notebooksbilliger.de
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Tablet, was macht man eigentlich damit?

Dies ist eine Diskussion über 'Tablet, was macht man eigentlich damit?' in dem Tablet PC Kaufberatung Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Hallo, ich hoffe ihr beschimpft mich nicht gleich, aber die Frage ist ernst gemeint und bis jetzt habe ich keine ...

  1. #1
    Gerade reingestolpert
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1

    Standard Tablet, was macht man eigentlich damit?

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Hallo,

    ich hoffe ihr beschimpft mich nicht gleich, aber die Frage ist ernst gemeint und bis jetzt habe ich keine ernsthafte Antwort bekommen

    Man kann Internetsurfen, Filme ansehen, telefonieren, eBooks lesen ... so in diese Richtung waren die Antworten von Shops und Anwendern. Die meisten die ich kenne haben das Ipad aber ich glaube nur, weil man das scheinbar als Apple Fanatiker haben muss

    Mir ist das IPad viel zu groß und außerdem kaufe ich kein Apple Gerät (ich habe Apple noch nie gemocht, nicht böse sein) ich hätte mir das "Samsung Galaxy Tab (17,8 cm (7 Zoll) Touchscreen, Android 2.2, WLAN, 3G, Videotelefonie) Tablet".
    Ursprünglich wollte ich mir ein Netbook kaufen. Ich muss viel unterwegs mit Excel etc. arbeiten, da wollte ich etwas kleines.
    Aber so ein Tablet wäre schon nett. Aber abgesehen vom Bilder/Filme anschauen und im Kalender nachsehen habe ich bis jetzt niemanden wirklich arbeiten sehen.

    Ist das mehr ein Spielzeug oder kann man damit auch wirklich arbeiten?

    Wie gesagt, haut mich bitte nicht für diese Frage, ich lasse mich gerne eines besseren belehren, deswegen frage ich euch ja.
    Ich würde mir echt gerne dieses Samsung Tablet kaufen, aber ich kann keinen Grund dafür finden, warum ich das sollte

  2. #2
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Hallo Philo und willkommen im Club.

    Ich habe deinen Beitrag nach # TABLET HARDWARE # Tablet PC Smalltalk & Kaufberatung verschoben.

    Zitat Zitat von Philo Beitrag anzeigen
    * Tablet, was macht man eigentlich damit?
    Man kann Internetsurfen, Filme ansehen, telefonieren, eBooks lesen ... so in diese Richtung waren die Antworten von Shops und Anwendern.
    Also wir haben hier auch eine ähnliche Umfrage: http://www.tabletclub.de/tablet-pc-s...mputer-pc.html und sie siegelt wohl ganz gut das wieder, wozu man ein Tablet-PC nutzen kann.

    Die meisten die ich kenne haben das Ipad aber ich glaube nur, weil man das scheinbar als Apple Fanatiker haben muss
    grins ... kein Wunder, dass du keine ernsthaften Antworten bekommen hast, bis wohl mit der Meinung der einzigste in einem Apple Forum gewesen, gell ?

    Mir ist das IPad viel zu groß und außerdem kaufe ich kein Apple Gerät (ich habe Apple noch nie gemocht, nicht böse sein) ich hätte mir das "Samsung Galaxy Tab (17,8 cm (7 Zoll) Touchscreen, Android 2.2, WLAN, 3G, Videotelefonie) Tablet".
    Das Samsung gtab ist kein schlechtes Tablet und mit seiner 7 Zoll Größe doch sehr handlich.

    Ursprünglich wollte ich mir ein Netbook kaufen. Ich muss viel unterwegs mit Excel etc. arbeiten, da wollte ich etwas kleines.
    Wenn du viel tippen mußt, dann ist für dich ein Netbook mit Tastatur sicherlich die besser Alternative. Oder ein Tablet mit Bluethooth Tastatur / Maus

    Aber so ein Tablet wäre schon nett. Aber abgesehen vom Bilder/Filme anschauen und im Kalender nachsehen habe ich bis jetzt niemanden wirklich arbeiten sehen.
    Was genau willste du mit dem Tablet machen ? Vielleicht guckst du dir unsere Checkliste mal an.
    http://www.tabletclub.de/tablet-pc-s...fberatung.html

    Ist das mehr ein Spielzeug oder kann man damit auch wirklich arbeiten?
    Definiere genauer: "arbeiten"

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  3. #3
    Silber Club-Mitglied
    Registriert seit
    31.03.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    39

    Standard

    Servus!

    Also wenn Du "wirklich damit arbeiten" willst - Word, Excel etc. ist ein klassisches Tablet eher ungeeignet. Da wird wohl ein Konvertibler Notebook, dessen Touchscreen sowohl via Finger, als auch Stift zu bedienen ist, der aber auch eine normale Tastatur aufweist, die bessere Wahl sein.
    Vor allem aber wird ein "typisches" Tablet-OS (Android, iOS...) sicher nicht für Deine Anforderungen geeignet sein!
    Klar "kann man auch" Word, Excel. PDF etc. damit öffnen, lesen, bearbeiten, sogar erstellen - aber eben "auch". Sorry, wenn ich das jetzt so hart formuliere - es ist derzeit mehr Krücke, als brauchbar!
    Da bleibt Dir imho also nichts anderes über, als Windows (Apple kommt für Dich ja nicht in Frage, daher erwähne ich ihn nicht - und dafür sind die derzeitigen klassischen Tablets, oder Netbooks eigentlich zu Schwachbrüstig. Damit da wirklich Freude aufkommt, sollte die HW den derzeit aktuellen Notebooksausstattungen entsprechen (also Core i5, 128GB SSD, min 3GB Ram etc.).
    Dann hast Du aber eigentlich keinen Tablet mehr, sondern eben einen Konvertiblen Notebook (natürlich gibt es Ausnahmen - zb. den Tablet von Asus ...)

    Wenn Du allerdings wirklich nicht mehr willst, als Surfen und Mails lesen, ist zb. das Galaxy eine super Sache. Klein genug, um noch nicht "aufzutragen", groß genug, um ohne Lupe lesen zu können und dank Android schnell. UND es ist neben den Tabletfunktionen auch als Telefon zu nutzen (was mit zb. dem iPAD ja nicht geht). Man kann wie gesagt auch diverse Word, Excel PDfs etc. lesen - reicht meisten aus.
    SKYPE (Videochat) geht nicht unter Andorid. Aufwändigere PDFs werden zwar angezeigt, aber es fehlt an allen Ecken und Enden an Funktionalität - manchmal stimmt auch die Anzeige nicht. Für div. Dateiformate gibt es Viewer, Player usw. aber es geht halt nicht alles.
    Für Android gibt es einen "Market", bzw. AppStore - funktioniert einwandfrei NUR mit Handys! Typische Tabelts sind aber keine Handys und werden zb. bei Google auch so behandelt. Versuche da eine App zu laden ... entweder kommt, dass Du kein Handy hast, oder dass man *eingewählt" sein muss (WLAN gilt nicht), oder einfach nur lapidar "... konnte nicht installiert werden".
    Viele Tablets haben nur Android 1.6. Es gibt inzwischen auch eine Update (Android 2.2) - manchmal funktioniert es, manchmal nicht, manchmal kann unter Andorid zb die UTMS Device nicht angesprochen werden (weil es angebliche keien Treiber gäbe) usw.

    Mit anderen Worten: ein echter Tablet mit Android ist derzeit eine eher "spannende Sache". Das, was geht, geht dafür gut und schnell!

    Ein Tablet mit W7 funktioniert dafür in allen Belangen einwandfrei - etwas zäh vielleicht, aber, es gibt kaum was, was nicht geht (nur die Sache mit dem *automatischne* Drehen des Bildschirms geht zumindest bei mir nicht - egal was ich alles schon versucht habe).
    W7 ist aber halt nicht für Fingerbedienung ausgelegt! Da muss mach schon sehr an diversen Einstellungen drehen, um halbwegs zurecht zu kommen.
    Eine wirklich feine Sache ist die Handschrifterkennung - ich schreibe unter Windows am Tablet nur noch damit! Da ist die Tastatur unter Android im direkten Vergleich zur Tastatur unter Windows zwar wesentlich "treffsicherer", aber kann gegen die Handschrifterkennung nicht wirklich an. Damit kann man relativ flüssig schreiben (keine Aufsätze, aber kurze Mails, oder in Foren antworten geht damit super).

    Und zu Deiner Eingangsfrage, was ich damit mache:

    Meine Intention war ein Tablet - möglichst klein und leicht (10 Zoll ist die oberste Schmerzgrenze), auf dem meine unter Windows erstellten Applikationen laufen.
    Also musste es ein Windows-Tablet sein. "Echtes Arbeiten" ist für mich also kein Thema. Das das Ding Dualboot (Android und Windows) hat, ist nett - damit habe ich also den direkten Vergleich - aber für mich nicht Bedingung.
    Im Freien ein bisserl Surfen geht unter Android schneller und verbraucht weniger Strom - unter WIndows ist dafür alles Andere angenehmer (zb. MP4 Videos laufen unter Windows ruckfrei - unter Android gar nicht, weil kein geeigneter Player vorhanden, SKYPE ist unter Windows im vollen Umfang funktionell, unter Android nur schreiben usw.). Tja und natürlich - und deswegen habe ich mir einen Tablet gekauft - läuft meine Windows-App darauf (welche für Fingerbedienung ausgelegt ist).

  4. #4
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    WIe ich schon in der Umfrage gesagt hatte, benutze ich mein Tablet auch nur zum Entertaining. Ich könnte mir jetzt nicht vorstellen, komplette Dokumente oder Exceltabellen damit zu bearbeiten.

  5. #5
    Gast
    Gast

    Ausrufezeichen slate - tablet pc

    jeder Schüler, jeder Student braucht ein slate - aber mit S t i f t e i n g a b e !

    slate zum Skizzieren, Mitschreiben
    zum Surfen, Rechnen, Schreiben
    für die Recherche

    ...

    ärgerlich, dass Apple und die APPLE-Comunity mit der schreibenden Zunft dieses FACTUM
    negiert.

    Ein Lehrer

  6. #6
    Tablet User Avatar von Locke69
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    115

    Standard

    hallo lehrer, um was geht es genau ?

  7. #7
    iGOD Avatar von snowman-x
    Registriert seit
    25.09.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    212

    Standard

    @ gast

    totaler schwachsinn!
    ICH BIN EIN MAC UND WINDOWS 7 WAR NICHT MEINE IDEE!
    DIE HARDWARE SAGTE: "WINDOWS 98 ODER BESSER" DESWEGEN HABEN ICH MICH FÜR MAC OS X ENTSCHIEDEN

  8. #8
    Silber Club-Mitglied
    Registriert seit
    31.03.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    39

    Standard

    Hallo!
    Ich mag das weder als Schwachsinn, noch als unbedigtes Muss bezeichnen. Ein vernünftiger Slate mit Finger UND Stifteingabe, HW-Seitig so ausgestattet, dass man damit auch wirklich vernünftig arbeiten kann, ist sicher eine feine Sache. Welches OS es dann letztendlich wird, ist sowas von egal - solange es das kann, was man wirklich *braucht*! Da ist imho u.a. eine schnelle und zuverlässige Schrifterkennung. Multitouch-Gesten, eine Oberfläche UND Applikationen, die auch mit dem Finger gut bedienbar sind!
    So ein Slate muss aber auch eine Dockingstation haben und somit die Möglichkeit bieten, alle "normalen" Peripheriegeräte anzuschließen zu können!
    Tastatur, Maus, externe Platten, Bildschirm uvm. also einfach ein Notebook ohne Tastatur ... Dafür aber ein gut ablesbares (auch in der Sonne) nicht spiegelndes Display. Robust muss so ein Slate sein (das Display darf also nicht gleich zerstört sein, nur weil man einmal fester mit dem Stift aufdrückt ...)
    Und ganz wichtig eine möglichst lange Akkulaufzeit - 8 Stunden sind imho für den Einsatz auf der Uni o.ä. die Untergrenze (ein Notebook hat noch immer die Möglichkeit eines im Betrieb wechselbaren Zusatzakkus - ein Slate hat was genau? Stimmt einen eingebauten nicht wechselbaren Akku und keinen Anschluß für einen Zusatzakku - zumindest ist mir kein solcher Slate bekannt).
    Und zu guter Letzt muss so ein Slate auch einfach erweiterbar sein (also neuer Akku, andere SSD/HDD, mehr Ram - OHNE ihn dafür einsenden zu müssen)!

    Erst wenn das alles zu 100% mit JA beantwortet werden kann UND es eine gute und zuverlässige Infrastruktur gibt (um "mal eben schnell" zb. im Web nazusehen ...), ist sowas auch wirklich brauchbar!
    Im Moment scheitert es an der Akkulaufzeit, an der schnellen und zuverlässigen Schrifterkennung, an der Infrastruktur, an der Bedienbarkeit und überhaupt!

    Ich benutze meinen Slate unter W7 wo und wann es geht - und merke dadurch all die von mir erwähnten Unzulänglichkeiten. Ich habe auch den Vergleich zwischen Android, W7 und Apple OS - jedes hat so seine Stärken und Schwächen, aber keines kann wirklich das, was man (ich) braucht!

  9. #9
    iGOD Avatar von snowman-x
    Registriert seit
    25.09.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    212

    Standard

    www.cyberport.de
    so seh ich das auch!

    ich finds aber eben schwachsinn wenn leute sagen DAS ist ein muss! ..für sie vll. aber nicht für jeden anderen!

    PS: meine favoriten sind iOS und WP7
    ICH BIN EIN MAC UND WINDOWS 7 WAR NICHT MEINE IDEE!
    DIE HARDWARE SAGTE: "WINDOWS 98 ODER BESSER" DESWEGEN HABEN ICH MICH FÜR MAC OS X ENTSCHIEDEN


Ähnliche Themen

  1. Kurzmeldung Sony macht Android-Smartphone zum PlayStation Phone
    Von Obi Wan im Forum Android Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 19:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!