notebooksbilliger.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree2Likes

Hin- und Hergerissen zwischen Surface (Win8) und Kupa UltraNote

Dies ist eine Diskussion über 'Hin- und Hergerissen zwischen Surface (Win8) und Kupa UltraNote' in dem Tablet PC Kaufberatung Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Liebe Community! Auf der Suche nach einem passenden (und für mich besten) Tablet, bin ich zufällig auf euren "Tablet-Club" gestoßen. ...

  1. #1
    hkg
    hkg ist offline
    Platin Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    93

    Standard Hin- und Hergerissen zwischen Surface (Win8) und Kupa UltraNote

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Liebe Community!

    Auf der Suche nach einem passenden (und für mich besten) Tablet, bin ich zufällig auf euren "Tablet-Club" gestoßen. Nach einigem Hineinlesen und Durchstöbern habe ich den Eindruck gewonnen, dass hier doch sehr kompetent und umfassend die Vor- und Nachteile versch. Modelle für den jeweiligen Gebrauch und User analysiert werden.
    Daher meine Bitte um Beratung und Unterstützung.

    Ich suche ein Tablet (mein Erstes), mit dem ich neben einem ordentlichen Internet-Gebrauch (Kabel -?- und WLAN) auch größere Texte schreiben (also Tastatur wäre wichtig) und gelegentlich auch Bilder/Fotos bearbeiten kann. Spiele/n sind für mich bedeutungslos... Aus Kompatibilitätsgründen wünsche ich mir unbedingt ein Windows-Betriebssystem (konkret Win8, da dieses wohl für den Tablet-Gebrauch optimal sein dürfte) und die übliche Office-Software (Word, Excel, Powerpoint)-Verwendung. Die Displaygröße soll nicht kleiner als 10 und nicht größer als 11.x Zoll sein. USB-Anschlüsse - wenigstens 2 -, Mikrofon- u. Kopfhörer-Anschl. sowie die Möglichkeit, einen Beamer anzuschließen, sind absolut notwendig! Ob der Schwerpunkt bei mir auf einer Stift- oder Fingereingabe beruht, weiß ich nicht, wird aber, so denke ich, von der Effizienz und pers. Vorliebe abhängen (die sich im Gebrauch entwickeln wird). Häufiger - so kann ich mir vorstellen - wird eine Maus zum Einsatz kommen. Gelegentliche Notizen / evtl. kleine Zeichnungen mit der Hand erstellen zu können, wäre vorteilhaft.
    Natürlich sollte das Gerät zügig und relativ lautlos (Kühlergeräusche!) arbeiten (also mindestens 2GB Specher, optimal 4+) und eine Festplattengröße von wenigstens 64GB (besser noch 128 GB) haben. Der Preis sollte 1000,- bis 1.200,- nicht wesentlich übersteigen!

    Ist das jetzt der Wunsch nach einer Eierlegenden Wollmilchsau?
    Im Fokus habe ich Microsoft Surface Pro bzw. das Kupa ultraNote. Ist das stimmig?
    Was meint ihr?

    Danke für eure Meinung und Ratschläge!

  2. #2
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    47
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Hallo HGK und willkommen im Club.

    Kennst du unsere Checkliste schon ?
    http://www.tabletclub.de/tablet-pc-k...fberatung.html

    Vielleicht kannst du hier die Vorlage nochmal posten, damit wir dich besser beraten können.

    Grundsätzlich finde ich deine Tabletauswahl schon sehr gut und das Surface ist sicherlich eine gute Wahl. Warte noch bis Montag, wenn das erste Surface angeboten wird. Dann werden Testberichte klarheit bringen, ob das Surface eine Kaufempfehlung bekommt, oder nicht

    Zum kupa kann ich noch nichts sagen, Du kannst aber hier bei uns im KUPA Forum eine Anfrage stellen:

    KUPA

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  3. #3
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    26
    Beiträge
    374

    Standard

    Von mir auch erstmal ein herzliches Willkommen beim Tablet-Club!

    Grundsätzlich kann ich deiner Wahl eines Win8-Tablets nur zustimmen. Für den Office-Gebrauch ist Windows 8 das wahrscheinlich beste Tablet-OS am Markt. In unserer IFA-Zusammenfassung haben wir auch einige Win8-Tablets näher beleuchtet. Die meisten dieser Geräte kommen mit Start von Win8 auf den Markt.

    Ich selbst nutze ein x61t an der Uni und habe über das MSDNAA-Abonnement bereits seit einer Weile Windows 8 Professional im Einsatz. Leider hat mein x61t keine Fingertouch-Funktion, denn ansonsten wäre es ein User-Traum

    Office 2013 wird im 1. Quartal 2013 für Consumer erwartet (für MSDNAA bereits in den nächsten Wochen ). Evtl. ist das eine gute Ergänzung zu Win8. Ich selbst nutze derzeit beispielsweise die Preview-Version von OneNote 2013 um meine ganzen Aufzeichnungen zu verwalten.

    Der Preisrahmen von 1.000 bis 1.200 EUR ist ganz gut gesteckt. Mir persönlich hat auf der IFA das Sony Vaio Duo 11 am meisten zugesagt. Es war zwar das teuerste "normale" Tablet auf der IFA liegt allerdings immer noch in deiner Preisvorstellung:

    http://www.tabletclub.de/content/244...ung-page2.html (der untere Artikel)

    Die Leistung sollte locker ausreichen und Sony ist für eine gute Qualität bekannt.

    Ansonsten kann ich nur die Geräte von Lenovo empfehlen. Hierbei handelt es sich dann allerdings um ein Convertible. Die Thinkpad X-Series (ehemals IBM) ist für eine extrem gute Haltbarkeit und Qualität bekannt und wird daher von tausenden (wenn nicht sogar Millionen) Business-Usern seit Jahren geschätzt.

    Demnächst soll das Thinkpad Twist erscheinen. Das ist der neueste Ableger dieser Serie:

    Ultrabook Notebooks und Tablet-PCs | ThinkPad Twist mit Windows 8 (DE)

    Die Daten können begeistern (Magnesiumlegierung, Corning Gorilla-Glas, TPM,...). Leider konnte ich nicht ausfindig machen, ob ein aktiver Digitizer genutzt wird.

    EDIT: Das Twist ist doch nicht der neueste Ableger der X-Serie sondern eine seperate "Einsteigerserie". Das x230t ist das aktuellste Modell. Hab auch schon jemanden im Vorlesungssaal mit dem Gerät gesehen. Die Qualität ist wie bei allen Thinkpads absolute Spitze. Allerdings hat das Gerät nur Windows 7. Vielleicht besteht jedoch noch die Upgradefunktion auf Windows 8 (wobei Win7 immer noch besser ist als alle anderen TabletOS im Business-Sektor):

    http://shop.lenovo.com/deweb/de/de/l...30t/index.html

    Ich hoffe das hilft dir weiter

    VG
    Stefan
    Geändert von HibikiTaisuna (26.10.2012 um 12:29 Uhr)
    Neptun likes this.


    "Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar."

    Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

    Meine Testberichte:

  4. #4
    hkg
    hkg ist offline
    Platin Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    93

    Standard

    Danke an Obi Wan und HibikiTaisuna für eure Rückmeldungen!

    ad ObiWan: Bei meiner Darstellung habe ich mich eigentlich an der Checkliste orientiert; vielleicht hätte ich es aber übersichtlicher gestalten sollen... Auf jeden Fall werde ich Deinen Tipp befolgen und die ersten Testergebnisse des Surface abwarten. Meines Wissens erscheint das Surface Pro ohnedies erst gegen Januar. Doch möchte ich auch nicht allzulange warten. Zum betreffenden Kupa-Modell (ultraNote) finden sich kaum Informationen vom Hersteller und auch das Forum kommt naturgemäß nicht darüber hinaus, als die verschiedenen Spezifikationen aufzuzeigen. Erscheinungsdatum, Preis usw. bleiben im Dunkeln. Interessant wäre, ob wieder eine Sammelbestellaktion geplant/vorgesehen ist, wie sie bei dem X11-Modell stattfand. Seid ihr da schon im Gespräch mit Kupa? Welche Zeiträume sind anvisiert? Danke auf jeden Fall.

    ad HibikiTaisuna: Das Twist könnte interessant sein. Werde auf jeden Fall mir Deine Vorschläge nochmals genauer ansehen und miteinander vergleichen. Aber ich sehe schon, dass es aktuell eine ganze Reihe durchaus praktikabler Geräte zu geben scheint. Vielleicht sollte ich hier ebenfalls noch auf die ersten Bewertungen warten? Nur, so fürchte ich, werde ich dann auf der Suche nach dem optimalen Gerät nie zum Kaufen kommen... Auch Dir einen herzlichen Dank für die Mühe, die Du Dir gemacht hast.
    Neptun likes this.

  5. #5
    Luk
    Luk ist offline
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    167

    Standard

    Für deine Anwendungen würde der neue Atom eig. vollkommend ausreichend, die Geräte sind wesentlich dünner,leichter,leiser und haben eine längere Akkulaufzeit.

    Wenn es um die 2 Tablets geht würde ich zum Surface greifen, da die Verarbeitung besser sein wird und du einen Integrierten Standfuß hast. Zudem sind die Tastaturen recht sexy und man soll auch gut drauf schreiben können. Für mich wäre das fehlende GPS aber ein nogo.

  6. #6
    Moderator Avatar von Neptun
    Registriert seit
    03.06.2010
    Alter
    46
    Beiträge
    1.440
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich habe das Surface auch im Auge und es wird wohl mein nächstes Tablet werden (wenn es nicht ein besseres geben sollte, zu einem besseren Preis). Von Atom CPUs bin ich bis heute nicht überzeugt und würde dann leiber bis 2013 warten (sind nur noch ein paar Monate) und das Core-i Modell kaufen.

    Es soll auch später mein Notebook ersetzen

  7. #7
    Luk
    Luk ist offline
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    167

    Standard

    Wäre jetzt meine nächste Frage. Soll das Tablet als Notebook Ersatz dienen oder ist weiterhin ein Notebook vorhanden. Sonst könnte man auch über Hybrid Geräte, wie das Dell XPS 12 Duo, nachdenken. Sonst würde wie gesagt eine Atom CPU reichen.

    Ich habe den neuen Z2760 noch nicht ausprobieren können aber Windows 8 lief unter dem Vergleichbarem N2800 schon extrem gut. Kein Vergleich mehr zu Windows 7 auf einem System mit dem N450. Für aktuelle High-End Games reicht das zwar noch nicht aber beim Surfen und Officebetrieb wirst du kaum Unterschiede zu einem i5 erkennen.

    Du musst aber selber entscheiden wieviel Leistung du brauchst und welche Kompromisse du dafür eingehen willst.

  8. #8
    hkg
    hkg ist offline
    Platin Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    93

    Standard

    Danke auch an euch, Luk und Neptun, für die Anregungen! Es würde wahrscheinlich für meinen Zweck das Surface mit dem Windows 8 RT und Atom CPU reichen; "würde", wenn da nicht mein Lotus-Organizer 6.1 wäre (ewig alt, ich weiß, aber Super!), der unbedingt installiert werden muss (auch weil wir im Betrieb alle damit arbeiten). Und das wird mit dieser Windows-Version nicht gehen.
    Wie ist das konkret: Kommt der Z2760 "gefühlsmäßig" tatsächlich halbwegs an Core i5 heran, wenn man sich aufs Sürfen und Texte-schreiben beschränkt?
    Und was ist mit dem Kupa ultraNote? Scheint in den bisherigen Stellungnahmen keine größere Berücksichtigung zu finden. Warum? Mir gefällt besonders die Ausstattung. Wie ist das mit der Qualität? Beim X11 soll sie doch ganz ordentlich gewesen sein? Habe im Kupa-Faden leider nichts mehr gefunden, wo jene, die bei der Sammelaktion mitgemacht haben, ihre Erfahrungen mit dem Gerät (über den Bestell- und Empfangablauf hinaus) berichten.

  9. #9
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    47
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Luk Beitrag anzeigen
    Kein Vergleich mehr zu Windows 7 auf einem System mit dem N450.
    das kenne ich leider auch noch und war wirklich nicht der Hit. Deshalb habe ich auch so meine Vorurteile gegen ATOM Prozessoren

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  10. #10
    Luk
    Luk ist offline
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    167

    Standard

    www.cyberport.de
    Auf dem Atom Geräten läuft auch das vollständige Windows 8, kein RT.

    Zur Performance muss ich sagen, das ich noch kein solches Gerät in den Händen gehalten habe, aber in Videos sah das schon sehr ordentlich aus, auch was man so aus berichten hört ist nicht schlecht. Am besten du gehst mal nach MediaMarkt oder so, unser hatte z.b. den Samsung Ativ PC in der Werbung, und spielst ein bisschen dran rum. Aus dem Stehgreif würde ich aber sagen der Atom ist in 90% der Fälle genauso schnell wie der i5. Ein Beispiel: MS Office 2013 öffnet (komplett) in etwa 1-2 sec.


    mfg Luk

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 20:46
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 18:26
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 18:02
  4. Lösung Slate unter 11" mit aktiven Digitizer, Docking, und Win8-fähig
    Von shapishico im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!