notebooksbilliger.de
Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree2Likes
  • 1 Post By HibikiTaisuna
  • 1 Post By HibikiTaisuna

Nicht noch ein Studententablet ;)

Dies ist eine Diskussion über 'Nicht noch ein Studententablet ;)' in dem Tablet PC Kaufberatung Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Hallo zusammen! Ich benötige mal wieder ein Kaufberatung bzw. ein paar Tipps/Meinungen. Erstmal die Checkliste: Was möchte ich mit dem ...

  1. #1
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard Nicht noch ein Studententablet ;)

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Hallo zusammen!

    Ich benötige mal wieder ein Kaufberatung bzw. ein paar Tipps/Meinungen.

    Erstmal die Checkliste:

    Was möchte ich mit dem Tablet-PC machen, bzw was sollte es können?

    Ich benötige neben meinem Lenovo x61t ein Tablet für die Skripte der Professoren.

    Soll das Tablet-PC eine Tastatur, oder nur ein Display in Slate-Bauform haben?
    nur ein Display

    Ist eine Stifteingabe oder lieber eine Fingereingabe per Touchscreen, oder beides gewünscht?

    Fingereingabe reicht aus, da ich ja bereits ein x61t besitze. Sage aber natürlich nicht nein zu einem Stift

    Welches Betriebssystem ( Beispiel: Windows, Linux, Android oder iOS) soll das Tablet-PC haben?

    Android

    Welche Displaygröße (Beispiel; 7-Zoll, 10-Zoll oder mehr...) soll das Tablet-PC haben?
    7-Zoll

    Gibt es Wunsch-Programme oder Apps, die zum Beispiel durch eine berufliche Nutzung wichtig sind?
    Naja, hauptsächlich natürlich ein pdf-Reader

    Welche Schnittstellen ( zum Beispiel ein LAN-Port, oder HDMI Ausgabe oder viele USB Ports u.s.w) soll das Tablet-PC besitzen?
    Bei einem Android-Tablet wäre natürlich ein MicroSDHC-Slot nice. Sonst wäre natürlich ein Nexus 7 super. Allerdings verleitet mich das zum zocken und da benötige ich mehr Speicher

    Welche Computer-Hardware ist schon vorhanden und soll das Tablet mit in ein vorhandenes Netzwerk mit aufgenommen werden?
    Vorhanden ist bereits mein x61t und ein Acer Aspire 7745g. Cool wäre natürlich wenn man die Skripte zwischen den Plattformen austauschen könnte. Ich besitze auch ein Android-Smartphone in Form des Motorola Defy (gerootet und CM10 )

    Welche Akku-Leistung wird benötigt, wei lange soll das Tablet laufen?
    Bei guter Ausleuchtung sollte es durchaus im Lesebetrieb (ohne WLAN) 6 bis 7 Stunden schaffen.

    Wird eine zusätzliche Stifteingabe zum malen und zeichnen (aktiver Digitizer) benötigt?

    (siehe weiter oben)

    Wie groß muss die interne Festplatte, der Speicherplatz sein?

    So lange ein microSDHC-Slot geboten wird ist das egal. Sonst sollten es aber mindestens 16 GB sein.

    Wieviel Arbeitsspeicher soll das Tablet haben?
    1 GB oder höher

    Soll das Tablet Spiele tauglich sein?
    Muss es nicht zwingend.

    Wie teuer darf das Tablet-PC maximal sein?

    Jetzt kommt etwas wofür mich Ratman hassen wird: 150 Euro

    Ich habe mir schon einige China-Tablets angesehen und habe das Ainol Novo 7 Aurora II und ELF II in einer engere Wahl gezogen. Auch das HTC Flyer für 190 Euro (gebraucht) wäre interessant aber leider zu teuer. Das Zenithink C71 habe ich derzeit aus meinen Fokus raus genommen. Das Blackberry Playbook, das Kindle Fire (nicht HD) und das Lenovo A1 wären auch noch interessant.

    Das wichtigste für mich ist, dass man die pdf-Dateien zumindest etwas bearbeiten kann (Kommentar einfügen, Bookmark setzen, markieren).

    Was haltet ihr von meinen Vorschlägen? Ist das Blackberry Playbook ohne Blackberry überhaupt sinnvoll zu nutzen bzw. lohnt es sich überhaupt? Kann das kleine Kindle Fire auch überzeugen?

    Freue mich schon auf eure Meinungen und hoffe ihr könnt mir helfen.
    Obi Wan likes this.

  2. #2
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    wie immer, hole ich mal die für mich wichtigsten Punkte aus deinem Beitrag:

    Welche Displaygröße (Beispiel; 7-Zoll, 10-Zoll oder mehr...) soll das Tablet-PC haben?
    7-Zoll
    Wie teuer darf das Tablet-PC maximal sein?
    Jetzt kommt etwas wofür mich Ratman hassen wird: 150 Euro
    Ja, 150.- Euro -> damit fällt das nexus 7 schon mal flach. Ich glaube, in diesem Preisbereich wirst du nur etwas bei Archos und anginol finden.
    Ich würde es mir aber nochmal überlegen.

    Das Galaxy tab2 - 7.0 habe ich bei ebay schon für unter 200 Euro gesehen.
    http://www.tabletclub.de/content/233...0-umts-3g.html
    Wie ich finde, ein echt guter Preis für die gute Technik.

    Und was sagt mein Vater immer: wer billig kauft, kauft zweimal

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  3. #3
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard

    Ich glaube ich habe schon ein super Lösung gefunden. Das Blackberry Playbook gibt es derzeit gebraucht für 139 Euro und erfüllt alle Bedingungen (außer einen microSDHC-Slot). Das Gerät bietet 16 GB Speicher und das OS scheint seit dem Update wirklichlich vielversprechend. Anscheinend läuft auch Bards Tale, Modern Combat 2 und N.O.V.A. 2 HD auf dem Gerät und damit sollte die Leistung für meine Zwecke mehr als ausreichen. Die Display und Gehäusequalität scheint auch sehr gut zu sein. Ich denke Ende diesen Monats werde ich mir das Tablet mal bestellen. Außer es rät mir natürlich jemand von dem Playboy... ähhh Playbook ab

  4. #4
    VIP Club-Mitglied Avatar von Amigo
    Registriert seit
    27.12.2011
    Alter
    35
    Beiträge
    130

    Standard

    naja, das Blackberry Playbook hat doch überhaupt kein richtiges Android, oder ? Damit bist du in der gleichen Nische, wie die Besitzer der HP Tablets mit WebOS.
    "Die Hoffnung stirbt zuletzt, vorher verhungert der Verstand, verendet die Vernunft, verreckt der Realitätssinn."
    Volker Pispers

  5. #5
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von HibikiTaisuna Beitrag anzeigen
    :Außer es rät mir natürlich jemand von dem Playboy... ähhh Playbook ab
    es wäre jetzt nicht meine erste Wahl, aber nach einem Testbericht von dir (aus erster hand) kann ich vielleicht meine Vorurteile gegen das Playbook ändern

    Mein Tipp:

    Samsung Galaxy Tab 1 (7 Zoll) oder
    Samsung Galaxy Tab 2 (7 Zoll), siehe link oben.

    Dadurch das Samsung gerade eine 2 für 1 Aktion durchgeführt hat, wird der Markt mit Galaxy tab 10 und 7er Modelle überschwemmt. Ich kann ein Lied davon singen, siehe mein Beitrag hier:
    http://www.tabletclub.de/biete-suche...-verpackt.html

    Das Tab 10.1 stammt auch aus dieser Aktion und die Preise sind innerhalb von 2 Wochen um 80 Euro (auf das neu Gerät) gefallen !

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  6. #6
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard

    Naja, das Playbook hat eigentlich gar kein Android drauf. Es handelt sich tatsächlich um ein eigenes OS basierend auf QNX (QNX). Was jedoch interessant ist, ist die Möglichkeit seit OS 2.0 auch Android Apps darauf auszuführen. Dies funktioniert allerdings erst nach Umwandlung der .apk in ein spezielles App-Format fürs Playbook. Ab Version 2.1 soll das ganze für Developer richtig leicht mit einem Android STK gemacht werden. Das ermöglicht ohne große Änderung am Code eine direkte Umwandlung in eine Playbook-App. Kompatibel sind derzeit alle Gingerbread-Apps (siehe Bards Tale, etc.)

    Ich zitiere Wikipedia:

    "Software

    Im PlayBook wird das BlackBerry Tablet OS QNX als Betriebssystem eingesetzt. Zu den bereits fest im Betriebssystem enthaltenen Programmen können weitere Apps nachträglich aus der sog. BlackBerry App World entweder kostenlos oder gegen Gebühr geladen und installiert werden. Das Betriebssystem des PlayBook ist multitaskingfähig, so dass zwischen mehreren gleichzeitig laufenden Programmen gewechselt werden kann. Das Gerät unterstützt auch Adobe Flash 10.1 und HTML5, wo es beim html5test momentan mit 373 Punkten in der 2.0 Version den Tablet-Markt anführt und diesen Vorsprung in der 2.1 version auf 393 Punkte ausbaut.

    Mit dem OS 2.0 ist das PlayBook kompatibel zum Android 2.3. Dadurch können diese Apps nach einer Portierung in das BlackBerry-Format .bar im Gerät installiert werden. Die portierten Apps werden nach erfolgreicher Zertifizierung durch RIM in der BlackBerry App World veröffentlicht."


    Es gibt sogar Gerüchte bzw. konkrete Pläne, dass man das selbe auch mit Apple-Apps machen kann. Das wird allerdings noch lange dauern

    Mich überzeugen jedoch die Multitasking-Features und die Bedienung des Tablets. Hardware ist die selbe wie beim Kindle Fire, allerdings besser verarbeitet.

    Ich kaufe es einfach mal Ende diesen Monats und werde einen ausführlichen Testbericht schreiben

    EDIT: Aber das Risiko ist natürlich hoch, das RIM das Playbook und das dazugehörige OS aufgibt. Erstmal muss sich eine große Fanbase/Userbase entwickeln. Bisher wurden ja nur knapp 1.000.000 Playbooks verkauft. Dann wird RIM das Playbook nicht so schnell aufgeben. Achja, Flash ist mittlerweile auch auf der aktuellsten Version implementiert. Noch ein Bonus gegenüber allen anderen OS (außer Windows und einige Linux-Distros ). Das Playbook bietet eine hervorragende Integration von Flash.

    EDIT2: Via Jailbreak ist auch die Installation des "Play Stores" möglich. In dieser Version kann man die .apk-Datei downloaden und umwandeln lassen.
    Geändert von HibikiTaisuna (05.10.2012 um 19:32 Uhr)
    Obi Wan likes this.


    "Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar."

    Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

    Meine Testberichte:

  7. #7
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    www.cyberport.de
    na da bin ich aber mal gespannt

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung Noch ein(e) Neuling :-)
    Von Naddel im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 10:11
  2. Vorstellung Noch ein Neuer...
    Von Micky im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 22:33
  3. Vorstellung Und noch ein Neuer...
    Von Olli im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 11:23
  4. Kaufberatung Und noch ein (noch) Unwissender...:)
    Von vkuechler im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 11:09
  5. Vorstellung Habe mich noch gar nicht vorgestellt...
    Von gtjgtj im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 16:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!