notebooksbilliger.de
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
Like Tree1Likes

Stabiles Tablet für dienstliche belange für Aussendienstmitarbeiter

Dies ist eine Diskussion über 'Stabiles Tablet für dienstliche belange für Aussendienstmitarbeiter' in dem Tablet PC Kaufberatung Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; hi genau firmenpolitischer Entscheidung, und da glaubst du ist android leichter zu integrieren als IOS? im leben nicht. meine Beratung ...

  1. #11
    Team-Mitglied Avatar von sonny
    Registriert seit
    04.11.2012
    Ort
    bei Frankfurt
    Beiträge
    927

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    hi

    genau firmenpolitischer Entscheidung, und da glaubst du ist android leichter zu integrieren als IOS? im leben nicht.

    meine Beratung dahingehend ist und dabeibe bleibe ich: dass er evtl einiges mehr in betracht zieht !

    nen digitzer stift, braucht man nicht zwingend für Unterschriften, das kann man auch anderst lösen. (oder wenn man drauf malen will.
    erst will jeder touch haben und von stiften weg, jetzt hat mans und dann will jeder wieder zum stift hin...)

    also dann bin ich mal raus aus der nummer.
    vg
    Geändert von sonny (31.12.2012 um 20:30 Uhr)
    Obi Wan likes this.

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Grüße!

    Zitat Zitat von sonny Beitrag anzeigen
    hi

    genau firmenpolitischer Entscheidung, und da glaubst du ist android leichter zu integrieren als IOS? im leben nicht.
    Da bin ich dann wohl gefragt. Ich würde sagen, dass grundsätzlich weder das Eine noch das Andere mehr oder minder schwer zu intergieren ist.

    Zitat Zitat von sonny Beitrag anzeigen

    nen digitzer stift, braucht man nicht zwingend für Unterschriften, das kann man auch anderst lösen. (oder wenn man drauf malen will.
    erst will jeder touch haben und von stiften weg, jetzt hat mans und dann will jeder wieder zum stift hin...)
    Ich schrieb bereits, dass ich Pad mit Stift suche, weil das Unterschriftenleisten mit einem Stift imho professioneller wirkt, als mit dem Finger.

    Zitat Zitat von sonny Beitrag anzeigen
    ohne jetzt fies sein zu wollen, aber wenn du so eine app entwickelst, würde ich sie an deiner stelle für alle browser kompatibel machen zu wollen
    Die sehr komplexe WebApp verwendet ein JS-UI namens jUI basierend auf jProfan und hat ein eigenes Fenster- und Controlsmanagement und folgende Browser spielen diese APP vollständig korrekt ab:

    Auf dem PC: Alle gängigen Browser: Safari, FireFox, Opera, IE
    iMac: Alle gängigen: Safari, FireFox
    Android: integrierter Browser, FireFox

    Nur auf dem iPad verzweifelt der Browser und reagiert viel zu langsam.

    Da der Auftraggeber für dieses Projekt es garnicht andachte, dass die App auch auf mobilen Geräten oder Pads laufen kann, und er lediglich angenehm überrascht war von diesem netten Nebeneffekt, steht es hier garnicht zur Frage, die App "für alle browser kompatibel" zu machen, auch weil sie ja lediglich auf 1 mir bekannten Gerät nicht korrekt abgespielt wird und das ist nunmal das iPad weil der Browser scheinbar überfordert ist.

    Es ist & war auch zu keinem Zeitpunkt eine Eigenschaft des Projektes, auf "mobilen" Geräten korrekt zu funktionieren und es war zunächst nur angedacht, dass die APP auf den stationären Arbeitscomputern verwendet würde.

    Zur Entscheidungsfindung einer bestmöglichen Antwort auf die Frage vom Auftraggeber, ob ich ihm eine Empfehlung geben könnte, auf welchen Pads die App denn optimal laufen würde, habe ich halt dieses Thema hier erstellt und ich hätte wohl erhebliche Nacharbeit, wenn ich die APP jetzt nur wegen dem iPad auch noch iPad-Safari-tauglich machen müsste, zumal ich es ja bin der ein Pad empfehlen würde und die Frage nach "Läufts auf iPad" nicht im Raum steht.

    Ich weiß nicht ob es für iPad Browser wie FF gibt, die diese App wohlmöglich sogar korrekt abspielen. Was ich weiß ist das ein "25-Euro"-Uraltcomputer mit einem Linux und FireFox die APP korrekt abspielt sowie scheinbar alle Androiden und auch iMacs.

    Beim Stift wäre mir halt wichtig, dass dieser irgendwie ins Gerät geschoben werden könnte sodass Mitarbeiter ihn nicht so gut verbasseln können.
    Geändert von David Strutz (02.01.2013 um 15:29 Uhr)

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Dem Auftraggeber gefällt das Samsung Galaxy Note 10.1 mit Wifi und 3G und hat mir ein Referenzgerät bestellt sodass ich damit weitertesten kann.

    Letztendlich würde er an die 100 Stück davon bestellen wenn ich das "OK" dazu gebe.

    Gibt es bei solch Technik irgendwann einen Mengenrabatt?

    Wenn erwünscht dann kann ich hier auch weiterhin "berichten".

    Salve.

  4. #14
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Wenn erwünscht dann kann ich hier auch weiterhin "berichten".
    ja bitte, dann in diesem Beitrag:

    http://www.tabletclub.de/tablet-pc-s...2x-webcam.html


    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  5. #15
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard

    Ich hätte auch noch eine kleine Empfehlung.

    Lenovo stellt mit der ThinkPad Serie auch sehr gute Tablets her. Unter Android z. B. das ThinkPad Tablet:

    Lenovo ThinkPad Tablet PC - 10 Zoll Android Tablet PC | Lenovo (DE)

    und unter Windows 8 das neue ThinkPad Tablet 2:

    Lenovo ThinkPad Tablet 2: Ab sofort in Deutschland - News - CHIP Online

    Vielleicht wäre das eine gute Alternative zum Note. Allerdings ist die Leistung schlechter. Die Android-Version arbeitet mit einem Tegra 2 und die Windows 8-Variante mit einem Atom Z2760. Fürs Office beider vollkommen ausreichend. Beide bieten auch einen aktiven Digitizer. Bei Androiden würde mich einzig das alte Android 3.1 stören. Meiner Meinung ist das nicht ganz so gut weiterentwickelt wie JellyBean. Jedoch sollte das im Office kein Problem sein. Hier sei jedoch eher das Windows 8 Gerät näher gelegt.

    Zum ThinkPad Tablet 2 kann man auch einen Keyboard-Dock dazu bestellen. Die ThinkPads sind eben für Business geschaffen worden

    Hier mal ein Amazon-Angebot mit dem Premium-Modell (3G, 64 GB, etc.):

    Lenovo ThinkPad Tablet 2 3679 - Tablet - Windows 8 Pro: Amazon.de: Computer & Zubehör


    "Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar."

    Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

    Meine Testberichte:

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke für den tollen Tip, das Teil ist alleine Optisch schon super und macht auf mich genau den Eindruck von dem Tablet, welches ich auch empfehlen würde.

    Ich werde es aber nicht empfehlen auch wenn es mir persönlich sehr gut gefällt, weil ich lieber ein Android System hätte in der neusten Version ICS und Windows mir persönlich bei Pads noch etwas unheimlich ist; aber auch weil der Stift eine Batterie benötigt.

    Dennoch möchte ich Dir für Deinen ausführlichen Beitrag danken und ich bin tatsächlich etwas zwiespaltig trotz der "Nachteile".

    Salve und vielen Dank.

  7. #17
    Luk
    Luk ist offline
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von HibikiTaisuna Beitrag anzeigen
    Ich hätte auch noch eine kleine Empfehlung.

    Lenovo stellt mit der ThinkPad Serie auch sehr gute Tablets her. Unter Android z. B. das ThinkPad Tablet:

    Lenovo ThinkPad Tablet PC - 10 Zoll Android Tablet PC | Lenovo (DE)

    und unter Windows 8 das neue ThinkPad Tablet 2:

    Lenovo ThinkPad Tablet 2: Ab sofort in Deutschland - News - CHIP Online

    Vielleicht wäre das eine gute Alternative zum Note. Allerdings ist die Leistung schlechter. Die Android-Version arbeitet mit einem Tegra 2 und die Windows 8-Variante mit einem Atom Z2760. Fürs Office beider vollkommen ausreichend. Beide bieten auch einen aktiven Digitizer. Bei Androiden würde mich einzig das alte Android 3.1 stören. Meiner Meinung ist das nicht ganz so gut weiterentwickelt wie JellyBean. Jedoch sollte das im Office kein Problem sein. Hier sei jedoch eher das Windows 8 Gerät näher gelegt.

    Zum ThinkPad Tablet 2 kann man auch einen Keyboard-Dock dazu bestellen. Die ThinkPads sind eben für Business geschaffen worden

    Hier mal ein Amazon-Angebot mit dem Premium-Modell (3G, 64 GB, etc.):

    Lenovo ThinkPad Tablet 2 3679 - Tablet - Windows 8 Pro: Amazon.de: Computer & Zubehör
    Wo ist ein Z2760 bitteschön langsamer als ein ARM Quadcore SoC, der noch auf der A9 Architektur basiert. Der Atom ist rund 50% schneller. Immer dieses Atom down Gemache....

  8. #18
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard

    Naja, man muss bedenken, dass der Atom ein volles Windows 8 laufen lässt und keine abgespeckte Linux-Variante. Außerdem kommt es immer darauf an, was die CPU berechnen soll. Bei reinen Fließkommazahlen wird der Atom auf jeden Fall besser sein. Aber gegen einen Exynos 5 mit Cortex A15 und einem leistungsstarken Mali kommt der Atom in Sachen Grafik nicht mit. Ich habe zumindest noch keinen Atom gesehen, auf dem die Unreal Engine 3 flüssig läuft. Das kann z. B. auch ein Tegra 3 (siehe Wild Blood von GameLoft). Der neue Atom mag vielleicht nicht schlecht sein, aber ich bin auf den Treibersupport für den SGX-Chipsatz gespannt. Den hat Intel in der Vergangenheit noch nie hinbekommen.

    Grundsätzlich kann man jedoch sagen, dass der Atom mit genug Arbeitsspeicher für Office auf jeden Fall ausreicht. Mittlerweile auch für HD-Videos.


    "Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar."

    Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

    Meine Testberichte:

  9. #19
    Team-Mitglied Avatar von HibikiTaisuna
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    27
    Beiträge
    374

    Standard

    Zum Thema Atom Z2760 unter Windows 8 hat AnandTech was schönes geschrieben:

    Atom isn’t Core, the performance delta is dramatic. The Windows 8 desktop experience on Clover Trail is like using a notebook from several years ago. Performance is at least consistent thanks to the lack of any mechanical storage, but running intense workloads on the platform is hardly quick. Being quicker than most of the ARM platforms on the market today isn’t enough, Intel has to deliver a good experience across all applications. The experience is further hampered by sub-par UI performance in desktop mode. It actually feels like Tegra 3/Surface RT are faster when it comes to desktop UI performance. This highlights a disturbing trend within Intel’s ultra mobile products. The company continues to under-spec its ultra mobile GPUs. If Intel is really serious about both the tablet and smartphone markets it needs to build the best SoCs in the world, and that means delivering the best CPU and GPU performance.
    Ich bin auch gespannt, ob es genügend Entwickler für den Store geben wird, die Spiele für Android und iOS auf WinRT porten. Immerhin kann man Java hier total vergessen, sondern muss alles in C#, C++ oder JavaScript umschreiben. C# scheint hierbei am sinnvollsten.

    Denn nur die WinRT Games werden auch unter dem Atom Z2760 laufen und ein ähnliches Grafikerlebnis wie bei Android und Co. bieten (auch wenn der SGX 545 deutlich langsamer als beispielsweise ein Tegra 3 ist 4,8 GFLOPS vs. 7,2 GFLOPS).
    Geändert von HibikiTaisuna (08.01.2013 um 21:35 Uhr)


    "Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar."

    Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

    Meine Testberichte:

  10. #20
    Luk
    Luk ist offline
    VIP Club-Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    167

    Standard

    www.cyberport.de
    Denke bei der GFLOPS Angabe daran, dass die GPU im Atom bei 500mhz liegt und nicht wie normal bei 200mhz.

    Aber es stimmt die PowerVR GPU ist net die beste...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Tablet für Informatikstudent
    Von Spike im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 17:37
  2. Kaufberatung Kaufberatung für Tablet unter 150 € als Mediaplayer für die Küche
    Von Sten im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 09:15
  3. Kaufberatung Tablet für Internet
    Von guhl im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 09:48
  4. Kaufberatung Tablet-PC für Physikstudium
    Von Shinzo Kikuta im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 16:50
  5. Kaufberatung Tablet als Bedienpad für TV und Phone für Schwerbehinderten?
    Von unversoehnt im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 12:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!