zu diesem Thema gibt es auf heise.de einen guten Artikel:

Lieferfrist von mehr als 21 Tagen unangemessen
Kein Unterscheid zwischen Lieferzeit und Verfügbarkeit

Lieferfristangaben von mehr als drei Wochen für Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs, können ein Wettbewerbsverstoß sein. Das hat das Landgericht Bochum in einem aktuellen Urteil entschieden
Lieferfrist von mehr als 21 Tagen unangemessen | heise resale