notebooksbilliger.de
Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree1Likes
  • 1 Post By AchtungHuPe

Tablet PC für die Arbeit

Dies ist eine Diskussion über 'Tablet PC für die Arbeit' in dem Tablet PC Kaufberatung Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Guten Morgen. Mein Büro ist auf der suche nach Tablet PCs. Und zwar gehts um folgendes: Bei Gebäudebegehungen nehmen wir ...

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    3

    Frage Tablet PC für die Arbeit

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Guten Morgen.

    Mein Büro ist auf der suche nach Tablet PCs.
    Und zwar gehts um folgendes:

    Bei Gebäudebegehungen nehmen wir momentan Schäden von diesen per Fotoapparat und ausgedruckten Vorlagen auf. Da man während der Begehung nicht viel Zeit hat schmiert man halt die wände des jeweiligen Raums auf die Vorlage.
    Später im Büro zeichnet man dann die Wände und Objekte säuberlich mit Lineal. Diese Prozedur dauert dann ca solang wie der ganze Ortstermin.

    Um also das ganze zu beschleunigen und den Auftraggebern kosten zu ersparen brauchen wir demnächst Tablet Pcs.

    Die sollten folgendes Können:

    PDF reader/editor (um auf den eingescannten Vorlagen direkt zu zeichnen)
    kamera (um gravierende Schäden gleich aufzunehmen und ggf. auf pdf verlinken)
    Stift (sollte schon ein stift dabeisein, mit dem finger lässt sich das schwerer einzeichnen)
    ca 5-10 Programmierbare Tasten, wenn möglich mit dem PDF reader/editor kompatibel um die allgemein wichtigesten Mändel/Schäden ( also z.b. um vorher programmierte Pinsel schnell auszuwählen) schnell und einfach einzuzeichnen


    Wäre stark wenn ihr da Produkte kennt, vllt sogar Erfahrungen habt.

    Der Tablet pc muss wirklich nicht mehr können! aber kann auch ein windows 7 tablet sein, da dürfte dass ja dann relativ simpel sein mit pdf-reader etc.

    Danke schonmal!

  2. #2
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    3

    Standard

    Also der Preis ist offen bis 1500€
    Akkulaufzeit: bis 10 std (mind. 8)
    die slate tablets oder wie die heißen, also die mit tastatur, müssens nicht unbedingt sein. Und vorort oder später wird an dem Gerät auch keinem Kunden direkt etwas präsentiert, das Gerät soll nur für die Baustelle/Gebäude etc. zur Aufnahme von derzeitigen Schäden gut sein. Am besten windows tablets, sind meineserachtens die die am einfachsten zu handhaben sind (PDF-reader etc kann man ja wie beim normalen PC einfach draufladen).

    Am meisten allerdings gehts eben um die Funktionen.
    Schließlich soll das Gerät ja einem den Tag nach der Begehung ersparen, den man damit verbringt seine schmierereien ordentlich nochmal zu zeichnen (Sitze gerade an einem Einfamilienhaus mit KG EG DG + Garage + Fassaden etc. ... bin seit 3 Stunden dran und hab grad mal KG+EG fertig, da siehst du wie das dauert...)
    Damit man aber dann im Gebäude selber nicht ewig nach den funktionen auf dem Display suchen muss, dacht ich mir gehts leichter wenn am rand des Tablets so ca 5 Tasten sind auf die man verschiedene Pinsel und ein textwerkzeug programmieren kann.
    (Am meisten kommen eben Risse, Putzabplatzungen, Wasserflecken und geöffnete Gipskartonfugen vor)
    eine Kamera am gerät wäre schön, MUSS aber NICHT sein.
    Und unbedingt ein Stift.

    Kannst du was damit anfangen? Bin absoluter neuling in sachen Tablet, vllt 3 mal übers ipad im satur gewischt aber sonst..

    danke!

  3. #3
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von EisKaffee Beitrag anzeigen
    Wäre stark wenn ihr da Produkte kennt, vllt sogar Erfahrungen habt.

    Der Tablet pc muss wirklich nicht mehr können! aber kann auch ein windows 7 tablet sein, da dürfte dass ja dann relativ simpel sein mit pdf-reader etc.

    Danke schonmal!
    Hallo und willkommen im Club.

    schau dir doch mal unsere Checkliste an

    http://www.tabletclub.de/tablet-pc-k...fberatung.html

    und poste dann bitte hier die Informationen, die für dich wichtig sind

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    3

    Standard

    STYLISTIC Q550 - Fujitsu Deutschland


    Die Checkliste ist ja viel zu umfangreich.
    Folgendes muss drin sein:

    Stift
    Display auch bei sonnenschein lesbar
    Windows betriebssystem
    Nicht mehr als 2kg
    Evtl Programmierbare tasten
    USB Schnittstelle
    Preis: egal
    Akkulaufzeit: mind 7. std oder akkuwechsel im laufenden betrieb möglich (hab von welchen gelesen bei denen das geht)

    Danke

  5. #5
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard

    Interessant dürften durchaus Convertibles sein. Hier sollte allerdings auf Entertainmentgeräte verzichtet und, ich kann Ratman nur zustimmen, stattdessen etwas stabileres gewählt werden. Die Lenovo Thinkpad-Serie ist dabei nur zu empfehlen. Das x230t bietet jede der gewünschten Funktionen und hat auch diverse Tasten am Display-Rand. Mein x61t hat beispielsweise 3 Tasten die ich frei konfigurieren kann und zusätzlich noch ein Steuerkreuz, welches man ebenfalls mit individuellen Funktionen belegen kann (=> 8 Tasten).

    Das x230t ist der neueste Ableger der Serie:

    ThinkPad X230t

    Vorteil der Geräte liegt bei der Verarbeitung (Magnesium-Gehäuse, Corning Gorilla-Glas, IPS-Display) und der Sicherheit (TPM, "Airbagschutz").
    Nachteil ist der relativ hohe Preis (verständlich bei der Hardware) und das doch recht hohe Gewicht gegenüber reinen Tablets.

    Dafür hast du allerdings auch ein Tastatur und einen aktiv unterstützten Digitizer von Wacom dabei. Das x230t hat jedoch nur 3 Tasten am Bildschirm und ob diese frei konfigurierbar sind ist mir unbekannt. Aber wie Ratman bereits sagte sind solche Tasten nicht unbedingt in Massen an den Geräte angebracht (bei Convertibles meist Ein/Aus, Bildschirm drehen und Tools).

    Alternativ gibt es auch noch eine andere Convertible-Serie, die ich mir allerdings aufgrund der Preise noch nicht einmal angesehen habe (Panasonic Toughbook):

    Introducing the full Toughbook range - Computer Product Solutions | Panasonic Business

    Diese Geräte werden teilweise sogar beim Militär aufgrund ihrer Stabilität eingesetzt (auf YouTube gibt es da ein paar witzige Videos )

    Hoffe das hilft dir schonmal weiter.

    VG
    Stefan

    EDIT: ARGH!! Da war Ratman mal wieder schneller mit dem Toughbook

    Toughbook im Einsatz



    Vielleicht wäre aber das Toghbook U1 das richtige Hat auf alle Fälle genügend Tasten neben den Display und ist schon etwas stabiler

    http://business.panasonic.co.uk/comp...obile-pc/cf-u1

    Das Gerät kostet dank Intel Atom auch nur 1.300 EUR. Vielleicht ist das sogar eine ernst gemeinte gute Alternative bei deinen Wünschen. Scheint zumindest nicht zu schlecht zu sein (allerdings ziemlich kleiner Bildschirm...

    Kurz die Facts:

    Als weltweit erster widerstandsfähiger Ultramobil-PC (UMPC) vereint das Toughbook CF-U1 maximale Funktionalität und Konnektivität mit minimaler Größe bei gleich* zeitig extrem großer Widerstandsfähigkeit. So verkraftet das nur 1060 g leichte Gerät Stürze aus einer Höhe von 120 cm und ist staub- und wasserresistent nach IP54. Die Dateneingabe erfolgt via Tastatur oder per Stift/Finger über den 5,6" (14.2 cm) großen Touchscreen, der selbst bei direkter Sonneneinstrahlung ablesbar ist. Mit WSVGA-Auflösung (1024 x 600), 1 GB Arbeitsspeicher, 16 GB Solid State Disk und stromsparender InteP Atom CPU mit 1,33 GHz ist das CF-U1 geeignet für bis zu 9 Stunden (mit neu Akku) unabhängigen Dauereinsatz. Sein vollwertiges Betriebssystem macht das CF-U1 zur Leistungsfähigeren Alternative gegenüber herkömmlichen Handhelds. Für die drahtlose Kommunikation sorgen standardmäßig WLAN und Bluetooth. Ein optional integriertes GPS sowie weitere, anwendungsspezifische Module machen das CF-U1 zum mobilen Multifunktionstool für anspruchsvollste Einsatzbedingungen.

    - Extrem robustes, lüfterloses, wasser- und staubgeschützes Design (IP54, MIL-STD 810F)
    - Intel Atom Prozessor
    - 5,6" (14.2 cm) LCD mit Touchscreen (WSVGA)
    - Widerstandsfähig gegen Stürze aus 120 cm Höhe
    - Zwei im Betrieb wechselbare Akkus für bis zu 9 Std Nutzungsdauer (mit neu Akku).
    - Wireless-Konnektivität
    - Leichtgewicht mit nur 1,06 kg

    Und hier ein kleiner Test

    Vor allem das Ende des Videos ist recht amüsant




    Achja und solange ihr nicht mit Sprengstoff arbeitet :

    Geändert von HibikiTaisuna (26.10.2012 um 13:13 Uhr)


    "Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar."

    Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

    Meine Testberichte:

  6. #6
    VIP Club-Mitglied Avatar von AchtungHuPe
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    185

    Standard

    hi,
    gewicht ist nicht zu unterschätzen! wenn der kollege es bis acht stunden wie einen notizblock halten möchte, werden 2kg verdammt schwer. ...
    Obi Wan likes this.

  7. #7
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    guter Input, HuPe !

    Ich werde unsere Checkliste mal anpassen

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  8. #8
    Luk
    Luk ist offline
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    167

    Standard

    www.cyberport.de
    Wie wäre es mit dem Dell Latitude 10. Ein Business Gerät zu welchem es eine entspiegelnde Folie gibt. Gleiches gilt für das HP ElitePad 900. Beide laufen unter einem 1,8 Ghz Dual-Core Atom welcher ohne Lüfter auskommt und eine Akkulaufzeit von 8-10h ermöglicht. Zudem wiegen beide Modelle weit unter 1kg. Für dein Anwendungsbereich reicht die Leistung auch aus.

    Beide aus Magnesium oder Aluminium gefertigt und sind dafür ausgelegt auch mal runter zufallen...

    Das Latitude 10 wäre ideal für dich. Das ElitePad ist eher ein Tablet für die Chefetage aber auch geeignet.

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Tablet für die Uni
    Von Schwembo im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 21:13
  2. Kaufberatung Kaufberatung für Tablet unter 150 € als Mediaplayer für die Küche
    Von Sten im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 09:15
  3. Kaufberatung Tablet für die Schule
    Von Apache im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 18:25
  4. Kaufberatung Tablet-PC/iPad für Uni-Arbeit und kreatives Arbeiten
    Von WildWaldWolf im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 12:58
  5. Kaufberatung Tablet für die Küche
    Von mary im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 15:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!