USB 3.1: Intel zeigt erstmals neuen USB-Stecker-usb3.1.jpg

USB 3.1 Type-C: Intel zeigt erstes Bild vom neuen USB-Standard. USB 3.1 Type-C: Intel zeigt erstes Bild vom neuen USB-Standard. Für USB 3.1 sind noch nicht alle technischen Daten abgesegnet aber es gibt schon erste Bilder vom kommenden USB-Standard USB 3.1 Type-C. Der markanteste Vorteil der neuen Spezifikation: Die neuen USB-Kabel passen immer in den Port am PC, das nervige Ausrichten entfällt.

Das erste Bild des Zukunfts-USB kommt von Intel – man zeigte es in einer Präsentation (PDF) auf dem Intel Developer Forum 2014. Hierbei handelt es sich allerdings um das vorläufige Design, der Standard, der Mitte des Jahres verabschiedet werden soll, könnte hiervon noch abweichen.

USB 3.1 Type-C schickt 10 GBit pro Sekunde über das Kabel und bietet damit zumindest theoretisch eine doppelt so hohe Übertragungsrate wie USB 3.0. Zudem soll der neue Standard auch energiehungrige Geräte antreiben können, bis zu 100 Watt.

Um USB 3.1 Type-C für immer schlanker werdende Gadgets, Smartphones und Tablets nutzen zu können, haben die Ingenieure zudem einen Stecker mit geringem Platzbedarf entwickelt – der neue USB-Stecker soll ungefähr so groß werden wie der des aktuellen Micro-USB-Standards.