notebooksbilliger.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
Like Tree3Likes

Tablet bis 300 Euro maximal gesucht

Dies ist eine Diskussion über 'Tablet bis 300 Euro maximal gesucht' in dem Tablet PC Kaufberatung Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Danke für Eure Checkliste, evlt. kann mir Jemand bei der Suche nach dem neuen Tablet helfen: 1. Was möchte ich ...

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2013
    Alter
    43
    Beiträge
    5

    Standard Tablet bis 300 Euro maximal gesucht

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Danke für Eure Checkliste, evlt. kann mir Jemand bei der Suche nach dem neuen Tablet helfen:

    1. Was möchte ich mit dem Tablet-PC machen, bzw was sollte es können: es soll zum Surfen dienen, evtl. zum Ebooks-Lesen; Skype-Telefonieren sollte möglich sein, Apps sollten über das Google-Konto bzw. den App-Store von Android installierbar sein (hier hat mein Coby-Tablet versagt)
    3. Soll das Tablet-PC eine Tastatur, oder nur ein Display in Slate-Bauform haben - keine Tastatur notwendig
    4. Ist eine Stifteingabe oder lieber eine Fingereingabe per Touchscreen, oder beides gewünscht - nur Touchscreen
    5. Welches Betriebssystem ( Beispiel: Windows, Linux, Android oder iOS) soll das Tablet-PC haben - Android oder Windows
    6. Welche Displaygröße (Beispiel; 7-Zoll, 10-Zoll oder mehr...) soll das Tablet-PC haben: 7 oder 8 Zoll
    7. Gibt es Wunsch-Programme oder Apps, die zum Beispiel durch eine berufliche Nutzung wichtig sind - Zattoo-App!?! Web.de-App für Mails; Skype
    8. Soll das Tablet Spiele tauglich sein - nein
    9. Welche Schnittstellen ( zum Beispiel ein LAN-Port, oder HDMI Ausgabe oder viele USB Ports u.s.w) soll das Tablet-PC besitzen - gerne HDMI und USB-Port
    10. Welche Computer-Hardware ist schon vorhanden und soll das Tablet mit in ein vorhandenes Netzwerk mit aufgenommen werden - in internes Netzwerk per WLAN integrierbar
    11. Welche Akku-Leistung wird benötigt, wie lange soll das Tablet laufen - ca. 5 Stunden +
    12. Wird eine zusätzliche Stifteingabe zum malen, zeichnen und schreiben (aktiver/ Digitizer) benötigt - nein
    13. Reicht "WLAN only" aus oder soll das Tablet zusätzlich UMTS-3G besitzen - UMTS/3G
    14. Wie groß muss die interne Festplatte, der Speicherplatz sein - ca 8 GB, es sollte unbedingt ein Kartenslot zur Erweiterung vorhanden sein
    15. Wieviel Arbeitsspeicher soll das Tablet haben 1 gb
    16. Wie schwer (Gewicht) darf das Tablet-PC maximal haben ??
    17. Wie teuer darf das Tablet-PC maximal sein - 300 Euro
    18. CE, EMV Prüfsiegel wichtig - nicht unbedingt Prüfsiegel, aber das Tablet sollte so namhaft sein, dass ich über mein google-Konto bzw. den App-Store auch Apps installieren kann
    G-Sensor wäre prima
    Kameras (wieviel e und welche Auflösung) 1-2 Kameras, wenn für das Geld möglich
    Akkulaufzeit - ca 5 Stunden +
    Akku wechselbar - nicht unbedingt notwendig, wäre aber sicher nicht schlecht - keine Bedingung
    Welcher Prozessor - ab 1 GHz
    Dockingstation nicht notwendig
    Aufsteller - nicht notwendig
    KFZ-Befestigung - nicht notwendig

    Auch wenn ich hier die 5000e Anfrage stelle....
    Ich danke Euch im Voraus, wenn Ihr mir Tablets vorstellen könnte, die all das zu dem Wunschpreis erfüllen. Ich bin technisch nicht sooo versiert, dass ich da bei all den Angeboten noch durchblicke. Bisher hatte ich das Coby-Tablet, welches im Prinzip schon zum Surfen und Ebook-Lesen ausgereicht hat. Allerdings konnte ich (siehe oben) viele Apps nicht runterladen bzw. mein google-Konto nicht benutzen, da dieses Tablet nicht unterstützt wurde. Dies sollte beim neuen Gerät möglich sein.

    DANKE im VORAUS für Eure Tipps/Hilfe!!!! .
    Obi Wan likes this.

  2. #2
    Team-Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    758

    Standard

    Für deine Belange und etwas günstiger wäre das Cat Phoenix - zur Zeit bei den großen Buchhändlern als TPC4 erhältlich

    allerdings hat es kein UMTS/3G intern - kann aber per USB mit einem 3G-Stick bestückt werden

    da ich das Gerät zur Zeit teste, kann ich dir auch Info's zu kommen lassen.

    Eine Ethernet-Verbindung über USB wäre auch möglich. Allerdings ist dieses in der Firmware noch nicht aktiviert.
    Ich teste dieses wahrscheinlich noch am Wochenende.

    Wie das Gerät ausschaut und was es kosten soll, kannst du hier nachlesen : 8 Zoll Tablets : Cat Phoenix

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2013
    Alter
    43
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die Antwort. Dieses Cat-Tablet habe ich schon gesehen...

    Meine Favoriten gehen eher in die Richtung:
    Samsung Galaxy Tab 2 7.0 mit Umts – sofern Speicherkarten gelesen werden können
    Oder Archos 80 G9 Turbo
    Oder Huawai Media Pad

    Über diese Geräte habe ich hier nicht viel gefunden...

    Wer kann helfen?? Hab ich etwas übersehen, oder wären diese genannten Tablets passend? Wie gesagt, aus dem coby-Tablet habe ich gelernt und möchte gerne ein namhaftes Tablet haben, das bei den Apps und im Android-Store und bei den Google-Konten unterstützt wird, dies war bei Coby nicht der Fall.

  4. #4
    Team-Mitglied Avatar von sonny
    Registriert seit
    04.11.2012
    Ort
    bei Frankfurt
    Beiträge
    927

    Standard

    hi tablet blondi;

    also das media pad von huawei wurde hier vorgestellt:
    Tablet Computer Club - Huawei Media Pad 7 Android Tablet mit WLAN,WiFi und UMTS 3G
    gute displayauflösung 1280*800


    das galaxy tab hat auch einen speicherkartenslot, dh du kannst da ne micro sd Card reinhauen.
    kriegst du mit umts integriert.
    lediglich das Display mit 1024x600 stört micht hier etwas.

    das archos, hast du nur umts wenn du nen stick dazu nimmst. was mich dann mit stick wieder stören würde.
    dann eher einen umts-wlan router, haben wir hier auch schon vorgestellt.
    zb von tp-link oder huawei.
    Tablet Computer Club - Review: Trekstor / Huawei UMTS / 3G Router mit Hotspot Funktion im Test
    Display: 1024*768

    ich persönlich tendiere in deinem fall zum mediapad. besseres display- und mit umts integriert auch noch in deiner Preisklasse.

    und hier der link sogar zu Amazon:
    Huawei Media Pad Tablet 7 Zoll: Amazon.de: Computer & Zubehör

    vg
    basti
    Obi Wan likes this.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2013
    Alter
    43
    Beiträge
    5

    Standard

    Vielen Dank für die Links, Tipps und Kommentare!!! Danke!

  6. #6
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    welches tablet hast du den jetzt in die engere Auswahl genommen ?

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2013
    Alter
    43
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo
    Also meine 1. Wahl ist nach wie vor das Archos Tablet. Ich habe bei Archos mal angefragt, ob sie mit einer Wiedereinführung des G3-Sticks rechnen bzw. ob es evtl. zur Cebit ein Nachfolgetablet geben wird.
    Sollte dies im Sand verlaufen (wovon ist fest ausgehe), dann werde ich mich für das 8"-Tablet von Huawei entscheiden. Dies ist aber echt noch vage. Denn ich habe ein Huawei-Smartphone, welches so seine Tücken hat. Aber man kann bei einem Hersteller ja nicht alle Produkte über einen Kamm scheren.. :-)
    DANKE nochmal!!!!!!!!!

  8. #8
    VIP Club-Mitglied Avatar von Matrix
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Oberhausen
    Alter
    26
    Beiträge
    128

    Standard

    wenn du das archos gekauft hast, würde mich interessieren, ob du mit dem Teil zufrieden bist.
    Über die Archos tablets liest man ja nicht immer gutes


    Diskutiere nie mit einem Idioten, denn er wird dich auf sein Niveau herabziehen und dich dann mit Erfahrung schlagen

  9. #9
    VIP Club-Mitglied Avatar von galilei
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Basel
    Alter
    47
    Beiträge
    153

    Standard

    300 Euro sind fast bisschen viel. Dafür bekommst du ja schon (fast) ein iPad (mini)!

    Vielleicht ist von Touchlet das X8 noch eine Überlegung wert. Hat nur leider noch kein 3G am Set. Vielleicht kommt es ja bald - wer weiß. Ansonsten über 3G-Stick oder Smartphone.

    Mit 3G gibt's aus der gleichen Reihe das X7Gs, das hat 3G, ähnliches Datenblatt und 3G!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2013
    Alter
    43
    Beiträge
    5

    Standard

    www.cyberport.de
    Entscheidung ist gefallen!!!
    Vor bereits fast 8 Wochen habe ich mir nun das Archos-Tablet mit zugehörigem Stick, Ledertasche usw. gekauft und bin wirklich glücklich damit. Das Einrichten ging blitzschnell. Wenn ich das Tablet einschalte, ist es innerhalb weniger Sekunden hochgefahren und findet unser Netzwerk zu Hause direkt, ohne Warterei oder Verzögerung. Für das Archos-Tablet gibt es ja unzählige Apps, es wird im Google-App-Store voll unterstützt. Sogar die apps zum TV schauen laufen. Ich möchte das Tablet nicht mehr hergeben und bin glücklich, dass ich es gekauft habe. Die Größe von 8 Zoll sind auch ein guter Kompromiss für mich, da 7 Zoll etwas klein und 10 Zoll für meine Zwecke zu groß sind. Einzig "negativ" finde ich das Gewicht des Tablets. Obwohl mein Kindle-Konto einwandfrei funktioniert, würde ich keine Bücher dauerhaft damit lesen wollen. Andererseits habe ich einen E-Bookreader noch nie besessen und kenne mich mit den Gewichten dieser Teile nicht aus.
    Wer also ein günstiges Allround-Tablet sucht, das unterstützt wird (Billigtablets werden in den google-App-Stores oft nicht unterstützt und man kann dann keine neuen Apps runterladen), dem kann ich das Archos Tablet echt empfehlen!
    Obi Wan likes this.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tablets bis 200 Euro - Kaufempfehlung
    Von Obi Wan im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 03.04.2016, 21:20
  2. Kaufberatung Bitte um Kaufempfehlung für Tablet-PCs bis max. 300 €
    Von Stefan Hagl im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 13:06
  3. Sammelthread Tablets von 500 bis 1000 Euro - Kaufempfehlung
    Von Obi Wan im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 12:09
  4. Kaufberatung Tablet mit Stifteingabe bis 700 Euro gesucht für Physik Studium
    Von ResevoirDog im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 03:09
  5. Kaufberatung Tablet-PC bis 200 Euro
    Von Laguna II im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 18:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!