notebooksbilliger.de
Seite 1 von 22 12345678911 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 213
Like Tree79Likes

Pimp my Wetab - Meego + Windows7 + Windows8 im Multiboot

Dies ist eine Diskussion über 'Pimp my Wetab - Meego + Windows7 + Windows8 im Multiboot' in dem Tablet PC Smalltalk Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Hallo Tablet Freunde, das Wetab ist baugleich mit dem ExoPC und dem bmodo12 Tablet. Beide haben das Windows 7 Betriebssystem ...

  1. #1
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Cool Pimp my Wetab - Meego + Windows7 + Windows8 im Multiboot

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Hallo Tablet Freunde,

    das Wetab ist baugleich mit dem ExoPC und dem bmodo12 Tablet. Beide haben das Windows 7 Betriebssystem vorinstalliert. In unserem Testbericht zum bModo12 gefiel uns das Tablet mit Windows Touch-Bedienung sehr gut. Leider liegt der Preis für das bModo12 zur Zeit weit über 600.- Euro

    Vor einigen Wochen wurde bei Amazon das WeTab (MEDION MD97512) schon für 250.- Euro in der 16G / WLAN Ausführung angeboten. Da ich unbedingt ein neues "Tablet-Spielzeug" haben wollte, entschied ich mich für das "große" Wetab 32GB mit UMTS als Basis für mein Projekt.

    Für einen Preis von 333.- Euro bekommt man meiner Meinung nach zurzeit nichts vergleichbares mit einem 11 Zoll Display und WLAN + UMTS


    Nun habe ich mir vorgenommen, das original Wetab mit dem Meego Betriebssystem um zwei weitere Betriebssysteme zu erweitern.
    Das ganze soll später im Multiboot-Modus laufen, dass heißt, ich möchte beim starten des Tablets schon vorab auswählen, mit welchen Betriebssystem ist "arbeiten" möchte.

    Auch wenn mein Ziel nichts Besonderes ist und schon einige Leute es geschafft haben mehrere Betriebssystem auf dem Wetab zum laufen zu bekommen, möchte ich es auf meine Art ausprobieren und hier in den nächsten Wochen dokumentieren.

    Vielleicht haben noch andere Wetab User Interesse, bei meinem Projekt mich zu unterstützen. Fragen werde ich gerne beantworten. Dazu werde ich alle Schritte genau hier dokumentieren und so vielleicht andere User für mein Pimp my Wetab Projekt begeistern.

    Feedback ist jederzeit willkommen


    Hier meine ToDo Liste:
    1. Wetab 32GB kaufen *erledigt*
    2. Meego Betriebssystem Konfigurieren / Updaten *erledigt*
    3. Meego OS auf dem SSD Laufwerk verkleinern und Platz für Windows schaffen *erledigt*
    4. Windows 7 Lite Version erstellen (benötigt ca. 800MB weniger Platz auf dem Laufwerk) *erledigt*
    5. Windows 7 auf dem WeTab installieren + SP1 +Treiber Updates *erledigt*
    6. WeTab + Windows 7: Programme und Tools *erledigt*
    7. WeTab + Windows 7: Einstellungen und Optimierung *erledigt*
    8. WeTab: Dual-Boot Loader installieren - Windows 7 + Meego *erledigt*
    9. Multiboot Loader installieren
    10. Android auf zusätzliche SDHC Karte installieren


    Update: 28.4.2011
    Geändert von Obi Wan (04.07.2011 um 19:33 Uhr)

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  2. #2
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Idee Neofonie Wetab 32GB UMTS / Medion MD97512 kaufen

    Starten möchte ich mit der Tablet-Auswahl, dem Wetab / Medion MD97512 in der 32GB Version mit WLAN und UMTS.

    Warum ein Wetab

    1. Antwort: Der Preis !
    Weil es zurzeit für 333.- Euro leider kein vergleichbares Tablet gibt (siehe unten, Technische Daten)
    Sollte ich falsch liegen, bitte melden

    2. Antwort: Die Hardware !
    Schaue ich mir die Technische Daten der Hardware an, so ist das Wetab mit einem Intel Atom N450, 1GB Ram und einem "riesen" 11 Zoll Display genau das richtige für mich, um abends im Internet zu surfen.

    Durch die hohe Auflösung von 1366x 768 Pixeln werden Webseiten über den ganzen Bildschirm angezeigt und man muss weniger scrollen. Ein Luxus, wer im Vergleich dazu schon mal unter 800x600 oder 1024x600 im Internet gesurft hat.

    Weitere Punktpunkte sind die beiden USB-Ports, HDMI, Bluetooth, WLAN und UMTS Modem. Ebenfalls steht ein Docking-Station Port zur Verfügung. Dieser ist baugleich mit dem bModo12 und kann später auch diese Docking-Station genutzt werden.




    Technische Daten:
    • LCD Display: LCD TFT 11.6" HD GLARE (1366 x 768 Pixel)
    • Prozessor: Intel Atom Pineview-M N450 + ICH8M Chipsatz
    • Prozessor Speed: 1.66GHz, 677MHz
    • Arbeitsspeicher: 1GB DDR2 800MHz (Optional 2 GB DDR2)
    • Touch Panel: Kapazitives Multi Touch (Real Two Points Touch)
    • Laufwerk: SSD 32GB
    • Anschlüsse: 2 x USB Ports
    • Card-Reader: 1 x SDHC Slot
    • Bluetooth: 2.1 + EDR
    • WiFi / Wlan: Integrated 802.11 b/g/n
    • GPS: Mini PCI interface GPS card
    • UMTS Module (3G): HSPA 7.2 Mbps (AGPS) 900/1800/2100
    • Webcam: 1.3M Pixel (fix Focus)
    • G-Sensor: Display orientation (3-axis sensing)
    • Grafikchip: Integrated Graphics Media Accelerator 500
    • 26 pins connector (for Docking-Station)
    • Audio: Lautsprecher (1.5W) x 2, Mic x 1
    • Akku: Lithuium-ion Polymer 2 Zellen (7.4V, 4800mAH, 2S1P)
    • Maße: 295mm x 195mm x 14mm
    • Gewicht: 950g



    3. Antwort: Weil das Wetab verfügbar ist !
    Viele Firmen kündigen in den nächsten Wochen Tablet-PCs an. Die meisten Tablets sind hier in Deutschland noch gar nicht erhältlich oder es gibt sie nur als US Import. Ich wollte mir JETZT ein Tablet-PC kaufen und nicht in 2 bis 3 Monaten.
    Geändert von Obi Wan (29.04.2011 um 10:02 Uhr)

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  3. #3
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Idee Meego Betriebssystem Konfigurieren / Updaten

    Punkt 2: Meego Betriebssystem Konfigurieren / Updaten

    Beim ersten Starten des Wetab Tablets werden die WLAN Verbindungsdaten abgefragt. Bei einer erfolgreichen Verbindung mit dem Router beginnt das Wetab mit einem Update der Meego Betriebssystem Software. Das Update benötigt ca. 15 Minuten (bei mir mit einer VDSL 50.000 Verbindung).

    Nach dem Einschalten benötigt das Wetab ca. 28 Sekunden (inklusive WLAN Verbindung) bis der Desktop aufgebaut wird. Zum Testen habe ich fast alle Wetab Anwendungen installiert und ausprobiert. Ich persönlich finde das Meego Konzept und die Oberfläche gar nicht schlecht. Dennoch hat mir das Android auf dem Viewsonic VPad 7 besser gefallen, aber das ist ein anderes Thema

    Nach dem ich mich fast 2 Wochen mit der Meego Oberfläche vertraut gemacht habe, kam nun der Wunsch nach einem Windows 7 Betriebssystem. In der ersten Phase soll das Meego 1.1 und das Windows 7 im Dual-Boot-Modus betrieben werden.

    Das ganze hört sich einfacher an, als es wirklich ist. Deshalb werde die einzelnen Phasen in mehreren Beitragen aufteilen, um eine bessere Übersicht zu erhalten.
    Geändert von Obi Wan (09.05.2011 um 10:42 Uhr)
    Joker and Lady Gaga like this.

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  4. #4
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Idee Meego OS auf dem SSD Laufwerk verkleinern und Platz für Windows schaffen

    Punkt 3: Meego OS auf dem SSD Laufwerk verkleinern und Platz für Windows schaffen

    Das SSD Laufwerk im großem Wetab hat eine Größe von ca. 31 GByte. Das Meego Betriebssystem ist in 3 Partitionen aufgeteilt. Dazu gehört am Anfang das "EFI Bios und Boot-Partition" und eine ca. 1.0 GB große Swap Partition zum Auslagern des RAM Speichers. In der 3. Partition ist das Meego installiert. Es benötigt mit einigen Tools und Apps bei mir ca. 4,5 GB Platz.

    Die Kunst besteht nun darin, das Wetab mit einem Partitions-Tool zu booten und eine zusätzliche 4. Partition für Windows 7 zu erstellen. Und jetzt fangen die ersten Probleme an

    In meiner Anleitung beziehe ich mich auf das Wetab 32GB UMTS/Wifi mit der Version:

    • Software Version: 2.1.3 / 2.6.35.3
    • Bios Version Lucid-MWE-125


    Vorbereitung:
    Zuerst sind ein paar Vorbereitungen notwendig, damit die späteren Schritte ohne Probleme ausgeführt werden können.
    Dazu empfehle ich diese Tools:

    • 2 bis 3 USB Sticks in der Größe von 1 bis 4 GB
    • Eine USB Tastatur
    • Eine USB Maus
    • Ein USB HUB mit mindestens 3 Anschlüssen

    Schritt 1:
    Zuerst habe ich mir die kostenlose ISO-Datei Parted Magic runter geladen und auf einen USB Stick installiert. Wer nicht weiß, wie man ISO-Dateien auf einem USB Datenträger installiert, bitte fragen

    downloads

    Natürlich kann man auch andere Programme benutzen.


    Schritt 2:
    Damit der bootfähige USB-Stick vom Wetab erkannt wird, muss dieser mit einem Hex-Editor noch vorher bearbeitet werden.
    Dazu werde ich später noch einen Screenshot posten....
    Tipp: Bevor der fertige USB-Stick am Wetab ausprobiert wird, sollte man vorher einen Test an einem anderen PC durchführen, um sicher zu sein, das der Stick auch wirklich bootet.



    Wer fragen zum Screenshot hat, kann diese gerne hier stellen.


    Schritt 3:
    Das Wetab mit dem USB-Stick booten.
    Dazu sollte USB-Stick im oberen USB-Port eingesteckt werden. Der USB-Maus Stecker ist leicht auf dem zweiten USB Port aufgesteckt, hat aber noch KEINE Verbindung! Bei einer USB Maus mit einer LED kann man sehen, ob eine Verbindung besteht oder nicht.


    Schritt 4:
    Jetzt kommt der komplizierte Teil und ganz wichtig: nicht die Geduld verlieren !
    Um das Wetab zum booten des USB Sticks zu bringen, hat sich bei mir der folgende Ablauf mehrfach bewährt.

    1. Das Wetab einschalten und nach ca. 5 bis 10 Sekunden wieder über den Powerknopf ausschalten.
    2. Mit dem Finger auf die Sensortaste vorne, oben links drücken und dauerhaft festhalten!
    3. Sofort nach dem Ausschalten am 2. USB Port die USB-Maus einstecken, während das Wetab ausgeschaltet ist (Maus mehrfach rein und raus ziehen)
    4. Wichtig, immer den Sensorbutton vorne gedrückt halten.
    5. Mit viel Glück springt das Wetab automatisch an und bootet vom Stick.
    6. Dieser Ablauf dauert ca. 3 bis 10 Sekunden.
    7. Wenn das Wetab nicht bootet, nach 10 Sekunden den Powerknopf nochmal kurz drücken bis das Wetab angeht und die USB Maus mehrfach in den USB Port rein und raus ziehen.
    8. Die Sensortaste vorne erst loslassen wenn das Wetab vom USB-Stick gebootet hat.
    9. Den Ablauf so oft wiederholen, bis der Stick gebootet wird

    Dieser Vorgang ist ein bisschen anstrengend und wie schon oben geschrieben ist hier Geduld sehr wichtig. Bei mir dauert es ca. 3 bis 7 Versuche, bis der USB Stick bootet ... aber der Weg ist das Ziel
    Sollte es noch Fragen zum Ablauf geben, wie immer, einfach fragen.


    Schritt 5:
    Meego verkleinern.
    Wenn das Partitions-Tool vom USB gestartet wurde sollte man jetzt das SSD Laufwerk und 3 Partitionen sehen.
    Die letzte große Partition muss noch verkleinert werden. Ich haben mich entschieden, die Meego Partition auf 4,5 GB zu verkleinern, um später noch die möglich offen zu lassen, weitere Tools und Apps zu installieren.


    Schritt 6:
    Meego starten.
    Nachdem die Meego Partition verkleinert wurde, habe ich das Wetab neu gestartet und getestet, ob das vorinstallierte Meego noch funktionsfähig ist, was auch bei mir der Fall war.
    Ansonsten heißt es, den Vorgang Schritt 4 +5 nochmal neu zu wiederholen.
    Geändert von Obi Wan (07.07.2011 um 17:28 Uhr)

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  5. #5
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Pfeil Windows 7 Lite Version erstellen

    Punkt 4: Windows 7 Lite Version erstellen

    Der Punkt 4, dass Windows 7 Betriebssystem zu verkleinern ist natürlich nicht unbedingt notwendig und kann auch übersprungen werden.

    In einer deutschen Windows 7 Standard Installation werden automatisch viele dicke Programm-Pakete mit auf die Festplatte / SSD kopiert, die später gar nicht genutzt werden. In meinem Fall habe ich das Windows 7 Professionell um fast 800MB verkleinern können


    Weitere Vorteile von rt7lite:
    • Integration (Integration von Windows Update Packs, Treibern, Sprachpaketen und Anwendungen/Programmen)
    • Funktionen entfernen (dauerhaftes Entfernen von Windows-Anwendungen (oder) Aktivieren und Deaktivieren von Anwendungen)
    • Tweaks (Anwenden von Registry Tweaks für den Explorer, das Media Center, den Internet Explorer, den Desktop, das System und Änderungen an den Grundeinstellungen der Dienste)
    • Unattended (automatisieren der Windows Installation unter Verwendung dieses Modus, Umgehung der Windows-Aktivierung, Einfügen des Product ***`s , Setzen der Bildschirmauflösung und der Zeitzone, Einfügen von OEM-Informationen, etc.)
    • Anpassung (ändern der Standard Theme`s, Hintergrundbilder, Anmeldebildschirm, hinzufügen von Windows-Sidebar-Minianwendungen (Gadgets), hinzufügen und definieren des Standard-Bildschirmschoners, einfügen eigener Icons durch die Suche nach der imageres.dll Datei)

    Die Arbeit lohnt sich, da mit dem Windows 7 Lite Betriebssystem nicht nur Tablet-PCs und Netbooks installiert werden können, sondern auch PCs viel schneller neu aufgesetzt sind. Man macht sich also nur einmal die Arbeit

    Später werden noch einige Windows-Updates, dass SP1 für Windows 7 und weitere Tools hinzukommen und der Platz von 800MB kann hierfür gut genutzt werden.


    Pimp my Wetab - Meego + Windows7 + Windows8 im Multiboot-rt7lite2.png


    Für das Windows 7 Lite benutze ich das Programm rt7lite.com. Voraussetzung für das erstellen einer W7 Lite Version ist ein original Microsoft Windows 7 ISO Image (oder original DVD). Eine Anleitung zum erstellen einer Windows 7 Lite Setups findet ihr HIER.

    Probleme, die auftreten könnten:
    Wenn die Erstellung des Windows 7 Lite Image abgeschlossen ist, sollte man zuerst das Image testen.
    Dazu bitte das Image ggf. auf eine CD brennen und an einem PC / Notebook testen, ob das Windows 7 Setup geladen werden kann. Ich schreibe hier aus eigener Erfahrung, da das rt7lite Programm schnell dazu verleitet, wichtige Komponenten aus dem Setup zu entfernen, die später für die Installation wichtig sind.


    Pimp my Wetab - Meego + Windows7 + Windows8 im Multiboot-rt7lite3.png


    Wenn das neue Image getestet wurde, muss dieses noch auf einen USB Stick kopiert werden, da das Wetab leider nicht von einem externen DVD Rom booten (war bei mir der Fall) wollte. Benutzt bitte dazu den gleichen USB Stick, den ihr unter Punkt 3, Schritt 3 vorbereitet habt. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten, das fertige Windows 7 Lite ISO-File auf den Stick zu bekommen.

    1. Das ISO-Image File mit Hilfe von dem Programm unetbootin direkt auf den USB-Stick kopieren, oder
    2. über das Programm rt7lite im letzten Abschnitt "Bootfähiges ISO" den USB Stick bootbar machen und später nur noch die Dateien aus dem ISO-Image auf den USB Stick kopieren, fertig!
    Geändert von Obi Wan (29.04.2011 um 10:10 Uhr)

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  6. #6
    VIP Club-Mitglied Avatar von gtjgtj
    Registriert seit
    10.10.2010
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    276

    Daumen hoch

    Obi Wan,

    booahh, Wahnsinn, was du da alles auf dich nimmst

    Aber echt tolle Beschreibung -

    Neeee, ich würde das nicht machen

    Ich warte auf das Fujitsu Tablet - auch wenn es seeehr teuer ist.

    Meine Gründe, warum ich es kaufen will stehen übrigens hier:

    http://www.tabletclub.de/tablet-pc-s....html#post4331
    ---------------------- =/\= --------------------------
    STAR TREK LCARS bekommst du hier: http://www.gtjlcars.de
    GTJLCARS.de

  7. #7
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Pfeil Windows 7 auf dem WeTab installieren

    Punkt 5: Windows 7 auf dem Wetab installieren

    Wer sich viel Arbeit sparen möchte, dann den letzten Punkt 4 komplett weg lassen und gleich hier weitermachen.
    Nachdem wir jetzt das Windows 7 auf einen USB-Stick kopiert haben, wird nur das Betriebssystem auf dem WeTab installiert.

    Dazu steckt man an besten den USB Stick in den oberen USB-Slot. In den 2. USB-Port kommt ein USB-Hub, an dem wiederum die USB-Tastatur und die USB-Maus angeschlossen wird. Im Notfall kann man auf die USB-Maus verzichten, aber beides erleichtert die Windows 7 Installation extrem.

    Wie bei jeder Installation fragt das Win7-Setup, auf welche Partition das Windows installiert werden soll. Nachdem man die richtige Partition ausgewählt hat, lief in meinem Fall das Win7 Lite Setup ohne Nachfragen durch und war schon nach ca. 20 Minuten auf dem WeTab installiert

    Nach dem Reboot bootet das WeTab ganz normal das Windows 7 Betriebssystem. Die komplette Installation hat bei mir nur ca. 5.2 GB auf dem SSD-Laufwerk benötigt. Hinzugekommen sind noch sehr, sehr viele Microsoft Updates. Auch das Microsoft Security Essentials Antiviren Programm darf natürlich nicht fehlen.

    Durch das optimierte Windows 7 Lite lag der Speicherverbrauch bei nur ca. 425 MB
    Das sollte für viele Internet-Explorer Fenster und Web-Sessions ausreichen, sodass ein Speichererweiterung vorerst nicht auf meinem Plan steht.


    Damit alle WeTab Hardware-Funktionen auch genutzt werden können, sollte man auf jedenfall alle Wetab, bzw ExoPC Treiber nachinstalliert.
    Geändert von Obi Wan (07.07.2011 um 17:45 Uhr)

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  8. #8
    Gerade reingestolpert
    Registriert seit
    13.05.2011
    Alter
    44
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Obi Wan Beitrag anzeigen
    Hallo Tablet Freunde,

    das Wetab ist baugleich mit dem ExoPC und dem bmodo12 Tablet. Beide haben das Windows 7 Betriebssystem vorinstalliert. In unserem Testbericht zum bModo12 gefiel uns das Tablet mit Windows Touch-Bedienung sehr gut. Leider liegt der Preis für das bModo12 zur Zeit weit über 600.- Euro

    Vor einigen Wochen wurde bei Amazon das WeTab (MEDION MD97512) schon für 250.- Euro in der 16G / WLAN Ausführung angeboten. Da ich unbedingt ein neues "Tablet-Spielzeug" haben wollte, entschied ich mich für das "große" Wetab 32GB mit UMTS als Basis für mein Projekt.

    Für einen Preis von 333.- Euro bekommt man meiner Meinung nach zurzeit nichts vergleichbares mit einem 11 Zoll Display und WLAN + UMTS


    Nun habe ich mir vorgenommen, das original Wetab mit dem Meego Betriebssystem um zwei weitere Betriebssysteme zu erweitern.
    Das ganze soll später im Multiboot-Modus laufen, dass heißt, ich möchte beim starten des Tablets schon vorab auswählen, mit welchen Betriebssystem ist "arbeiten" möchte.

    Auch wenn mein Ziel nichts Besonderes ist und schon einige Leute es geschafft haben mehrere Betriebssystem auf dem Wetab zum laufen zu bekommen, möchte ich es auf meine Art ausprobieren und hier in den nächsten Wochen dokumentieren.

    Vielleicht haben noch andere Wetab User Interesse, bei meinem Projekt mich zu unterstützen. Fragen werde ich gerne beantworten. Dazu werde ich alle Schritte genau hier dokumentieren und so vielleicht andere User für mein Pimp my Wetab Projekt begeistern.

    Feedback ist jederzeit willkommen


    Hier meine ToDo Liste:
    1. Wetab 32GB kaufen *erledigt*
    2. Meego Betriebssystem Konfigurieren / Updaten *erledigt*
    3. Meego OS auf dem SSD Laufwerk verkleinern und Platz für Windows schaffen *erledigt*
    4. Windows 7 Lite Version erstellen (benötigt ca. 800MB weniger Platz auf dem Laufwerk) *erledigt*
    5. Windows 7 auf dem WeTab installieren + SP1 +Treiber Updates *erledigt*
    6. WeTab + Windows 7: Programme und Tools
    7. WeTab + Windows 7: Einstellungen und Optimierung
    8. Multiboot Loader installieren
    9. Android auf zusätzliche SDHC Karte installieren


    Update: 28.4.2011
    Hallo Obi Wan, wann folgt Schritt 8? Multiboot Loader?
    Locke69 likes this.

  9. #9
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Ich habe gerade noch ein fettes Problem mit der Windows7 SP1 Installation und bekomme immer wieder Fehler

    invaild Data 0x8007000d und
    0x800f0826 Fehler : /

    Ich habe das WeTab jetzt schon 4 mal neu aufgesetzt ... der Fehler bleibt, auch wenn ich ein original Windows7 Setup von DVD benutze

    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

  10. #10
    Administrator Avatar von Obi Wan
    Registriert seit
    02.06.2010
    Alter
    48
    Beiträge
    7.594
    Blog-Einträge
    4

    Lächeln Windows 7 Lite mit SP1

    www.cyberport.de
    Zitat: Es kann nur einen geben !

    Nach viele Stunden des ausprobieren habe ich es nun endlich geschafft, dass WeTab mit Windows 7 Sp1 zum laufen zu bekommen



    Somit läuft auf meinen WeTab das Windows 7 "Lite" mit SP1. Auch der benötigte Platz für das Betriebssystem auf der SSD-Platte ist noch schön klein geblieben, trotz dem SP1 und ein paar Updates:


    Registrierte Club-Mitglieder kommen in den Genuss folgender Vorteile:
    • Die große blaue Ankündigungsbox ist weg !
    • Keine Werbung in den Forenbeiträgen
    • Anmeldung im Club ist kostenlos
    • Kaufberatung kann genutzt werden
    • Neue eigene Themen & Beiträge zu erstellen
    • Auf Themen zu antworten, die andere erstellt haben
    • Automatische Email Benachrichtigungen bei Antworten auf Beiträgen
    • Interessante Themen können intern abonniert werden
    • Bilder, Fotos werden sofort angezeigt
    • Datei Anhänge stehen als Download zur Verfügung
    • Senden/Empfangen von persönlichen Nachrichten
    • Bilder und Fotos können direkt in Beiträgen hochgeladen werden
    • Alben erstellen, Bilder hochladen und Kommentare zu Bildern von anderen Benutzer abgeben
    • und vieles mehr ....


    Aufklappen:

Seite 1 von 22 12345678911 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 29.07.2013, 00:33
  2. 30.03.2013, 19:15
  3. 29.03.2013, 12:44
  4. 24.01.2013, 08:29
  5. 10.01.2013, 15:37
  6. 22.11.2012, 03:38
  7. 23.09.2012, 13:24
  8. 20.09.2012, 10:07
  9. 03.09.2012, 19:27
  10. 25.08.2012, 12:45
  11. 09.08.2012, 08:41
  12. 30.05.2012, 11:20
  13. 17.01.2012, 16:29
  14. 02.01.2012, 19:27
  15. 22.12.2011, 01:03
  16. 16.12.2011, 14:58
  17. 15.12.2011, 10:02
  18. 10.12.2011, 20:59
  19. 06.12.2011, 19:11
  20. 18.10.2011, 10:41
  21. 25.09.2011, 13:57
  22. 21.09.2011, 17:02
  23. 21.09.2011, 10:52
  24. 20.09.2011, 22:20
  25. 14.09.2011, 11:36
  26. 14.09.2011, 11:33
  27. 31.07.2011, 14:02
  28. 20.07.2011, 15:08
  29. 18.07.2011, 14:43
  30. 30.06.2011, 17:47
  31. 21.06.2011, 13:42
  32. 21.06.2011, 10:17
  33. 14.06.2011, 15:29
  34. 27.05.2011, 23:22
  35. 16.05.2011, 17:43
  36. 14.05.2011, 14:10
  37. 07.05.2011, 20:37
  38. 28.04.2011, 13:16

Ähnliche Themen

  1. Artikel: Review: bModo12 Windows7 Tablet-PC im Test
    Von Obi Wan im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 18:50
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 13:04
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 20:24
  4. Kurzmeldung MeeGo Projekt für Tablet-PCs - Update + Roadmap
    Von Obi Wan im Forum Tablet Computer Club News Bereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 22:56
  5. Artikel: Indamixx 2 Meego Tablet mit Intel Atom N450, WLAN
    Von Obi Wan im Forum Tablet-Computer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 15:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!