notebooksbilliger.de
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
Like Tree11Likes

Hoffentlich könnt ihr mir die entscheidenden Tipps geben!

Dies ist eine Diskussion über 'Hoffentlich könnt ihr mir die entscheidenden Tipps geben!' in dem Tablet PC Kaufberatung Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Mit dem Post von Sonny kann ich schon einmal mehr anfangen als mit 1-3 Zeiler und nein, schwere Kost war ...

  1. #11
    Silber Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    31

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Mit dem Post von Sonny kann ich schon einmal mehr anfangen als mit 1-3 Zeiler und nein, schwere Kost war das wirklich nicht.
    Ich dachte es wäre selbsterklärend, wenn ich einen USB-Anschluss brauche, dass dadurch Apple rausfällt. Aber das Thema "Apfel" ist ja nun geklärt.
    Auf einmal wurde impliziert ich bräuchte ein Notebook-Ersatzgerät, was ich aber nie angesprochen habe und auch nicht brauche. Trotzdem danke für den Input, hätte ja interessant sein können.
    Daraufhin wurden mir zwei Produkte (W5 oder W7) genannt, die Bezug auf den von euch ins Spiel gebrachten Notebook-Ersatz nahmen. Anschließend kam ein Post von Luk, der mir WIN8/RT ans Herz liegt, aufgrund der besseren Office-Software. Recht viel mehr kam bis dato leider nicht rum.

    Jetzt versuche ich weitere Infos zu liefern, damit das mittlerweile leidige Thema endlich mit einem Kauf beendet werden kann.
    Der Vorschlag mit Windows8/RT ist nachvollziehbar, allerdings erfolgt nur ein Datentransfer auf das Tablet und nicht von Tablet auf Laptop. Somit ist eine geeignete Kompatibilität hinfällig. Ich will mir das lästige Ausdrucken der Skripte auf Papier sparen und in Zukunft die Skripte (PDF-Dateien) nur noch auf dem Tablet ansehen. Deshalb ist es so wichtig, dass ich auf dem Tablet PDF-Dateien farblich markieren kann und gegebenfalls Notizen auf die Skripte schreiben kann. Übungen/ Zusammenfassungen werde ich nach wie vor aufs Papier schreiben. Nur eben nicht mehr mit Blick auf einen schweren unhandilchen Ordner, sondern am besten mit Blick auf ein kleines, mobiles 10 Zoll Tablet für rund 300€. Die Skripte werden zwar erst einmal auf meinen Laptop gezogen, aber anschließend vom Laptop auf ein Tablet gezogen. Am besten wäre auch, wenn ich den Studiums-Ordner auf dem Laptop nicht jedes Mal einzeln auf neue Dateien durchsuchen müsste, sondern einfach den Studiums-Ordner vom Tablet aktualiseren kann.
    Braucht ihr noch weitere Infos oder ist das ausführlich genug (nicht böse gemeint, ich weiß ja eure Hilfe zuschätzen)?
    Bin ich da mit einem Samsung Galaxy Tab 10.1 gut beraten und wenn ja mit welchem der zwei Varianten? Hier ist ein Vergleich der beiden Geräte: Tablets | SAMSUNG
    Ich kann leider mit dem Vergleich wenig anfangen, da es meine Kompetenzen überschreitet.

    Weitere wichtige Fragen sind, könnte ich mit einen der zwei genannten Tabs uneingeschränkt Filme ansehen oder ist das mit der verbauten Hardware nur bedingt möglich?
    Ist der Display vom SG Tab 10.1 überhaupt für längeres Lesen geeignet?
    Ich glaube, ich entferne mich langsam von dem Wunsch wirklich Filme am Tablet anzusehen, weil´s in der Praxis wahrscheinlich ohnehin nicht eingesetzt wird. Primär gedacht ist das Gerät wirklich nur für´s Studium. Irgendwo stelle ich mir auch die Frage, ob ich überhaupt ein Tablet brauche oder ein günstiges Netbook nicht ratsamer ist. Die Fragen stelle ich mir schon seit Wochen, auch zwei Saturn-Besuche innerhalb von 3 Tagen konnten mir bei der Entscheidung nicht helfen. Wenn ihr diesbezüglich auch Tipps hättet, wäre ich euch dafür sehr dankbar. Gleichzeitig weiß ich aber auch, dass diesbezüglich Tipps sehr schwierig sind. Schließlich bin ich selbst direkt getroffen und kann die Frage leider nicht beantworten.

  2. #12
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard AW: Hoffentlich könnt ihr mir die entscheidenden Tipps geben!

    Ich kann dir als Informatikstudent aus Erfahrung nur ein Gerät empfehlen. Das x61t von Lenovo ist zwar ein Convertible (Notebook mit drehbarem Touchscreen) dafür bietet es allerdings ALLES was du benötigst. Und glaube mir, du wirst eine Tastatur bei Mitschriften schnell vermissen (vor allem bei Textbasieten Fächern). Ein Testbericht ist ebenfalls hier zu finden (kann leider grad nicht suchen, da mobil unterwegs).

    Knackpunkt: Das x61t gibt es nur noch Gebraucht. Dafür aber günstig für die gelieferte Hardware. Dazu empfehle ich dir noch OneNote aus dem Office-Paket. Da kannst du selbst geschützte pdfs (und das sind die meisten) einfügen und Notizen hinzufügen.

    Der Touchscreen arbeitet ausschließlich mit dem Digitizer (Stift). Dafür aber sehr präzise.

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2


    "Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar."

    Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

    Meine Testberichte:

  3. #13
    Team-Mitglied Avatar von sonny
    Registriert seit
    04.11.2012
    Ort
    bei Frankfurt
    Beiträge
    927

    Standard

    hi

    mal die wichtigsen Details zusammgensgeschnippselt:

    Samsung Galaxy Tab 2 10.1 WiFi P5110 ->Galaxy Tab 2
    -Display 1280x800 aber PLS-TFT LCD
    -Dual-Core 1,0 GHz
    -USB 2.0




    Samsung Galaxy Tab 10.1 WiFi P7510 ->Galaxy Tab
    -Display 1280x800 aber TFT LCD
    -Prozessor: 1 GHz Dualcore NVIDIA Tegra
    -USB .20


    Das P5110 ist das jüngere Modell.
    Das P7510 ist das echte Tab was schon ein zwei Jahre bald alt ist.

  4. #14
    Team-Mitglied Avatar von sonny
    Registriert seit
    04.11.2012
    Ort
    bei Frankfurt
    Beiträge
    927

    Standard

    ABER:
    ich denke du wirst mit den tablets die wir vorgeschlagen haben kein problem haben, filme zu schauen, oder die dinge die du genannt hast zu tun.

    es wird meiner meinung nach letztendlich daran scheitern: das egal welches tablet du kaufst es daran liegt, dass du mit dem pdf, notizen app oder office paket zurecht kommen musst.

    hier fände ich es gut, wenn du dir vorab evtl schonmal infos über die apps reinholst die das können und ggf. informationen dazu dir zusammensuchst und die hier mal postet
    und vielleicht gibts dann den einen oder anderen netten kollegen, der sagt, das app habe ich, damit kann man das und jenes tun.
    ob es letztelich dann dem entspricht wie du es dir vorstellst, liegt an dir.


    die hardware specs, geben sich hier nicht mehr viel.

  5. #15
    Silber Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    31

    Standard

    Danke für deine Mühe, sonny!

    Mir wurde mittlerweile auch im privaten Kreisen ein convertible Notebook empfohlen und langsam werde ich warm mit dem Gedanken. Allerdings wurde mir da das X200T von Lenovo ans Herz gelegt. Was zwar teuerer ist, aber auch besser performt? Allerdings bin ich stark auf den Preis fokussiert und ich habe in den Berichten über das X200T-Modell erst einmal nicht gesehen, was den höheren Preis gerechtfertigen würde.
    Hier wird bspw. das X61t-Modell für 288€ angeboten und das ist keine Ausnahme. http://www.ebay.de/itm/IBM-Lenovo-Th...item337d92c07c
    Es sind einige X61-Angebote auf Ebay zufinden. Auf was für Kriterien muss ich da besonders achten? Zum einen wahrscheinlich auf das Betriebssystem, je neuer, desto besser wahrscheinlich? Zum anderen auf den verbauten Akku bzw. ob überhaupt einer dabei ist.

    Hoffentlich kann ich bald beruhigt was kaufen. Ich war schon seit gefühlt einer Woche nicht mehr an der frischen Luft.

  6. #16
    Silber Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    31

    Standard

    Schade, da dachte ich, ich hätte eine kleine Vorauswahl mit dem X200T bzw. X61T gemacht, aber da habe ich mich wohl getäuscht.

    Bei den Kriterium "12 Zoll" können die Geräte zwar noch mithalten, mehr aber auch nicht. Ein i5 oder besseren Prozessor sehe ich als nicht notwendig an, ebenso nicht die 4GB ram. Immerhin will ich nur Skripte anschauen, bearbeiten; Surfen; gelegentlich mal einen Film ansehen.
    Die Größe der Festplatte muss auch nicht groß sein, da würden mir 64GB dicke reichen. Allerdings ist an dem Argument bzgl. "kein HDD" kaufen was dran. Vor allem bei gebrauchten Geräten kann das leicht mal der Fall sein, dass es die Festplatte zerschießt und darauf habe ich logischerweise keinen Bock.
    Ob es auch wirklich ein Windows 8 Pro Betriebssystem sein muss, sei mal dahingestellt.
    Handschriftliche Notizen werde ich definitiv nicht auf dem Gerät machen. Die Notizen, die ich mir in den Skripten mache, werde ich per Tastatur schreiben und ansonsten mache ich nichts handschriftliches.

  7. #17
    Team-Mitglied Avatar von sonny
    Registriert seit
    04.11.2012
    Ort
    bei Frankfurt
    Beiträge
    927

    Standard

    schau dir bitte nochmal die genannten asus geräte an,
    die kannt du mit tastatur erweitern.....

    ohne jetzt erstmal vorteile aufzuzeigen . schau sie dir an und sag und mal deine meinung,...

  8. #18
    Silber Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    31

    Standard

    Der erste Eindruck ist vielversprechend. Obwohl noch nicht wirklich Benchmarks/ Test zu finden sind, sondern eher oberflächliche Vorstellungen des Produkts. Der Preis von 500€ für das W510 hatte mich erst einmal abgeschreckt. Aber mittlerweile bin ich bereit auch ein wenig mehr auszugeben, VORAUSGESETZT es lohnt sich wirklich. Denn was bringt mir ein gebrauchtes X200T oder X61T, wenn nach ca. 6 Monaten die Festplatte ihren Geist aufgibt?

    Sehr wichtig ist mir die Fähigkeit des Tabletts schnell und unkompliziert PDF-Dateien runterzuladen und zu bearbeiten. Läuft bei dem Windows 8 auch alles über Apps? Oder kann ich da auch mal schnell einen USB-Stick einstecken und mir davon Daten daten auf den Desktop ziehen?
    Des Weiteren erwarte ich für 500€, dass ich problemlos meine externe Festplatte anschließen kann und mir Filme mit bspw. dem VLC-Player ansehen kann. Auch Filme über Youtube und Kinox.to sollte ich problemlos ansehen können. Ist das gegeben?

    Kann man meine Fragagen überhaupt beantworten? Schließlich ist das Produkt derzeit nicht zu haben.

  9. #19
    Team-Mitglied Avatar von sonny
    Registriert seit
    04.11.2012
    Ort
    bei Frankfurt
    Beiträge
    927

    Standard

    einen teil kann man beantworten:
    ich stimme dir zu ein gerät lieber neu zu kaufen als ein gebrauchtes. ausser man weiss, dass bei einem defekt der preis nicht schmerzt, denn es gekostet hat.
    (klar kann man bei einer hdd neuaufsetzen und man ist auch bei einem neusystem nicht davor gefeit....aber ich fühle mich mit neuem halt besser)

    pdf dateien kannst du bei einem 8er tablet genauso bearbeiten. du kannst auch normale programme installieren (solange du nicht win 8 RT) als betriebssystem hast.
    denn dafür brauchts dannd ie speziellen programme..

    du wirst annäherungsweise genauso arbeiten wie früher, unter windows 8 gibts auch noch den explorer, du kannst dir die dokuemnte auch als kachel auf den desktop legen und dann per klick dieses öffnen...

    bei den win-brettern sind usb anschlüssse dabei, dh du kannst auch deine HDD anschliessen (ausser du hast so eine riesige billige noname HDD die dann noch spezielle treiber erfordert, denn dann müßtest du die ggf haendisch nachziehen)

    youtube, kinx.to wird alles normalweise kein problem sein. (du hast da ja einen stream, der da höhcstens 1Mb/s ist das packt dann dein tablet normalerweise locker...)



    genaue tests, und benchmarks die dir ungefähr zeigen wie gut es mit anderen tablets ist, können wir ja leider noch nciht erstellen...

  10. #20
    Silber Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    31

    Standard

    www.cyberport.de
    Ist der Unterschied zwischen dem A510 und dem W510 nur ein anderes Betriebssystem? Ich habe jetzt einige Beschwerden über ein schlecht verbautes Display im A510 gesehen.
    Das A210 macht auch keinen schlechten Eindruck.


    Microsoft Surface with Windows RT review - YouTube!
    Ab 6:40. Verstehe ich das richtig, dass die klassische Windows-Ansicht stark begrenzt ist und ich keine neu-installierten Programme öffnen kann?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Off-Topic Frage: Wie habt ihr die Tabletclub Seite / Forum gefunden?
    Von Obi Wan im Forum Off-Topic und Smalltalk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.11.2014, 14:16
  2. Kaufberatung Möchte mir ein Tablet anschaffen
    Von ultikulti im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 17:18
  3. Frage Viewsonic ViewPad 10s 3G Android 2.2 - - - - will ich mir kaufen
    Von Klaus im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 19:57
  4. Info Habe mir das HP TouchPad gekauft aus Neugier!
    Von Wayt im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 23:19
  5. Kaufberatung Welches Tablet kann mir, einem Laien, empfohlen werden ?
    Von Tippi im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 12:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!