E-Mail-Dienst Outlook.com unterstützt das Protokoll IMAP

Microsoft hat seinem E-Mail-Dienst Outlook.com nun auch IMAP beigebracht. Das Internet Message Access Protocol ermöglicht die serverseitige Verwaltung von E-Mails in Ordnern. Gegenüber POP3 hat das den Vorteil, dass alle Sortierungen, Löschungen und Antworten stets synchron gehalten werden, weil sie immer auf dem Server verbleiben. Gmail beherrscht IMAP schon seit Ende 2007.

Quelle: golem