notebooksbilliger.de
Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree4Likes
  • 4 Post By BeRock

Tablet mit (zuverlässiger) Stifteingabe primär für Studium / Officeanwendungen

Dies ist eine Diskussion über 'Tablet mit (zuverlässiger) Stifteingabe primär für Studium / Officeanwendungen' in dem Tablet PC Kaufberatung Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Moin moin, seit rund 2 Jahren suche ich immer mal wieder mehr oder minder intensiv nach einem Tablet. Ich habe ...

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    3

    Standard Tablet mit (zuverlässiger) Stifteingabe primär für Studium / Officeanwendungen

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Moin moin,

    seit rund 2 Jahren suche ich immer mal wieder mehr oder minder intensiv nach einem Tablet.
    Ich habe mich daher seiner Zeit mal für das HTC Flyer und auch das Tablet von Lenovo interessiert. Da ich viel Wert auf die Möglichkeit zur Stifteingabe lege, hat sich gerade in den Anfängen nichts vernünftiges in meinem Budget gefunden. Nun möchte ich gerne mal den umgekehrten Weg gehen und die Profis nach ihrem Empfehlungen fragen.

    Was möchte ich mit dem Tablet-PC machen, bzw was sollte es können ?
    PDFs bearbeiten, markieren, kommentieren (mit Stift), im Internet surfen,
    Office-Dateien betrachten (und ggf. bearbeiten), Bilder und Videos betrachten / wiedergeben, Spiele, Musik abspielen
    Soll das Tablet-PC eine Tastatur, oder nur ein Display in Slate-Bauform haben ?
    Display in Slate-Bauform
    Welches Zubehör ist schon vorhanden, bzw soll später genutzt werden ? (Beispiel eine Bluetooth Tastatur oder Docking-Station)
    Eine der beiden Möglichkeiten wäre wünschenswert.
    Ist eine Stifteingabe oder lieber eine Fingereingabe per Touchscreen, oder beides gewünscht ?
    Definitiv gute und zuverlässige Stifteingabe und Toucheingabe
    Welches Betriebssystem ( Beispiel: Windows, Linux, Android oder Apple iOS) soll das Tablet-PC haben ?
    kein Apple.
    Mit Android habe ich am Galaxy S3 gute Erfahrungen gemacht.
    Linux ginge auch.
    Bei Windows befürchte ich, dass es auf Windows 8 hinauslaufen würde und (ohne mich mit Win8 wirklich beschäftigt zu haben) bin ich dieser bunte-Boxen-Optik irgendwie abgeneigt. (Lasse mich gerne davon überzeugen, dass Windows (8) sinnvoll ist, denn im Grunde habe ich keine Ahnung)
    Welche Displaygröße (Beispiel; 7-Zoll, 10-Zoll oder mehr...) soll das Tablet-PC haben ?
    >= 10 Zoll
    Gibt es Wunsch-Programme oder Apps, die zum Beispiel durch eine berufliche Nutzung wichtig sind ?
    irgendein Office-Derivat und einen PDF-Betrachter/Bearbeiter
    Welche Schnittstellen ( zum Beispiel ein LAN-Port, oder HDMI Ausgabe oder viele USB Ports u.s.w) soll das Tablet-PC besitzen ?
    USB-Anschluss wäre schön (wenn auch mit Adapter), HDMI wäre gut, Klinkenanschluss für Kopfhörer
    Welche Computer-Hardware ist schon vorhanden und soll das Tablet mit in ein vorhandenes Netzwerk mit aufgenommen werden ?
    Desktop-Rechner und Notebook sind vorhanden. Tablet soll in WLAN eingebunden werden.
    Welche Akku-Leistung wird benötigt, wie lange soll das Tablet laufen ?
    Wenn es einen Studientag (im Mittel 3 Vorlesungen à 90 Minuten überlebt, wäre das schön)
    Wird eine zusätzliche Stifteingabe zum malen, zeichnen und schreiben (aktiver Digitizer) benötigt ?
    Ja.
    Wie groß muss die interne Festplatte, der Speicherplatz für Apps und Dateien sein ?
    Intern reichen (bei Option auf Speicherkarten) 16GB aus.
    Wieviel Arbeitsspeicher soll das Tablet haben ?
    >= 2GB
    Soll das Tablet Spiele tauglich sein ?
    Nicht notwendig. Officetauglichkeit steht im Vordergrund.
    Bei Androidtablets ist die Spieletauglichkeit denke ich eher gegeben, als bei Win-Tablets, oder?
    Wie schwer (Gewicht) darf das Tablet-PC maximal haben ?
    egal.
    Wie teuer darf das Tablet-PC maximal sein ? (WICHTIG!)
    Da ich seid 2 Jahren suche, hat sich auch das Budget durchs Sparen immer weiter vergrößert. => bis 1000€
    Ist ein CE, EMV Prüfsiegel wichtig ?
    Was ist das?


    Herzlichen Dank für eure Antworten im Vorraus,

    Alex

  2. #2
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für deine Einschätzung.

    Hast du vielleicht einen Tipp, welche Geräte ich im Auge behalten sollte?

    Bislang habe ich zur Beobachtung folgende vorgemerkt:

    - Microsoft Surface Windows 8 Pro
    - Kupa Ultranote

    Wie sieht es mit Geräten von Samsung, Dell oder Siemens aus?
    Haben diese Hersteller (in absehbarer Zeit) Geräte im Sortiment, die meinen Anforderungen genügen?

    Wie steht es um die Option ein bereits verfügbares Tablet, dass mit Windows 7 ausgeliefert wird, mit Windows 8 auszurüsten.
    An die Lizenz sollte ich durch die Uni kostenlos rankommen.
    Geht das prinzipiell oder ist davon abzuraten, da aktuelle Geräte zumeist einen Atom-Prozessor verwenden.
    Dieser soll von der Leistung ja nicht der Bringer sein, wenn man Windows beispielsweise mit mehreren Anwendungen parallel betreibt.
    Generell soll doch aber Windows 8 weniger Ressourcen als Windows 7 verschlingen und daher sollte sich ein
    "Upgrade" positiv auswirken, oder irre ich?
    Geändert von alook (11.12.2012 um 19:55 Uhr) Grund: (offensichtliche) Rechtschreibfehler korrigiert

  3. #3
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    @ alook

    das UltraNote von KUPA ist sicherlich ein tolles Tablet, wenn es hier in Deutschland angeboten wird.

    http://www.tabletclub.de/content/254...sstattung.html

    Ich würde an deiner Stelle noch bis Anfang Januar warten, bis alle Hersteller ihre Tablets aus dem Sack geholt haben und man so eine besseren Überblick hat.

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  4. #4
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    @ alook

    das UltraNote von KUPA ist sicherlich ein tolles Tablet, wenn es hier in Deutschland angeboten wird.

    http://www.tabletclub.de/content/254...sstattung.html

    Ich würde an deiner Stelle noch bis Anfang Januar warten, bis alle Hersteller ihre Tablets aus dem Sack geholt haben und man so eine besseren Überblick hat.

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Hi alook,

    deinen Leidensweg kenne ich, es ist nicht einfach sich auf ein Tablet einzuschwören und dann zuzuschlagen. Insgesamt suche ich auch schon 2 Jahre, zuerst nach Notebook, dann kam die Mobilität immer mehr in den Fokus. Irgendwann sollte es dann ein Tablet werden und die letzten 3 Monate habe ich durchgehend Berichte und Rezensionen gewälzt, sowie hier im Forum interessante Aufhänger bekommen.
    Vielleicht kann dir mein kleiner Bericht weiterhelfen, denn inzwischen hab ich mit entschieden, wenn auch nur vorübergehend

    Im Prinzip hat Ratman schon alles gesagt und die Alternativen aufgezählt und auch ich wartete wegen der Kompatibilität bereitwillig auf Windows 8 Pro und die dazugehörigen Bretter (ja, der Ausdruck "Brett" bürgert sich schnell ein). Als dann noch die Sammelbestellungsalternative vom Kupa hier im Forum Thema wurde war klar, abwarten und Tee trinken, Markt beobachten.
    - WinRT wollt ich nicht, wenn Windows, dann volles Windows. Denn nen halbes Windows braucht kein Mensch, meine Meinung.
    - Intel Atom und 32 bit? Wollt ich auch nicht, also nen iX-Core sollte es dann schon sein.

    Engt das Ganze schon ein und treibt den Preis, meine erste Schmerzgrenze war also nicht lange existent, die lag bei 500 EUR. Es wurde schnell klar, dass wenn ich was ordentliches will dafür auch zahlen muss. Also auf Informationen und Konfigurationen warten. Bis vor ner Woche ca., denn irgendwann hab ichs echt hinterfragt ob es Sinn macht in die erste Generation Win8-Bretter zu investieren. Die Firmen kamen und kommen mit Win8 nicht hinterher, Infos eher Mangelware und im Endeffekt bist du in der ersten Generation doch mehr Versuchskaninchen, dacht ich mir dann.

    Ein Win7 kommt net in Frage, hatte auch mit Ratmans EP121 geliebäugelt ne Zeit lang, alte Versionen gibts ja zum ersteigern. Aber der Upgradeaufwand war einfach nichts für mich. Ich bin mit DOS aufgewachsen und hab meine Systeme immer selber verarztet, aber beim Brett wollt ichs dann doch "einfacher".

    Also musste die Alternative her, die mich zufriedenstellt BIS Windows 8 und seine Bretter auf dem Markt angekommen sind. Ich werde definitiv nochmal umsteigen, aber die Alternative kann ich mit Einschränkungen empfehlen. Samsung Galaxy Note 10.1
    Ich hab das Ding nun ne Woche im Einsatz und für meinen Studienalltag ist es ausreichend und wirds auch bleiben. Die Stifteingabe ist nicht Windowslike (ich kenne Informatiker mit Thinkpads), aber es tut seinen Dienst. Adobe-App drauf und PDFs lesen ist kein Problem. Du kannst auch direkt markieren, unterstreichen, auf das Skript notieren, einfach nice. Mit nem Filemanager auf den Windowsrechner zugreifen geht auch. Ne volle Sync hab ich nicht ausprobiert, tangiert mich aber auch net wirklich. Unialltag kann gemeistert werden (Vorlesung Papierfrei überstehen zum Beispiel), alle Möglichkeiten sind da, Dateien austauschen ohne Probleme mit Lan oder USB möglich.
    Der Link ist von Ratman und die 3G Variante, ich hab mich für WiFi only entschieden, da ich an der Uni überall WiFi hab und 3G daher nicht notwendig ist.
    Ne voll funktionsfähige Officeapp hab ich net gefunden (bisher), brauche ich aber auch nicht. Solche Arbeiten mach ich am Heimrechner, Word & Co müssen nur angezeigt werden können, das funktioniert.

    Im Endeffekt ist es ne gute Übergangslösung, nicht meine Endlösung, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Note, da es die grundlegend gewünschten Funktionen mitbringt. Die 100% kann es nicht schaffen, da fehlt einfach was, aber für meinen Studienalltag passt es. Ich kann deinen nicht einschätzen und deinen Geduldlevel. Mein Level war verbraucht, die Lösung wurde auch knapp (bei Amazon hab ich das Note 10.1 WiFi only schon gar net mehr bekommen - 2-4 Wochen Lieferzeit ) also gabs eben Nägel mit Köpfen.
    Tablet in der Vorlesung ist einfach eine mords Bereicherung und ich bin froh den Schritt gemacht zu haben.
    Das Note wird dann verkauft wenn ich Win8 für tauglich befinde und die Optionen da sind. Im Moment sinds mir einfach zu wenig Optionen, zu teuer teilweise und großteils einfach nicht klar wann mal der Break-Even-Point kommt

    Aber ist nur mein kleiner Bericht zu dem Thema, da ich deine Situation doch gut nachvollziehen kann, mir gings ähnlich und hoffe du kannst mit der Wortmeldung was anfangen

    Greets
    Ben
    Geändert von BeRock (15.12.2012 um 15:06 Uhr)

  6. #6
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Hey Ben,

    ganz schön viel Text und ich muss dir 100% zustimmen

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  7. #7
    Team-Mitglied Avatar von sonny
    Registriert seit
    04.11.2012
    Ort
    bei Frankfurt
    Beiträge
    927

    Standard

    Hallo ben ,
    Habe deinen text gelesen und muss sagen ws ist viel wahr dran.
    Und man merkT somit eigentlich wie sehr sich die tablets immer weiter einschlechen.
    Anfangs konntE man mit kompromiss und kleiner einussung da leben.
    Aber jetzt will man dich immer mehr und doch auch immer weniger auf optionen usw verzichten.

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo BeRock,

    zunächst mal danke für deinen Beitrag.
    Ich habe genau den selben Prozess die letzten Tage durchgemacht und am Freitag das Note 10.1 bestellt. Ich habe mir überlegt, ob ich wirklich die "erste" Generation von Win8-Tabelts haben möchte und ob ich nicht mit weniger zunächst zurechtkomme.
    Aufgrund der selben Argumentation habe ich mich nun auch für das Note 10.1 entschieden und hoffe, dass es bald bei mir ankommt.
    Auf 3G habe ich auch verzichtet, da ich unterwegs im Zweifel auf das Handy bzw. die Tethering-Möglichkeit zurückgreifen kann.
    Ich bin gespannt auf das Note 10.1 und auch, ob sich dein Eindruck im Alltagstest auch bei mir so ergibt - denn das würde mir erstmal reichen.

    Gruß,
    alex

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von alook Beitrag anzeigen
    Hallo BeRock,

    zunächst mal danke für deinen Beitrag.
    Ich habe genau den selben Prozess die letzten Tage durchgemacht und am Freitag das Note 10.1 bestellt. Ich habe mir überlegt, ob ich wirklich die "erste" Generation von Win8-Tabelts haben möchte und ob ich nicht mit weniger zunächst zurechtkomme.
    Aufgrund der selben Argumentation habe ich mich nun auch für das Note 10.1 entschieden und hoffe, dass es bald bei mir ankommt.
    Auf 3G habe ich auch verzichtet, da ich unterwegs im Zweifel auf das Handy bzw. die Tethering-Möglichkeit zurückgreifen kann.
    Ich bin gespannt auf das Note 10.1 und auch, ob sich dein Eindruck im Alltagstest auch bei mir so ergibt - denn das würde mir erstmal reichen.

    Gruß,
    alex
    Hi Alex,

    freut mich das du dich entscheiden konntest und hoffe du hast an dem Ding soviel Freude wie ich. Bin auf jeden Fall gespannt ob es deinen Unialltag meistern wird, also lass was von dir hören.

    Und auch danke an die anderen Leser, freut mich das er euch gefallen hat.

    Ratmans Nachtrag zu den Generation kann man auch beipflichten, Microsoft und Asus werden ordentliche Bretterl auf den Markt bringen. Mein Gefühl ist allerdings das man sehr hochpreisig ins Segment eintreten will und das gefällt mir weniger. Zumindest bei den sinnvollen Bretter, obwohl sinnvoll auch berechtigt teuer sein kann/darf. Als gebürtiger Schwabe kann man aber nicht aus seiner Haut
    Und wie gesagt, ich kann ja nun in Ruhe weiter beobachten und bin auf die richtige Markteinführung (bisher wars keine) und die damit einhergehende Preisentwicklung gespannt.

    Greets
    Ben

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    www.cyberport.de
    Uhhhh, nun ja... :P

    Zeig mir nen Win8Pro mit iX-Core, 128 GB SSD für 999,- mit Tastatur und Stift und ich nehme hochpreisig sofort zurück. Das EP121 ist ne Granate gewesen und sobald mir sowas als Gesamtpaket unterkommt wird das Note wohl einen neuen Besitzer bekommen.
    Im Moment hat Asus das VivoTab draußen was allerdings mit Atom-Pilz geliefert wird, keine SSD hat und von 128 GB red mer da auch net. Dank 32 Bit sind die 2 GB RAM auch unter EP121-Niveau. Klar sind im VivoTab wieder Sachen drin die man quasi als Evolution durchgehen lassen könnte. Aber für mich ist die Evolution zu wenig für den Preis, noch... Wie gesagt, da bin ich Schwabe

    Die Vorteile von Win sind mir bewusst, aber im Moment - wie gesagt - seh ich für mich net den Punkt wo sich das lohnt. Die Optionen und die Preislage reizen "mich" einfach nicht. Hier ist aber auch der Anwendungsbereich entscheidend, der bei mir auch ne Zeitspanne mit Android zulässt, bei dir wohl eher weniger.
    Wie gesagt, der Switch wird kommen wenn mir der Markt zusagt, die Überbrückungsalternative Note ist gut für den Nutzeneffekt den ich erzielen wollte. Was die Marktentwicklung macht kann man nun erstmal entspannt verfolgen, in nem halben Jahr seh ich dann obs sinnvoll war


Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Kaufberatung Tablet mit Windows und Stifteingabe für Schule
    Von summertascha im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 11:45
  2. Kaufberatung Tablet für Studium
    Von germantobi im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 21:39
  3. Kaufberatung Windows Tablet mit Stifteingabe und Beamer-Verbindung
    Von Vamp im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 22:06
  4. User-News tablet mit stifteingabe
    Von schnischnasch im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 00:02
  5. Kaufberatung Tablet mit Stifteingabe bis 700 Euro gesucht für Physik Studium
    Von ResevoirDog im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 03:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!