Ice Cream Sandwich für ViewSonic Tablet-PC jetzt verfügbar

ViewSonic stellt für das ViewPad 10e ein Update des Betriebssystems zur Verfügung. Der IPS-Tablet-PC mit einer Bilddiagonale von 25,5 cm (10″) lief bislang mit Android 2.3, kann jetzt aber auf die Android-Version 4.0 („Ice Cream Sandwich“) aktualisiert werden. Das Update steht mit ausführlicher Anleitung – den Hardware-Varianten entsprechend – in zwei Ausführungen für WiFi-Modelle sowie einer für das 3G-Modell auf der ViewSonic Website zum Download bereit.

Bild vom ViewSonic ViewPad 10e

Mit dem Update auf Android 4.0 bietet ViewSonic Benutzern des ViewPad 10e nicht nur ein Android-Erlebnis im neuen Look: Zahlreiche neue Features sorgen für ein insgesamt flüssigeres, übersichtlicheres Handling des Tablets sowie ein echtes Plus an Funktionalität.

Das Update steht ab sofort unter Viewsonic » System and Upgrade zum Download zur Verfügung.

Das ViewPad 10e ist seit Ende 2011 erhältlich. Der mit 9,1 mm besonders schlank designte Tablet-PC bietet ein hochwertiges IPS-Panel mit XGA-Auflösung (1024 x 768) mit ausgezeichneter Blickwinkelstabilität. Moderne LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt bei einer Leuchtdichte von 400 cd/m2 für lange Akkulaufzeiten. ViewSonic stattet das Viewpad 10e mit einem 1-GHz-Prozessor aus der Cortex™-A8-Reihe sowie 512 MB DDR3-Arbeitsspeicher aus. 4 GB interner Speicher können per Micro-SD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Das 10″-Tablet von ViewSonic ist zudem mit WLAN bzw. 3G, Bluetooth 3.0, einer 1,3-MP-Frontkamera sowie Mini-HDMI- und Micro-USB-Slots ausgestattet.