Übertreibung bezüglich des Ruckeln unterstellen. Kann von meinen Standpunkt aus sonst nicht verstehen warum manch ältere Tablets so gut bewertet werden sollten, wenn sie schon beim Ausführen einer Anwendung ruckeln etc. Aber ich muss natürlich auch gestehen, dass ich keinerlei eigene Erfahrung habe und von daher auch nicht weis wie negativ einen manch ein Ruckler auffällt.

    //EDIT: Habe mir die Sammelbestellung mal angeschaut. Müsst ich mal schaun ob ich es mir erlauben kann für diesen Zweck 500€ auszugeben (zweifelsohne ein gutes Angebot). Aber ansonsten, was sagst du denn so als Profi zu diesem Gerät?:

    http://www.ebay.de/itm/Siemens-Styli...item2ebb876fa7

    Reicht das nicht für meine Zwecke?
    Geändert von Bili (17.02.2012 um 23:07 Uhr)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke dir für deine mehr als ausführliche Antwort Hast dir das Ding mal angeschaut:

    Siemens Stylistic ST5112,Core 2 - U7600 1.2GHz,2GB,80GB | eBay

    Erfüllt doch alle deine Punkte, auch wenn es nicht mehr die neueste Hardware ist. Was meinst?

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    7

    Standard

    www.cyberport.de
    Hi,
    Habe mir nun doch das St5112 besorgt mit 4 GB RA und u7700 Prozessor. Treiber für windows 7 64 bit habe ich alle gefunden ,wen es interessiert schaue hier:st5112 Windows 7 64bit

    Ansonsten muss ich sagen, dass das Teil meine kühnsten Erwartungen übertrifft. Multitasking ist kein Problem habe gerade die Officeinstallation laufen lassen und nebenbei in einen 1000 seitigen PDF mit dem Pen rumgemahlt und im Internet nach alternativen PDF-Readern gesurft und diese runtergeladen. Also meine Definition von Multitasking ist kein Ding. Ich ziehe also meinen Hut vor dir, da du scheinbar ein echter Profi multitasker sein musst wenn du da höhere Ansprüche hast, nicht ironisch gemeint!

    Ich danke euch noch einmal für eure Hilfe

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Ankündigung Artikel: Tablet Compter Club: Aktion Leser schreiben für Leser Testberichte
    Von Obi Wan im Forum Interne Club Infos für alle Mitglieder
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 13:27
  2. Kaufberatung Tablet zum schreiben in der Uni
    Von Palme im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:57
  3. Kaufberatung Pad um Texte zu schreiben
    Von heingein im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 15:58
  4. Kaufberatung Suche Pad zum Videokucken und PDF lesen und evtl streamen
    Von Arsat im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 15:15
  5. Kaufberatung Tablet mit windows 7 + gps + zum lesen
    Von Raul im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 19:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!