notebooksbilliger.de
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
Like Tree16Likes

Facebook übernimmt WhatsApp

Dies ist eine Diskussion über 'Facebook übernimmt WhatsApp' in dem Tablet PC Smalltalk Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Du hast völlig Recht, aber das ist auch das Problem. Was haben die schon von meinem Geschreibsel, was interessieren die ...

  1. #11
    Club-Mitglied
    Registriert seit
    31.08.2011
    Ort
    L.E.
    Alter
    39
    Beiträge
    22

    Standard

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Du hast völlig Recht, aber das ist auch das Problem.
    Was haben die schon von meinem Geschreibsel, was interessieren die meine Nummern, sollen sie doch - ich habe nichts zu verbergen.

    Endeffektlich sagst Du doch "es ändert eh nix wenn ich´s lösche - also lass ich´s"
    Was auch meine Meinung war, auch ich nutze WA und FB und was weiß ich noch alles.

    Aber ich denke man sollte mal irgendwo einen Anfang machen, eben nicht alles hinnehmen und mit sich machen lassen.
    Sicherlich bekommen die unsere Daten auch so - aber warum es denen so einfach machen und noch mit nem Schleifchen verpacken?
    Whatsaap sendet fleißig, und das ist bewiesen, alles was so auf dem Handy is an amerikanische Server.
    WA kann wann immer "es" will auf Deinen Standort, Deine Bilder, auf Deine Kamera, ja auch auf Dein Mikrofon zugreifen, wann es will!
    Technisch kann der Jan/Mark so er Bock dazu hat jetzt meine Cam aktivieren und sehen das ich gerade auf´m Klo sitze... ;-)
    Facebook merkt sich wo Du wann und mit wem weg warst, alles das ist gespeichert und wird sich nicht löschen lassen.
    Vielleicht kommt mit dem Alter die Paranoia, vielleicht haben viele paranoide Freunde mich so geprägt, ich weiß es nicht.
    So langsam mache ich mir halt sorgen um das was da später auf uns zukommt.
    Was wenn irgendwann Deine Krankenkasse sagt nö, sie gehören zur Risikogruppe das ist uns versicherungstechnisch zu riskant.
    Weil die sehen das Du jedes WE am feiern sind und das bis zu Besinnungslosigkeit?
    Oder nach dem Essen mit Freunden wo auch ein Bier auf´m Tisch stand es zu einem Unfall kam?
    oder oder oder

    Oh man, ich werd wirklich paranoid.....

  2. #12
    Team-Mitglied Avatar von Dancebaer
    Registriert seit
    31.01.2013
    Alter
    32
    Beiträge
    339
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    An was du so alles aufm Klo denkst.
    FB und WA sind nur die spitze, schaut doch mal auf eure installierten apps und rechnet mal pauschal 1cent für jede kostenpflichtige APP und 5cent für jede Gratis APP. Das verdient man monatlich an uns. Obwohl das nur Fantasie zahlen sind wird einem da schnell anders zumute

  3. #13
    Team-Mitglied Avatar von Dancebaer
    Registriert seit
    31.01.2013
    Alter
    32
    Beiträge
    339
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Kevinlunn:
    . Das hat sich Zuckerberg wohl auch anders gedacht: Kaum wurde der Aufkauf des Messengerdienstes Whatsapp durch den Social-Media-Konzern Facebook bekannt, lassen sich Millionen von Nutzern von einer Panikwelle mitreißen, wechseln zu alterativen Angeboten und – ganz wichtig – beschweren sich lautstark auf Facebook.

    Es ist schon ein wenig lustig, wie wenig Ahnung die Generation Internet und die, die es noch gerne gewesen wären, von dem haben, was sie eigentlich tun. Es herrscht scheinbar weiterhin eine völlig verzerrte Wahrnehmung von Privatsphäre und Sicherheit, das Wort „Daten“ wird völlig falsch definiert und Panikmache ist weiterhin cooler als nachzudenken. Selbst wenn ich nicht die Tage (zum hundertsten Male) „The Hitchhikers Guide To The Galaxy“ gesehen hätte, würde mir dieses Zitat unweigerlich in den Kopf schießen: Viele haben vom Internet so viel Ahnung, wie ein Teeblatt von der Ostindiengesellschaft.

    Hier sieben von hunderten Gründen, wieso die aktuelle Panikmache absoluter Schwachfug ist:

    1.)* An Whatsapp wird sich nix ändern.

    Kurz und knapp: Das bisherige Team (rund 55 Mitarbeiter) von Whatsapp bleibt auch das künftige Team von Whatsapp Bislang heißt es eindeutig, dass dieses Team unabhängig von Facebook weiter arbeiten soll. Alles wie gehabt.

    Klar, kann das ein leeres Versprechen sein, das man uns auftischt, damit wir uns beruhigen, aber (und jetzt kommt der Teil mit dem Nachdenken und Recherchieren):

    Facebook wollte schon einige Male Whatsapp kaufen, was jedoch jedes Mal von den Geschäftsführern des Messengers abgelehnt wurde. Nicht, weil das Geld nicht gestimmt hat, sondern weil man nach wie vor weniger das Ziel hatte, viel Kohle zu machen (bei einem Euro im Jahr und null Werbung logischerweise ein Ding der Unmöglichkeit), sondern die Welt besser zu vernetzen. Dieses Ziel wird sich Whatsapp auch bei 19 Milliarden Dollar vertraglich sichern.

    2.)* Eure Daten sind doch eh bekannt.

    Karten auf den Tisch: Wer glaubt, er hätte Privatsphäre und seine Daten wären sicher, der soll sich doch jetzt bitte aus dem Internet ausloggen und bei nächster Gelegenheit seinen Vertrag beim Provider kündigen. Achso: Handy und Festnetz müssen auch weg. Die Sparkassen- und Kreditkarte ebenfalls. Arbeiten ist auch tabu.

    Die wenigsten Menschen haben scheinbar einen Schimmer davon, wie viele ihrer Daten digital und übers Internet übertragen werden. Und noch weniger wissen, wie einfach man an diese Daten kommt, wenn man es will. Ein bisschen gesunder Egoismus und schon glaubt jeder, irgendjemanden würden diese Daten interessieren.

    Und Zuckerberg ist natürlich der schlimmste von allen. Allseits bekannt sitzt er schließlich den ganzen Tag in seiner blauen Zentrale und liest sich eure Chatverläufe durch, geilt sich an euren Bildern auf und lacht mit Barack Obama über eure Witze. Und weil das so ist, ist ihm auch ziemlich egal, ob er eure Daten von Facebook oder über Whatsapp bekommt.

    Jetzt mal ganz ehrlich: Ihr beschwert euch dann auch noch über Facebook, dass Facebook eure Daten jetzt von Whatsapp bekommt. Der letzte Groschen, wie sinnbefreit das ist, sollte jetzt eigentlich fallen oder was glaubt ihr, was ihr über Whatsapp an Daten Preis gebt, die ihr über Facebook für euch behaltet?

    3.)* Was sind eigentlich diese „Daten“?

    Bereits bei der Frage scheint es nämlich schon ganz gewaltige Missverständnisse zu geben. Es herrscht nun scheinbar die Angst, dass die Gespräche, die ihr über Whatsapp führt, gespeichert und gelesen werden. Das. Interessiert. Kein. Schwein.

    Die Daten, hinter denen übrigens nicht nur Facebook, sondern JEDER her ist, sind nicht (!) eure Geschichten von eurem Arschlochchef, vom letzten **** oder wo zur Zeit welches Paar Schuhe im Angebot ist. Interessant sind Gesprächsdaten wie Nutzungshäufigkeit, Menge an Gesprächspartnern, Entfernung zu den Gesprächspartnern und bestimmte Stichworte im Gespräch.

    Hört sich total uninteressant an? Ist es auch. Für euch! Für Facebook, Apple, Payback und tausende Millionen andere Unternehmen ist das jedoch die größte Einnahmequelle. Denn nur mit diesen Daten lässt sich Werbung zielgenau zusammenschneiden. Wer ihr seid und was ihr tut ist den Konzernen egal, so lange sie Geld mit euch machen können. Btw: Davon profitiert ihr selbst auch.

    4.)* Ein Wechsel macht null Sinn.

    Zwei Gründe, wieso das so ist:

    - Kollektive Wechsel zu alternativen Diensten haben noch nie global funktioniert. Das heißt, ihr habt im ersten Augenblick vielleicht viele Freunde, die jetzt zu Threema wechseln. Bei hunderten Alternativen kommt ihr allerdings nie wieder alle zusammen. Das hat schon google+ gezeigt, dass zwar besser als Facebook, aber halt nur eine Alternative ist. Ein umgreifender Wechsel klappt nur zu einem neuartigen Dienst.

    - Facebook bekommt auch eure Daten, wenn ihr jetzt wechselt, denn die Daten gibt es ja schon. Nur, dass sie bisher Whatsapp und nicht Facebook gehört haben. Mit der Firmenübernahme bekommt Facebook auch die bereits aufgenommenen Daten.

    5.)* Eure Daten sind nach einem Wechsel noch lange nicht sicher.

    Neben der Tatsache, dass Facebook auch nach dem Wechsel eure Daten bekommt, heißt eine Alternative zu finden, noch lange nicht, dass zumindest zukünftige Daten sicher sind. Da Hilft auch angeblich unknackbare Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nichts. Ich habe es hier schon einmal erwähnt: Wer eure Daten will, bekommt sie auch. Und wer genau sagt euch, dass Threema eure Daten nicht vertickt?

    Tatsache ist nämlich, dass die Messenger-Alternative mit „sicherer“ Verschlüsselung wirbt, jedoch nicht (und das wäre jetzt eigentlich das, was der Endnutzter braucht) die Sicherheit, dass eure Daten nicht verkauft werden. Denkt mal drüber nach.

    6.)* Es ist verdammt noch mal viel zu früh sich Gedanken zu machen!

    Habt ihr schon einmal ein Auto gekauft? Eine Wohnung? Ein Haus? Eine internationale Raumstation? In den seltensten Fällen einigt ihr euch mit Verkäufer und seid dann direkt und von jetzt auf gleich Besitzer. Es sind Amtsgänge von Nöten, ein Notar muss anwesend sein, der Kauf muss zunächst angemeldet werden oder was auch immer. Es Dauert schon mal ein paar Tage, bis euch wirklich gehört, was ihr gekauft habt.

    Beim Kauf einer Firma dauert das ganze noch wesentlich, wesentlich länger. So auch bei Facebook und Whatsapp. Bis der Messenger nämlich wirklich zu Facebook gehört wird noch einige Zeit vergehen. Wohl noch dieses Jahr, aber eher nicht vor Sommer 2014.

    Und an der Stelle kommt noch eine supergeile Information für Lau von mir an euch: Es ist noch gar nicht sicher, dass Facebook Whatsapp überhaupt kaufen DARF. Das letzte Wort haben dutzende Wettbewerbshüter, die sowieso schon ein kritisches Auge auf das Kaufverhalten von Zuckerberg haben!

    7.)* Egal was ihr tut, Facebook gewinnt

    Egal ob ihr nun bei Whatsapp bleibt oder zu Alternativen wechselt – der einzige Sieger ist Facebook. Bleibt ihr bei Whatsapp, macht Zuckerberg dadurch mehr Geld, welchselt ihr zu anderen Messengern verlieren sowohl Whatsapp als auch die Alternativen erst einmal an Bedeutung bis sich diese etablieren (wenn sie es überhaupt jemals schaffen sollten) und Facebook gewinnt wieder an Stabilität und macht so ordentlich Kohle.
    auch schön geschrieben
    Obi Wan likes this.

  4. #14
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    oder nach niavaranis (kabarett in at) worten: "facebook ist stasi auf freiwilliger basis!"
    wow, darüber muss ich mal nachdenken

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  5. #15
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    nicht schlecht

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  6. #16
    Team-Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    758

    Standard

    www.cyberport.de
    Habt ihr das gelesen ? Der Postillon: Google kauft WhatsApp-Konkurrenten Threema für fünf Milliarden Dollar

    Aber denkt dran, dass es Satire-Nachrichten sind ....

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Frage zur Anschaffung eines Tablet PC´s (Cafe World via Facebook)
    Von Murmelpuh im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 00:44
  2. Kaufberatung Tablet PC um Facebook-Spiele zu Spielen
    Von Morania im Forum Tablet PC Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 15:30
  3. Ankündigung Tablet Computer Club ab heute bei FACEBOOK
    Von Obi Wan im Forum Interne Club Infos für alle Mitglieder
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 19:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!