notebooksbilliger.de
Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree1Likes
  • 1 Post By snn47

Fernsehen auf Tablet (Phone) - DVB-S(2), T(2),-C(2) - Win, Android, IOS

Dies ist eine Diskussion über 'Fernsehen auf Tablet (Phone) - DVB-S(2), T(2),-C(2) - Win, Android, IOS' in dem Tablet PC Zubehör Forum, Teil der TABLET-PC HARDWARE Kategorie im Tablet Computer Club Forum; Nachdem selbst ich es hinbekommen habe auf meinem (Phones-) Tablet DVB-S(2) zu sehen dachte ich es ist an der Zeit ...

  1. #1
    VIP Club-Mitglied Avatar von snn47
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    316

    Cool Fernsehen auf Tablet (Phone) - DVB-S(2), T(2),-C(2) - Win, Android, IOS

    efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE efox-shop.com -  Onlineshop für Chinawaren in DE
    Nachdem selbst ich es hinbekommen habe auf meinem (Phones-) Tablet DVB-S(2) zu sehen dachte ich es ist an der Zeit Informationen über Hard und Software hierzu zentral zu sammeln.

    Für DVB-T(2) gibt es kleine Empänger/sticks die man per USB anschließt. Mangels DVB-T Empfang kann ich nichts dazu sagen, ich nutze meinen DVB-T Stick nur als Universal Empfänger (SDR-Radio).

    Gemäß c't 22/2013, S. 172 "Das eigene Fernsehnetz" gibt es momentan keine DVB-(T2) oder DVB-C(2) Rx die ein Streamen unterstützen. Auch wenn Streamen schon seit vielen Jahren funktioniert/genutzt wird geht der jetzige Norm-Entwurf bei DVB-S(S) auf eine Astra Initiative zurück und soll demnächst bei der CENELEC eingereicht werden.
    Geändert von snn47 (01.11.2013 um 13:15 Uhr)

  2. #2
    VIP Club-Mitglied Avatar von snn47
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    316

    Cool Dvb-s(2)

    Für DVB-S(2) Satelliten Empfang gibt es auch viele USB-Boxen die man unter Windows mittels DVB-Viever oder ander anderer oft mitgelieferter Programme oder angepasster Versionen nutzen kann (selber besitzze ich von TT 3650 CI). Für Android habe ich noch kein Program/App hierzu gefunden. IOS???

    Via einem streamenden Sat-Rx geht dies über WLAN (Router) wenn auch nicht unbedingt auf anhieb oder nachvollziehbar. (siehe )

    Es gibt einen guten Artikel in der c't 22/2013, S. 172 "Das eigene Fernsehnetz" hierzu.

    Eine Übersicht von APPs/Programmen gibt es auf Sat-IP Software und IP-Receiver - ASTRA, wobei hier im Gegensatz zur c't andere Rx aufgeführt werden.


    Kurzer Leidensbbericht zum Telestar Digibit R1 Ex mit 4 LNB

    Ich war schon kurz davor den Telestar Digibit R1 Ex mit 4 LNB zurückzugeben. Kein Support vom Support, der versprochene Rückruf erfolgte nicht und das Hanbuch ist für',.- .-. ... -.-. ..... .

    Anchluss mittels mindesten 300 LAN (aussage Hersteller) and Router, bei mir Fritzbox 7390, LAN auf 1 GB gesetzt. Obwohl der Sendersuchlauff klappte gab es weder Bild noch Ton auf meinem win7 Notebook. Der für Telestar angepasste DVB-Viewer funktionierte problemlos mit der TT 3650 USB RX. Ich habe den DVB-Viewer mehrmals (de-)installiert und Sendersuchläufe durchgeführt, das Geräte jeweils ein und ausgeschaltet, kein Bild kein Ton. Gestern abend hatte ich den Rechner in den Ruhezustand versetzt und beim Start heute Morgen Bild und Ton (WTF?).

    Gelich danach die Elgato Sat>IP App auf meinem Note 3 installiert, Sendersuchlauf durchgeführt (nur 96 Astra Sender) und sofort danch Bild und Ton gehabt. Ich kann mir keinen Reim drauf machen warum es unter Windoof nicht schon beim ersten Mal funktioniert hat, den ich habe immer die gleichen Schritte durchgeführt. , wie gesagt der DVB-Viewer war USB-DVB-S(2) Rx immer sehr zuverlässig gewesen, jedoch nutze ich keine Vollversion, weshalb sich die TT und Telestarversion unterscheiden könnten.

    Bisher habe ich nur 2 der vier möglichen DVB-S Streams genutzt, einer via LAN ans Notebook einer via WLAN (2.4 GB) auf das Note 3.

    ALternativ geht es wohl auch über den VLC Player mit einer Syntax die leider etwas kompliziert ist und z.B. so aussehen soll
    PHP-Code:
    http://192.168.178.36/?src=1&freq=12188&sr=27500&pol=h&msys=dvbs&pids=0,47,167,136 
    . Aus verzweiflung hatte ich die auch mal ausprobiert kam aber damit nicht weiter, da ich auf die schnelle keine Transponderliste hatte um zu sehen ob der Sender noch so existiert. Bei wem es klappt bitte mal eine kurze Beschreibung posten.

    Wer es selber probieren will die Box gibt es für 179€ bei Mediamarkt im Webshop, im MM selber jedoch muß man den Preis im Laden hinterfragen. Bei mir gab es eine Preisauszeichnung für 179€ im Regal, jedoch war auf dem Kasten selber als auch im internen System natürlich die OVP drin.

    PS.; Die Autokorrektur schlägt im Tittel immer zu und verordet DVB Kleinschreibung.
    Geändert von snn47 (01.11.2013 um 13:12 Uhr)
    Obi Wan likes this.

  3. #3
    VIP Club-Mitglied Avatar von snn47
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    316

    Lächeln Dvb-t(2)

    DVB-T USB-Sticks die fangen so ab 20€ an und werden ja auch erfolgreich für SDR verwendet.

    Im Playstore gint es Android DVB-T TV (no root) https://play.google.com/store/apps/d...goprasoft.dvbt
    Liste der Unterstützten DVB-T Sticks: DVB-T USB Devices - LinuxTVWiki hier.

    Was mich wundert ist die Aussage:
    * Verbindungstypen: ATSC, DVB-T, DVB-S, DVB-C
    .
    Ich kenne keinen DVB-S(2?) Stick, sondern z.B. nur USB DVB-S(2) Kästchen. DVB-C und DVB-T sind ja im Frequenzbereich ~<800 mHz, von daher ist der empfang immerhin möglich, DVB-S(2) fängt aber erst ab 900 MHz an.

    In der Kompatibilitäts-Liste konnt eich kein einziges DVB-S(2) Gerät finden.
    Geändert von snn47 (01.11.2013 um 13:05 Uhr)

  4. #4
    VIP Club-Mitglied Avatar von snn47
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    316

    Unglücklich Dvb-c(2)

    Hier scheint es dereit auch weder Geräte noch Standard zu geben.

  5. #5
    VIP Club-Mitglied Avatar von snn47
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    316

    Standard

    Zitat von snn47: Seit eben Elgato Sat>IP klappt gut mit dem Telestar Digibit R1 zum DVB-S schauen
    Frage Obi One: was genau ist das für eine Hardware ?
    Gute Fragen nächste:. Im c't Artikel steht zur Hardware nichts, aber man verweist auf ein Referenzdesign auf dem wohl die meisten derzeit erhältlichen Sat>IP Rx mit 4 LNB aufbauen. Bei meiner suche nach einer Lösung warum der DigiBit R1 nicht laufen will ist mir zur Haedware nichts aufgefallen sonst wüßte ich das noch. Derzeit nutze ich schon mal 2 Streams, einmal per LAN zum Noteboo und einmal zum Note . Ist vielleicht ein guter Streßtest für das Notes.

  6. #6
    VIP Club-Mitglied Avatar von snn47
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    316

    Standard

    So habe nochmal etwas gesucht in http://www.vprt.de/sites/default/fil..._Wrede.pdf?c=4 wird die Box
    SAT>IP Konverter von Inverto Digital Labs
    genannt, die gem. News | SAT IP in Luxembourg sitzt, aber zur Hardware finde ich einfach nichts, vielleicht hast Du mehr Glück als ich.

    Es gibt von SES-Astar ein White-Paper http://www.ses.com/11193301/SATIP-White-Paper.pdf , da steht aber auch nichts zum Reference-Design des sat>IP Recivers drin, wbenso wie Sat-IP - Wikipedia, the free encyclopedia geht auch nicht auf den Receiver ein, gibt jedoch diesen Link SES SHOWCASES LIVE DEMO OF IP-LNB AT IBC 2013 - SES.com in dem Astraden Prototyp eines 8 kanaligen sat>IP LNB ankündigt für den es noch keinen Preis aber Daten gibt http://www.inverto.tv/products/produ...&id=264&cat=99.

    Auf Heise gibt es zum Artikel noch ein paar Links zu Programmen/Apps Startseite | c't und u.a. zu den sat>IP Specifications http://www.satip.info/sites/satip/fi...ersion_1_2.pdf
    Geändert von snn47 (01.11.2013 um 18:44 Uhr)

  7. #7
    VIP Club-Mitglied Avatar von snn47
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    316

    Standard

    Ich habe jetzt einen Ersatz Digibit R1 und die Vollversion vom DVB-Viewer gekauft, und jetzt klappt es mit dem Parallelempfang auf dem Note 3 und meinem Notebook. Ich habe nur 2 LNB angeschlossen die anderen beiden sind noch frei am Receiver. Man muß die LNB von 1 aufwärts belegen. Mit der Elegato App klappt es auf dem Note 3 auch bei 2.4 GHz ohne Aussetzer, der erste Rx war wohl buggy..
    SMS = Short Message Service

  8. #8
    VIP Club-Mitglied Avatar von snn47
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    316

    Standard Update nach längerer Nutzung

    www.cyberport.de
    Einige Monate später und alles läauft immer noch sowohl unter Android als auch Windows. Manchmal wurde unter Android keine HW angezeigt nach on/off war sie wieder da.
    Bemängeln an der Android APP muß ich das ich bei Aufnahme nicht den Speicherort auf meine µSDXC umstellen kann. Nach ein paar STunden ist der interne Speicher voll und ich muß erst die Datei verschieben bevor ich neu aufnehmen kann. Beim Note 2 mit nur 16 GB RAM fast kurz nach Aufnahmebeginn.

    Am DVB-Viewer unter Windows bemängele ich, das ich bisher nur eine Instanz öffnen kann, d.h. nicht einen DVB-Viewer zu schauen und weitere 1-3 zum Aufnehmen.

    Den avisierten SAT>ip LNB mit 8 Ausgängen scheint es immer noch nicht zu geben.
    SMS = Short Message Service

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 21:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
About us
Der Tablet Computer Club ist ein unabhängiges Onlineportal und die erste Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Tablet-PC Bereich. Gerade Neulinge suchen qualitativ hochwertige Artikel und Testberichte, um sich über ein Tablet-PC zu informieren.

Unser Themenspektrum umfasst tägliche News aus der Szene, Reviews bzw. Testberichte, eine umfassende Kaufberatung, bis hin zur einem großen Diskussionsforum mit einer sehr aktiven Community. Ein besonderes Highlight sind unsere ausführlichen Testberichte zu aktuellen Tablets und Zubehör-Artikeln.

Durch unsere sehr guten Platzierungen in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, wo wir uns über einige Nummer 1 Positionen freuen können, kommen jeden Tag viele Besucher zu uns, um sich über Tablet-PCs zu informieren. Wir sehen in den nächsten Jahren ein hohes Wachstum im Bereich der Tablet-PCs, deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns unterstützen möchten. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen unserer Besucher zu erfüllen. Wir wollen ein Rund-um-Sorglos Portal für unsere Club-Mitglieder anbieten.
Jeder ist willkommen, eine Anmeldung im Club ist kostenlos.

Folge uns!