notebooksbilliger.de
Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree4Likes
  • 1 Post By Olli
  • 1 Post By Ulrich B.
  • 2 Post By Olli

BigBen GameTab-One mit abnehmbarem Controller offiziell vorgestellt

Dies ist eine Diskussion über 'BigBen GameTab-One mit abnehmbarem Controller offiziell vorgestellt' in dem Tablet PC Smalltalk Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Mit dem BigBen GameTab-One hat der bekannte Zubehör-Hersteller nun auch ein eigenes Android Tablet vorgestellt, welches mit einem abnehmbaren Controller ...

  1. #1
    Moderator Avatar von Ulrich B.
    Registriert seit
    08.11.2012
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Alter
    42
    Beiträge
    1.382

    Standard BigBen GameTab-One mit abnehmbarem Controller offiziell vorgestellt

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Mit dem BigBen GameTab-One hat der bekannte Zubehör-Hersteller nun auch ein eigenes Android Tablet vorgestellt, welches mit einem abnehmbaren Controller ausgeliefert wird. So lässt sich das 7 Zoll große Tablet schnell in eine mobile Spielkonsole mit echten Controller-Tasten verwandeln. Das Tablet soll ab sofort zum Preis von 199€ erhältlich sein, wobei es bei Amazon aktuell nur vorbestellt werden kann.

    BigBen GameTab-One mit abnehmbarem Controller offiziell vorgestellt-bigben-gametab-one-686x380.jpg

    Tablets zum Spielen mit Controller-Tasten gibt es mittlerweile einige auf dem Markt. Das bekannteste Modell dürfte wohl das Archos GamePad sein, welches es seit einigen Monaten schon in der zweiten Generation gibt. Das BigBen GameTab-One geht einen etwas anderen Weg, denn dort lässt sich der Controller einfach abnehmen und das Tablet auch anderweitig nutzen. So bleibt das Tablet von den Maßen her relativ kompakt, während man den Controller nutzen kann, wenn man ihn auch wirklich benötigt.

    Die technische Ausstattung hält sich wie so oft eher in Grenzen. Das BigBen GameTab-One besitzt ein 7 Zoll großes TN-Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Die Blickwinkel dürften also nicht so toll ausfallen und auch die Auflösung ist bei 7 Zoll mittlerweile einfach zu gering. Angetrieben wird das Tablet von einem RockChip RK3188 Quad-Core-Prozessor mit 1,8 GHz, dem die Mali 400 und immerhin 2 GB RAM zur Seite stehen. Damit dürften bei dieser Auflösung eigentlich alle gängigen Spiele kein Problem sein. Auf der Rückseite gibt es dann noch eine 2-MP-Kamera, an der Front eine 0,3-MP-Kamera und zudem WiFi sowie Bluetooth 4.0. Der Akku ist mit 4.000 mAh für ein Gaming-Tablet etwas klein geraden – besonders wenn der Controller auch darüber versorgt wird. Außerdem gibt es nur Android 4.2.2 Jelly Bean.

    Der abnehmbare Controller macht hingegen einen sehr guten Eindruck. Es sind alle wichtigen Tasten, Trigger und Analog-Sticks vorhanden. Weiterhin wird die Bedienung damit schon in vielen Spielen unterstützt. Per HDMI-Port lässt sich das Tablet z.B. an einen externen Monitor anschließen und so damit auch auf einem großen Bildschirm spielen. Auf dem 16 GB großen internen Speicher gibt es genug Platz für Spiele. Zudem kann dieser per microSD Karte erweitert werden.


    Würdet Ihr Euch ein solches Game-Tablet zulegen?

    Quelle: Tabtech

  2. #2
    Moderator Avatar von Olli
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    45
    Beiträge
    758

    Standard

    Wäre interessant, wenn nicht der völlig überzogene Preis wäre. 200,- Euro??? - mit der altersschwachen Hardware??? Da kann man sich lieber ein aktuelles 7"-Tablet und einen XBox-Controller holen (hab mal irgendwo was von einem lauffähigen Gamepad-Emulator für Android gelesen).

  3. #3
    Moderator Avatar von Ulrich B.
    Registriert seit
    08.11.2012
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Alter
    42
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Moin Moin,

    Der Preis ist natürlich das Tablet mit der Controller-Einheit. Da kommt der Preis zu Stande. Der große Vorteil ist meiner Meinung nach das man das Tablet auch einzeln ohne die Controller-Einheit nutzen kann. Das die Hardware veraltet ist, da braucht man sich nichts vor machen. Dennoch wird die ihren Dienst ohne Probleme bei den neusten Games leisten. Da sehe ich nicht wirklich ein Problem.

    Emulatoren für Gamepads aller X-Box-Controller oder PS3-Controller zu finden, die auch funktionieren, daß ist bei Android immer schon ein großes Problem gewesen. Seinerzeit hat das beim TF300T mal kurz funktioniert. Aber nach ein paar Updates war das dann wieder Geschichte. Das nächste Problem, die Games müssen das auch unterstützen. Das tun die wenigsten. Beim Archos Gamepad konnte man sich jedes beliebige Game einrichten. Das funktionierte aber nur beim Gamepad. Und ich denke eine ähnliche Funktion unterstützt das Gerät von BigBen auch. Daher wäre es auf jeden Fall ein interessantes Tablet. Mit einer Vielzahl an Möglichkeiten, dem 1280x800 Pixel gut zu Gesicht gestanden hätte. Aber durch die geringere Auflösung, hat der Vierkern-Prozessor auch mehr Leistung für die Games und brauch sich nicht auf die hohe Auflösung konzentrieren. Hat halt alles Vor- und Nachteile.

    Ich werde mir das Gerät dann mal ansehen wenn es auf dem Markt ist und vielleicht schon ein wenig günstiger geworden ist, dann kann man immer noch einmal sehen, ob das Tablet etwas taugt. Eine ordentliche 7 Zoll Androd-Spielekonsole, die über gute Joysticks verfügt, die habe ich bis jetzt noch nicht gefunden. Das Video sieht aber auf jeden Fall sehr viel versprechend aus.

    Also, schauen wir mal, wie sich sie Combi schlägt.

    Gruß
    Uli

  4. #4
    Moderator Avatar von Olli
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    45
    Beiträge
    758

    Standard

    Das die 200,- Euro für Tablet und Controller sind, ist schon klar. Trotzdem ist das Gebotene nicht den Preis wert. Ein vergleichbares Tablet kriegst du heutzutage für 100,- Euro hinterher geworfen. Und nur für die Daddelknöpfe zusätzliche 100,- Euro bezahlen, ist schon fast unverschämt. Da wäre das Archos Gamepad 2 eine deutlich bessere Wahl.

  5. #5
    Moderator Avatar von Ulrich B.
    Registriert seit
    08.11.2012
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Alter
    42
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Moin Moin Olli,

    Der Preis hätte auf jeden Fall besser sein können, da gebe ich dir Recht. Aber der große Vorteil zu den Gamepad von Archos ist, daß man das Tablet auch nur einzeln ohne die Controller-Einheit nutzen kann. Das gefällt mir Persönlich wesentlich besser. Wie gesagt, für 200 Euro werde ich es mir auch nicht kaufen. Da ist erst einmal abwarten angesagt. Mir gefällt das gesamte Konzept einfach gut.

    Gruß
    Uli

  6. #6
    Moderator Avatar von Olli
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    45
    Beiträge
    758

    Standard

    Das Konzept ist sogar genial. Nur bei der Umsetzung hapert es. Hätte Bigben ein IPS-Panel mit 1280x800 Pixel verbaut, wäre alles gut gewesen. Der RK3188 schafft auch mit der Auflösung jedes Game.

  7. #7
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    www.cyberport.de
    stimmt olli

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

Ähnliche Themen

  1. Tolino Vision: Nachfolger des Shine vorgestellt
    Von Dancebaer im Forum Tablet PC Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 00:14
  2. Kurzmeldung Archos GamePad 2 nun offiziell vorgestellt!
    Von Ulrich B. im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 18:31
  3. Offiziell: Windows 8.1 ab dem 18. Oktober verfügbar!
    Von Ulrich B. im Forum Windows Software
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 20:56
  4. Frage PS3 Dualshock Controller und Android Games!
    Von Ulrich B. im Forum Android Software
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 16:07
  5. User-News NIVIDIA stellt Tegra 4-Chipsatz und mobile Spielekonsole “Project Shield” offiziell vor
    Von Ulrich B. im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 18:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!